Welche Knipse?

SolJaraSol
Beiträge: 64
Registriert: Di 18. Mai 2010, 19:19
Skype:

Welche Knipse?

Beitragvon SolJaraSol » Fr 6. Jul 2018, 21:49

Hi :)

Meine Knipse is mitlerweile 11 Jahre die Quallität naja für ihre zeit ok aber ich will ne Neue, Preisklasse bis 500Euro.
Welche könnt ihr empfehlen?
Liebe Grüsse Sten

Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 60
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Welche Knipse?

Beitragvon Huromo » Fr 6. Jul 2018, 22:18

Wonach würdest Du denn suchen ?
Spiegellose - oder Spiegelreflex , Systemkamera und und und.
Wozu willst Du sie einsetzen ? Für immer dabei oder nur wenn etwas Interessantes geschieht ?

LG Hubert

SolJaraSol
Beiträge: 64
Registriert: Di 18. Mai 2010, 19:19
Skype:

Re: Welche Knipse?

Beitragvon SolJaraSol » Sa 7. Jul 2018, 01:23

Spiegelreflex ja, ich fotografier gern die Motorräder von meinem Bruder und meiner Schwägerin als auch die Landschaft bei uns (Moore, Sümpfe etc.).
Macrofotografie mag ich auch, ich liebe Wildpflanzen. Sie sollte aber auch Stadttauglich sein ( Berlin, viele alte Industriedenkmäler aber nur selten optimales Licht).
Sie solte ein Farb, Rausch und Linsenprofil vom Hersteller mitbringen, 16Bit Raw können, Hohe Farbechtheit haben, es sollte möglichst alles von Hand einstellbar sein und keine Automatismen (ich hasse es wen ich die Dinge nicht selbst justieren kann) und sie solte nachrüstbar sein.

Mehr fällt mir auf Anhieb erstmal nicht ein.

Lieben Gruß Sten

Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 60
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: Welche Knipse?

Beitragvon Huromo » Sa 7. Jul 2018, 09:15

Das sind ja schon eine Menge Hinweise die Du hier gibst.

Bei einem Punkt sehe ich aber sehr sehr Schwarz und das sind die von Dir angedachten 500 €.

Schau einmal bei Foto Koch ( wenn es die in Berlin gibt ) rein , sonst hier " https://www.fotokoch.de/ " - die haben wohl ab und an mal tolle Angebote.

Ich selbst habe mir vor kurzem eine LUMIX DC FZ82 fürs Moped zugelegt - die hätte ich aber besser mal längere Zeit Testen sollen. Aber wo geht das schon ? Ganz Tolles Datenblatt - aber für aufs Moped nicht wirklich brauchbar.

Ich habe mir vor Jahren eine NIKON D5100 zugelegt. Für mich handlich. Die D7000 war mir zu klotzig. Der Fehler den ich da gemacht habe war - die Kamera in einem Elektrogroßmarkt zu kaufen. Bei den Objektiven geht es los - Farben - sehe ich mir die Histogramme an fehlt immer etwas, im hellen wie auch im dunkelen Bereich. Die Schärfe lässt auch zu wünschen übrig .

Um da etwas besser dazustehen hätten die Objektive mindestens das Gleiche kosten müssen wie die Kamera.

Darum sehe ich die 500 € als Unrealistisch an.

LG Hubert

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 9377
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Welche Knipse?

Beitragvon eleanora » Sa 7. Jul 2018, 09:55

Hallo SolJaraSol,
ich habe mir vor ein paar Jahren eine Fujifilm Kamera FX gekauft. Die ist eigentlich ganz schön, leicht in der Hand und macht auch schöne Bilder. Das ist eine Bridge, damit kann man jedoch keine Macros machen.
Da dein Nutzungsradius (Landschaft bis Macro) doch sehr umfangreich ist, wird es wohl eine Spiegelreflex bei dir werden. Ich habe mir vor ein paar Jahren auch eine Canon 650D gekauft. Gebraucht war sie gar nicht so teuer, so dass ich mein Budget auch noch für ein kleines Teleobjektiv gereicht hat. Aus Kostengründen habe ich mich derzeit für die Canon entschieden, da die Objektive dafür nicht ganz so teuer sind. Ich habe sie übrigens von rebuy.de.
Viele Grüße
Ele ;)
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

SolJaraSol
Beiträge: 64
Registriert: Di 18. Mai 2010, 19:19
Skype:

Re: Welche Knipse?

Beitragvon SolJaraSol » Sa 7. Jul 2018, 12:50

Vielen lieben Dank Ihr zwei :) Naja 500 Euro für ne fabrikneue Knipse is zuwenig, je geringer die Toleranzen der Einzelkomponenten desto teurer wird es weil die eben auch entsprechend ausgemessen werden müssen, einzeln. Ich hab mir den Testbericht für Knipsen 2018 von Computerbild angesehen, die schreiben auch das man bei Nikon Angeboten auf gewwisse Kürzel bei den Objektiven achten soll, sind die Kürzel nicht vorhanden ist es kein Schnäpchen und mansollte die finger davon lassen. Ein Beispiel dafür ist das momentane Saturnangebot, die Nikon Einsteiger Siegelreflex mit Objektiven für ca 460Euro, klingt sau günstig aberr is sind Objektive ohne Kenzeichnung die nichts taugen, ergo kein Schnäpchen.

Die Fuji sieht schon toll aus aber an Makro komm ich nicht vorbei schon wegen Flechten und Moosen (die sind so schön aber so winzig in ihren faszinierenden Struckturen).

Die Seite mit den gebrauchten Knipsen hab ich gebookmarkt, die hilft mir auf jeden Fall :spitze:

Liebe Grüße Sten

SolJaraSol
Beiträge: 64
Registriert: Di 18. Mai 2010, 19:19
Skype:

Re: Welche Knipse?

Beitragvon SolJaraSol » Mo 9. Jul 2018, 17:29

Zur Knipse es wird wahrscheinlich die von Dir vorgeschlagene Fuji zu Weihnachten werden, dann komm auch meine analogen bilder nicht mehr so breiig rüber (meine derzeitige macht nur Bit wahr aber für Arbeitsdokumentation aufm Bau ausreichend) und die Farbanpassung geht schneller :)

Liebe Grüße Sten


Zurück zu „Off Topic“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste