2.10.4 ist erschienen ...

Hier findest du Neuigkeiten zum Programm Gimp
Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 60
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein

2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Huromo » Do 5. Jul 2018, 22:50

so sagte PRO-LINUX.de mir heute und ich fall drauf rein.

Öffne die Seite - und es soll eine PPA von Kesselgullasch vorhanden sein. :kicher: Na dann glaub ich das mal - was wird installiert nicht wirklich etwas Neues - was ist auf meinem Rechner ?
Weiterhin GIMP 2.10.2
aber keine GMIC mehr - toll.

So wird das nix mit Linux und seinen Ablegern.
Mit Verlaub das ist MURKS

LG Hubert

Benutzeravatar
ence
Beiträge: 742
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:43
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon ence » Fr 6. Jul 2018, 00:53

Das hat aber, soweit ich einen Beitrag im gimpforum.de verstanden hab, nichts mit Linux und seinen Derivaten oder so zu tun, sondern lag an Problemen bei der Python-Integration bei der neuen Version.
Weshalb gestern Nachmittag (05.07.2018) bei gimp.org auch für Windows noch 2.10.2 zum Download angeboten wurde. Inzwischen ist dort aber sowohl für Windows, wie auch für Linux die Version 2.10.4 verfügbar.
Offenbar ist das Problem also gelöst worden.

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 396
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Gimplyworxs » Fr 6. Jul 2018, 09:09

... und das PPA von Kesselgulasch ist nichts Offizielles.
Offiziell gibt's das flatpak.
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.4 auf Linux Mint 18.3 MATE

Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 60
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Huromo » Fr 6. Jul 2018, 10:38

Das mit Kesselgullasch ist mir jetzt auch klar , war übrigens nicht das erste Mal das ich darauf reingefallen bin..... :ohnmacht:

flatpak scheint aber auch so seine Tücken zu haben und nicht mit jeder Ubuntuvariante zu funktionieren. Flatpak installiert bei mir GIMP 2.10.4 einfach neben 2.10.2 jedoch in englisch und eine Änderung der Sprache über preferences war nicht von Erfolg gekrönt. Unter win10 auf meinem LAP funktioniert das Update einwandfrei.

LG Hubert

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 396
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Gimplyworxs » Fr 6. Jul 2018, 16:22

tja, ich bin auch kein Fan von flatpak. Es ist halt ein Sandbox System mit seinen Vor- und Nachteilen.
Aber immerhin kann man so Software verwenden, die sonst im System mit den Abhängigkeiten kollidieren würde.
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.4 auf Linux Mint 18.3 MATE

Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 60
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Huromo » Fr 6. Jul 2018, 16:55

Ich habe die xubuntu 18.04 LTS durch Ubuntu 18.04 LTS ersetzt. Die Installation von ubuntu ging recht langsam voran.

Bei der Installation von flatpak erhalte ich

"huromo@huromo-desktop:~$ flatpak install https://flathub.org/repo/appstream/org. ... flatpakref
Installieren: org.gimp.GIMP/x86_64/stable
Installieren: org.gtk.Gtk3theme.Ambiance/x86_64/3.22 von flathub
[####################] 1 delta parts, 1 loose fetched; 292 KiB transferred in 0
Installieren: org.gnome.Platform.Locale/x86_64/3.28 von flathub
[= ] Downloading metadata: 3/(estimating) 801 Bytes (801 Bytes
Warnung: installieren org.gnome.Platform.Locale/x86_64/3.28 fehlgeschlagen: Während des Holens von runtime/org.gnome.Platform.Locale/x86_64/3.28 von der entfernten Quelle flathub: Verbindung ist gescheitert: Das Netzwerk ist nicht erreichbar
Installieren: org.gimp.GIMP/x86_64/stable von flathub
[####################] 4 delta parts, 11 loose fetched; 56131 KiB transferred in
huromo@huromo-desktop:~$

So geht das nun schon eine ganze Weile. Und so langsam kommt richtig Frust auf.
Auf Ubuntu , Flatpak , und auch auf Gimp. Muss das so Grottenschlecht ablaufen ?
Bekommen die das nicht hin das man eine Programminstallation so ablaufen lassen kann wie unter WIN ?

LG Hubert

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 9377
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon eleanora » Fr 6. Jul 2018, 17:47

Hallo Hubert,
ich habe auch flatpak auf meinem XUbuntu. Ich habe mir heute morgen das Update geholt. Das geht einfach über die Softwareverwaltung.
Hattest du flatpak noch nicht installiert?
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 60
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Huromo » Fr 6. Jul 2018, 21:35

2.10.4 habe ich jetzt zum 4.mal instaliert. Über flatpak waren bei mir 5 Anläufe notwendig , die Installation wurde regelmäßig abgebrochen - keine Ahnung warum das so ist.

Gibt es ein deutsches Sprachpaket dafür ? weiß das jemand ?
GMIC ist in 2.10.4 auf meinem Rechner nicht zu instalieren. Hat das Jemand unter 2.10.4 zu laufen ?

LG Hubert

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 396
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Gimplyworxs » Sa 7. Jul 2018, 09:07

Keine Ahnung warum das bei dir so zickt. Ist echt ärgerlich sowas.
Mit der Sprache: die Entwickler hatten irgendwo auf Anfrage mitgeteilt, daß sich die Sprache nach der Systemsprache richtet. Flatpak installiert das automatisch, man kann's nicht selber ändern ( ich kann also z.B: nicht auf englisch umschalten).

Wenn du englisch kannst, könntest du mal hier rein schauen:
https://www.gimp-forum.net/Thread-ubunt ... nd-flatpak
Da hat sich jemand die Mühe gemacht das alles auseinander zu klamüsern. Im zweiten Post ist auch ein Downloadlink mit zusätzlichen Dateien, die man für G'MIC braucht.

Alternativ: hast du's schon mal mit nem Appimage probiert?
https://github.com/aferrero2707/gimp-ap ... 4.AppImage

entpacken, ausführbar machen starten per Doppelklick.
Der erste Start kann sehr lange dauern!
Appimage ist auch so ne Sandbox Umgebung. Vielleicht etwas "gefälliger" auf deinem System *daumendrück*
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.4 auf Linux Mint 18.3 MATE

Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 60
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein

Re: 2.10.4 ist erschienen ...

Beitragvon Huromo » Di 10. Jul 2018, 12:47

Ich habe mir das ja mal durchgelesen
ABER
Ich wollte eigentlich mit GIMP und GMIC arbeiten und nicht mein in die Jahre gekommenes Wissen über Unix auffrischen. Diese Sandbox Geschichten haben noch einen Nachteil.

Da Gimp ja keine gescheite Bildvorschau bietet , habe ich bisher Xnview verwendet. Dort war es möglich mit " Öffnen mit " Gimp zu starten. Das ist nun auch nicht mehr möglich weil sich Gimp im flatpak weigert.

Jetzt :kicher: : In "Ristretto" dem Gnome Bildbetrachter funktioniert das dennoch ohne zusätzliche Pfadangaben. Wo bleibt denn da der viel zitierte Sicherheitsaspekt.

Ich mach jetzt erst einmal Urlaub von Linux

LG Hubert


Zurück zu „Gimp-News“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste