Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Corinna
Beiträge: 56
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:12
Skype:

Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon Corinna » Mi 2. Mai 2018, 21:55

Hallo,
ich möchte euch um Hilfe bitten, um in der neuen Gimp-Version meine Plugins zum laufen zu bringen.

Wenn ich beim neu installierten Gimp 2.10 über Bearbeiten -> Einstellungen -> Ordner -> Plugins die Liste anschaue, sind dort zwei Ordner aufgeführt:
C:/Users/USER/AppData/Roaming/GIMP/2.10/plug-ins
C:/Program Files/GIMP 2/lib/gimp/2.0/plug-ins
Für beide Ordner gibt es dort den "Daumen hoch", dass der Ordner existiert.

Inzwischen sind jetzt (weil es mit keinem Ordner funktionierte) schon in beide Ordner gleichzeitig meine Plugins hineinkopiert, aber ohne Effekt.

Also meine Plugins, das sind die teuren Topaz-Filter, Fractalius von Redfield, Kaleidoscope2 und dazu natürlich noch PSPI damit die laufen. (G´MIC habe ich noch gar nicht erst versucht.)

Im Gimp-Menü kann ich nichts davon finden, anscheinend ignoriert Gimp 2.10 diese Plugins völlig, auch nach mehrfachem Neustart des PCs. Was kann ich nun noch tun?

Liebe Grüße
Corinna

Corinna
Beiträge: 56
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:12
Skype:

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon Corinna » Do 3. Mai 2018, 09:14

Ich vermute, das Problem liegt hier:
#

Eine neuere Version von PSPI habe ich aber nicht gefunden.
Über eure Hilfe würde ich mich freuen.
Liebe Grüße
Corinna

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8932
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon eibauoma » Do 3. Mai 2018, 16:11

Hallo Corinna,

jede neue Gimpversion hat Veränderungen mitgebracht, immer mit dem Ziel und für gewöhnlich mit dem Ergebnis, dass das Neue besser als das Alte war.
Ein bisschen Einarbeitungszeit musst Du Dir und uns aber geben.
Für mich ist es ebenso neu wie für die meisten.
Mein Vorschlag:
Lösche zuerst die alten Plugins aus dem persönlichen und dem Programmordner, die Du dorthin kopiert hast. Keine gute Idee, es gleich im Doppel zu probieren :klugscheiss:
Probiere erst mal die neuen Möglichkeiten aus und gehe es langsam an, alte Scripte und Plugins dabei zu testen.
Das tue ich derzeit auch, mein Gimp hat schon einen neuen Eintrag im Menü, ich mag einfach ClaraFalls tolle Scripte, da freue ich mich natürlich, dass "CFU" sofort funktioniert hat, ich habe es bewusst nur in den persönlichen Ordner kopiert.
Um außerdem ein Pythonscript auszuprobieren, habe ich das anschließend mit dem Hilfslinien-Script von Ravetracer getestet. Klappt ebenfalls :freu:
Viele Scripte und Plugins werden auch nicht mehr funktionieren wie bisher, weil sich mit neuen Versionen auch die Syntax ändern kann. Wenn das Programm nicht deuten kann, was wir von ihm wollen, sehen wir diese verschiedenen Fehlermeldungen oder schlichtweg garnichts.
Das habe ich gestern schon beim animierten Feuer feststellen müssen.
Also gehe alles erst mal langsam an und lerne die neuen Funktionen kennen.
Ich nehme an, dass in unserem Forum die meisten ebenso Neulinge im Gimp2.10 sind wie Du.
Viel Spaß hier und einen Sack voll Geduld :kicher:

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8932
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon eibauoma » Do 3. Mai 2018, 17:56

Bestimmt kommt vielen Gmic eher zum Fehlen als so verschiedene nette Spielereien.
Ich habe es gerade für Gimp2.10 erfolgreich installiert.
Auf dieser Seite gibt es sowohl eine exe-Datei als auch das zip-Paket:
http://gmic.eu/download.shtml

das ist mein Foto - mit dem neu installierten Gmic schnell bearbeitet#

Corinna
Beiträge: 56
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:12
Skype:

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon Corinna » Do 3. Mai 2018, 19:03

Hallo Eibauoma,
dankeschön für deine ausführliche Antwort.
(Zu meiner "Ehrenrettung" möchte ich kurz noch klarstellen, dass ich nicht sofort beide Plugin-Ordner verändert habe, sondern erst den einen, rückgängig, dann den anderen, dann beide gleichzeitig. Funktioniert alles nicht.)

Tja, mit der Geduld ist das so eine Sache, ohne Topaz DeNoise zum Entrauschen und Topaz Detail zum Schärfen halte ich es keine zwei Tage aus.
Deshalb kehre ich jetzt erstmal zu Gimp 2.8 zurück, und hoffe, dass andere Gimpnutzer geduldig experimentieren werden - und notfalls ein neues PSPI programmieren...

Meine Frage bleibt weiter offen. Falls jemand eine Möglichkeit weiß, um Photoshop-Plugins in Gimp 2.10 einzubinden, würde ich mich sehr sehr sehr über Tipps freuen und dann einen neuen Versuch mit Gimp 2.10 starten.

Liebe Grüße
Corinna

Benutzeravatar
Huromo
Beiträge: 104
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:56
Skype:
Wohnort: Monheim am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon Huromo » Do 3. Mai 2018, 20:14

Bei mir läuft nun GIMP 2.10.0 und auch GMIC nun auf WIN 10 und Xubuntu 18.04 LTS einwandfrei.
Bei win 10 war der "AppData Ordner" auf versteckt gestellt ; warum - keine Ahnung ; nach einer kleinen korrektur läuft es nun auch hier - OHNE gebimmel

LG Hubert

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8932
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon eibauoma » Do 3. Mai 2018, 20:23

Hallo Corinna,
Tja, mit der Geduld ist das so eine Sache, ohne Topaz DeNoise zum Entrauschen und Topaz Detail zum Schärfen halte ich es keine zwei Tage aus.

Kennst Du eigentlich Gmic? Die Installation für Gimp2.10 ist ruckzuck passiert - bietet viele ungeahnte Möglichkeiten - für Dich z.B. speziell Repair und Details; selbst Kaleidoskop - von Dir vermisst - ist enthalten

Corinna
Beiträge: 56
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:12
Skype:

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon Corinna » Do 3. Mai 2018, 21:56

Hallo Eibauoma,
dankeschön für deine Tipps.
Ja, G´mic kenne ich und habe es auch gelegentlich genutzt. Mein absoluter G´mic-Lieblingsfilter ist "graphic boost", deshalb bin ich bei einer veralteten G´mic-Version geblieben, die noch meinen Lieblingsfilter hat. Abgesehen davon habe ich G´mic nur selten genutzt, weil das mit der Vorschau oft schwierig war, und weil meine Plugin-Programme mir so viele schöne und komfortable Presets bieten. Fractalius ist für mich die reine Freude, während ich mit den Reglern von Rodilius überhaupt nicht warmgeworden bin.

Für das Entrauschen gibt es sicherlich einige gute Alternativen zu Topaz DeNoise, da gebe ich dir recht. Zumal ich mit Gimp 2.10 zusammen mit Darktable auch endlich in die RAW-Entwicklung einsteigen wollte.
Zu Topaz Detail sehe ich aber keine Alternative. Topaz Detail ist absolut genial, bringt supertolle Ergebnisse und ist dank der ganzen Presets total einfach zu bedienen (nein, ich werde für die Werbung nicht bezahlt ;) ).
Also falls mir nur die Wahl zwischen Gimp 2.8 mit Topaz oder Gimp 2.10 ohne Topaz bleibt, nehme ich erstmal Topaz.

Liebe Grüße
Corinna

Benutzeravatar
ence
Beiträge: 756
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:43
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon ence » Fr 4. Mai 2018, 12:02

Nur nebenbei, dein G'MIC-Lieblingsfilter "Graphic boost" ist auch in der aktuellen Version enthalten.
Falls er nicht direkt nach der Installation vorhanden ist, unten in G'MIC das Häkchen bei "Internet" setzen und auf den danebenliegenden Aktualisierungsbutton klicken.
Dadurch werden aus ca. 390 dann 500 Filter und spätestens jetzt ist Graphic boost (unter Artistic) verfügbar.

Corinna
Beiträge: 56
Registriert: Di 29. Mär 2016, 10:12
Skype:

Re: Frage zu Gimp 2.10 und Plugins

Beitragvon Corinna » Fr 4. Mai 2018, 12:28

Dankeschön für den Tipp mit "graphic boost"! :D
Die Kaleidoskop-Möglichkeiten in Gimp 2.10 habe ich auch schon angeschaut, sieht auch ohne Plugins sehr vielversprechend aus.

Hoffentlich finden sich auch bald noch Möglichkeiten für Fractalius und Topaz.
Hier habe ich etwas darüber gefunden http://gimpchat.com/viewtopic.php?f=7&t=16456&start=10, aber ich verstehe nicht gut Englisch und hab´s nicht kapiert. Also normal läuft PSPI nicht in Gimp 2.10, aber es gibt irgendeine Möglichkeit mit einer 32-bit-Version? Wie funktioniert das?

Liebe Grüße
Corinna


Zurück zu „Hilfe zu Gimp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste