Geklonte Kette

Hier findest du Bastelanleitungen zu Inkscape

Moderator: Team-Inkscape

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7777
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Geklonte Kette

Beitragvon eibauoma » Sa 9. Feb 2019, 18:39

Mit Inkscape 0.92 lässt sich mit dem Pfadeffekt "Knoten" recht einfach eine solche geschlossene Kette erzeugen.

Die einzelnen Kettenglieder bestehen in diesem Beispiel aus Herzformen. Ebenso sind auch Vierecke, Kreise, Ellipsen und andere Formen verwendbar.
Bild

Schritt 1
Wer noch keine geeignete Herzform zur Verfügung hat, kann sich nach diesem Tutorial die Form herstellen.
Ein einfacher Kreis, der etwas gestaucht zum späteren Kettenglied wird, ist ebenfalls möglich.
Du benötigst nur die Kontur, etwa 4 px stark, als Füllung verwende "keine".
Damit Anfänger nicht lange die Größenverhältnisse ausprobieren müssen, habe ich im Tut gleich auf Fliesen-Größe von 150 x 150 px orientiert.
Öffne die Herzform mit Inkscape, erstelle ein Dokument in genau dieser Größe 150 x 150 px, lasse den Rand anzeigen.

Schritt 2
Der erste Screenshot zeigt den herzförmigen Pfad außerhalb des Dokumenten-Randes.
Wähle die Herzform aus.
Mit Bearbeiten - Klonen - Klon erzeugen wird auf das ursprüngliche Herz der Klon davon gelegt.
#


Schritt 3
Verschiebe den Klon, am besten gleich in die obere Mitte des Dokumentes (=Seite).
Mit nochmaligem Klick auf den ausgewählten Klon aktiviere das Rotieren.
Dabei wird in Herzmitte das Drehkreuz sichtbar. Das verschiebe mit festgehaltener strg-Taste senkrecht nach unten bis in die Mitte der Seite.
#

Schritt4
Jetzt werden wir über Bearbeiten - Klonen - gekachelte Klone erzeugen.
Die Einstellungen dafür sind in den nächsten zwei Screenshots zu sehen, übernimm diese Werte für Verschiebung und Drehung in Dein Inkscape, klicke auf "Erzeugen".
Wenn der Drehpunkt nicht günstig lag, mache rückgängig und versuchs noch mal.

##


Es sollte ein kreisförmiges Objekt aus 11 Klonen entstanden sein, der aktive überzählige Klon liegt obenauf und kann gelöscht oder herausgezogen werden.

Schritt 5

Die 10 Klone umfahre mit Gummibandauswahl. Lass die Auswahl bestehen.
Wer will, kann jetzt schon mal die Größe anpassen (mit geschlossener Klammer!) und das ganze Klonobjekt "Ausrichten und Verteilen", wie im Screeny ersichtlich.
#


Schritt 6
Noch sind alle Klone ausgewählt. Jetzt löse die Klonverbindung wieder - siehe Screenshot.
#


In der Bearbeitungszeile von Deinem Inkscape ganz unten ist zu lesen, dass jetzt wieder Pfade entstanden sind.

Schritt 7

Wähle im Menü Pfad - Kombinieren. Danach besteht das Kreisobjekt nur noch aus 1 Pfad.

Schritt 8
Gehe auf Pfad - Pfadeffekte und klicke auf das Pluszeichen. Der Begriff Knoten ist zu aktivieren. Klicke auf "Hinzufügen"
#


Schritt 9
Die Standardeinstellung von 3,0 ist in unserem Fall zu groß.
Beim Muster der Kontur kannst Du auf Wunsch das Linienende auf rund einstellen.
#


Schritt 10
Passe den Wert so an, dass Dir der Übergang gefällt.
#


Schritt 11
Wenn Du möchtest, kannst Du die Ebene duplizieren, schwarz färben, leicht ausblenden und Deckkraft der schwarzen Ebene senken, anschließend diese Schattenebene im Stapel absenken (Objekt - Absenken)
Am besten nochmal mit Gummibandauswahl alles markieren, Objekt gruppieren und die Größe und Ausrichtung in die Seite einpassen.
#


Ob sich für die Kettenglieder auch ein Goldverlauf aus Gimp eignet, habe ich hier ausprobiert. Dieses Bild ist als SVG-Datei eingebunden.Bild


Ich würde mich über ein paar verschiedene Formen der Kettenglieder freuen.
Viel Spaß beim Ausprobieren :pfeifmaus:

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 593
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: Geklonte Kette

Beitragvon Gimplyworxs » So 10. Feb 2019, 12:58

Hier kommen meine Ergebnisse:
BildBild


BildBild
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.8 auf Linux Mint 18.3 MATE

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7777
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Geklonte Kette

Beitragvon eibauoma » So 10. Feb 2019, 14:51

Danke fürs Nachbasteln, liebe Gimplyworxs. Das sind ja gleich mehrere Varianten :pfeifmaus: :gewonnen:
Dabei ist mir gleich aufgefallen, dass ich zum Speichern als SVG-Datei sowie zum Hochladen in die Galerie auch etwas schreiben sollte, ebenso zum Export als PNG-Datei.
Wie ich sehe, hast Du Dir selbst noch keinen Ordner für SVG eingerichtet, das wird eventuell bei anderen auch so sein. Das funktioniert so

Versuche doch bitte mal, das gleiche Bild als SVG neben die PNG-Datei im Beitrag einzubinden.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 593
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: Geklonte Kette

Beitragvon Gimplyworxs » So 10. Feb 2019, 16:33

Eine svg Galerie hatte ich bereits. Ich hatte bei deinen Beispielen gesehen, daß du sie als png hochgeladen hast, dann dachte ich, ich mache es ebenso.
Aber hier der Vollständigkeit halber mal die svg's zu den obigen Bildern:
BildBild


BildBild
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.8 auf Linux Mint 18.3 MATE

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7777
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Geklonte Kette

Beitragvon eibauoma » So 10. Feb 2019, 17:22

Ja, entschuldige, hab nicht richtig hingeguckt :verschwind: , hast ja schon ein paar Flicken und andere Inkscape-Dateien als SVG-Dateien hochgeladen.

zum Vergleichen - ich denke, dass ein Unterschied sichtbar ist
als PNG - Ränder wirken leicht weichgezeichnet
Bild
und hier als SVG - schön scharf abgegrenzt
Bild


Deshalb ist es zwecks Weiterverwendung günstig , vor allem für Vergrößerung auf die gespeicherte SVG zurück zu greifen.

Deine neuen Fliesen und den Flicken habe ich gleich in die Teppiche eingefügt.


Zurück zu „Tutorien / Anleitungen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast