Ovalen Pfad nachziehen mittels Streuung ...

Hier findest du Bastelanleitungen zu Inkscape

Moderator: Team-Inkscape

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7432
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Ovalen Pfad nachziehen mittels Streuung ...

Beitragvon eibauoma » Mi 10. Jan 2018, 12:28

Ovalen Pfad nachziehen

Verwendet wurde Inkscape 0.92.2 (5c3e80d, 2017-08-06)

Schritt 1

Aktiviere das Ellipsentool Bild und ziehe eine Ellipse auf. Die Einstellungen sind im folgenden Screenshot zu sehen.
(Die Größe spielt an sich keine Rolle. Für Anfänger ist es günstig, mit einer etwa passenden Seitengröße zu beginnen, also z.B. eine selbst erstellte Vorlage zu verwenden.
Das Ausrichten und Verteilen relativ zu Seite ist dann jeweils ganz schnell erledigt.)
Fülle die Ellipse mit einer Farbe nach Belieben.
Bei Kontur verwende die Einstellung „keine“.
Ellipse auswählen mit diesem Werkzeug Bild
Menü Pfad – Objekt in Pfad umwandeln

Anschließend ziehe einen kleinen Kreis mit festgehaltener strg-Taste auf.
Der kleine Kreis muss im Objektstapel oben liegen!
auch hier folgt: Pfad – Objekt in Pfad umwandeln

Gibt dem Kreis eine Füllung, bei der Kontur verwende ebenfalls „keine“.
Dupliziere den kleinen Kreis als Reserve
#


Schritt 2


Markiere die zwei Pfadobjekte, also einen kleinen Kreis gleichzeitig mit der Ellipse.
Gehe auf Erweiterungen – aus Pfad erzeugen – Streuung
#

mit den Einstellungen wie im Screenshot oder nach Deinen Vorstellungen.
Ein Test mit anschließendem Rückgängig-Befehl ist günstig.
#

Im Ergebnis ist die Ellipse gleichmäßig mit Kreisen umrandet.
Auf der Statuszeile (im Screeny verdeckt) kannst Du nachlesen, dass eine Gruppe erstellt wurde.
Wenn es Dir einfacher erscheint, schiebe sie zu Seite, markiere sie erneut und wähle

Objekt – Gruppierung aufheben.
Sofort danach – Pfad - vereinigen.
#

So lässt sich das gleichmäßig geformte Objekt sowohl in Inkscape oder in Gimp weiterverwenden.
Bild

Schritt 3 - Beispiel für Inkscape:

Mittels Ausrichten und Verteilen Bild schiebst Du das Oval aus Kreisen zurück mittig über die Ausgangsellipse. Wähle die Einstellung, wie im Screenshot und als Symbol zu sehen. Bild (Überschneidungen erzeugen Löcher im Pfad)
Wähle beide Pfadobjekte aus und über Pfad – Kombinieren entsteht z.B. dieses Schild, wofür sich bestimmt eine Verwendung findet. Die Füllfarbe wird vom oben liegenden Pfadobjekt bestimmt.
#

Du kannst sie natürlich verändern nach Deinen Vorstellungen.
In diesem Fall wurde die Datei als PNG exportiert.
#

nicht vergessen!Für Inkscape-Anfänger erinnere ich daran, das fertige Objekt zu gruppieren und in der Dokumenteneinstellung die Seitengröße auf Auswahlgröße zu ändern vor dem Speichern als SVG.


Dass sich nicht nur ein einfacher Kreis sondern auch Polygone zum Pfad nachziehen eignen, ist an folgenden Beispielen zu sehen. Sie unterscheiden sich nur durch andere Einstellungen:

#
Beim mittleren Beispiel wurde ein abgerundetes Rechteck mit einem Kreis nachgezogen:

Bild
Bild
Bild

Die eingefügten svg-Dateien darfst Du Dir speichern und bei Bedarf weiterverwenden, falls gerade die Zeit fehlt, das einfache Tut nachzubasteln.

Die svg-Dateien lassen sich auch mit Gimp öffnen und dort weiter verarbeiten.
Viel Spaß beim Ausprobieren :pfeifmaus:

Zurück zu „Tutorien / Anleitungen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste