Fotos in "breiten Pinselstrichen"

himmelskoerper
Beiträge: 25
Registriert: Di 3. Apr 2018, 11:58
Skype: niba3879
Kontaktdaten:

Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon himmelskoerper » Di 3. Apr 2018, 12:05

Schönen guten Tag in die Runde,

sorry, dass ich selbst im Betreff nicht genau weiß, wie ich mich ausdrücken soll. Kann mir jemand sagen, wie ich ein Bild bearbeite, dass es aussieht, wie auf diesem T-Shirt?

Ganz lieben Dank!
Himmelkoerper
Dateianhänge
Screenshot_20180323-235829.png

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8932
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon eibauoma » Di 3. Apr 2018, 13:35

Dafür gibt es in Gimp viele Lösungen. Ich würde es mit der Ebenenmaske machen.
Die kannst Du beliebig wieder abändern oder speichern und erneut verwenden.
Ein Beispiel mit einem Bild von Pixabay

Bild

Bild auf passende Größe bringen
Rechtsklick auf Ebenendialog
Ebenenmaske hinzufügen
Ab jetzt malst Du nur noch direkt auf der Maske mit Schwarz oder Weiß.
Schwarz auf der Maske macht das Bild an diesen Stellen durchsichtig - Der Hintergrund ist zu sehen.
Weiß auf der Maske macht undurchsichtig - Das Bild ist zu sehen.
Der Block-Pinsel mit den gezeigten Einstellungen malt die breiten Striche. Die rechten und linken Ränder male nach eigenen Vorstellungen mit kleinen Pinselstrichen.

Wie Ebenenmasken funktionieren, findest Du u.a. hier: https://www.gimp-werkstatt.de/ebenenmasken.php

himmelskoerper
Beiträge: 25
Registriert: Di 3. Apr 2018, 11:58
Skype: niba3879
Kontaktdaten:

Re: Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon himmelskoerper » Di 3. Apr 2018, 13:53

:idee: oh Mann, na klar !
Ich habe einfach viel zu kompliziert gedacht! Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Benutzeravatar
ence
Beiträge: 756
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:43
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon ence » Di 3. Apr 2018, 16:51

Generell würde ich es so wie eibauoma machen, man könnte sich aber u.U. etwas Fummelei bei den Feinheiten ersparen, indem man sich bereits fertige "Pinselstriche" sucht.
Bspw.: https://de.freepik.com/vektoren-kostenl ... 864842.htm

#

Bild von Pixabay

himmelskoerper
Beiträge: 25
Registriert: Di 3. Apr 2018, 11:58
Skype: niba3879
Kontaktdaten:

Re: Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon himmelskoerper » Di 3. Apr 2018, 18:50

So, ich hab nun die ganze Grundlagen Seiten durchgemacht, weshalb das gerade nicht funktioniert, versteh ich dennoch nicht.
Tipp 1:
1.PNG


Ich habe mein Bild + die schwarze Maskenebene. Auf dieser Ebene tut sich aber nichts, wenn ich darauf "male". Anders herum (mit weißer Maskenebene) geht das einwandfrei, aber das bringt mir ja nix.

Tipp 2:
Die Pinselstriche finde ich sehr gut. Wenn ich die jedoch in das Bild kopiere und aus der schwebenden Ebene einbinde, wird der falsche Bereich transparent. Ich hab jetzt schon alle Videos und Anleitungen durchstöbert und finde aber nix.
2.PNG

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8932
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon eibauoma » Di 3. Apr 2018, 19:46

Kein Problem, wenn auf der Maske zuerst die Farben Schwarz und Weiß vertauscht sind.
Über das Menü "Farben - Invertieren" direkt auf der Maske kannst Du die Bereiche einfach austauschen.
Falls Du mit Auswahl auf der Maske hantiert hast, lässt sich die Auswahl invertieren.

Malen auf der Maske kannst Du sowohl mit weißer Vordergrundfarbe als auch mit schwarzer Farbe, je nachdem welcher Bereich transparent werden soll (schwarz malen) oder wo das Bild deckend bleiben soll (weiß auf der Maske)

Ergänzung
Weil bei Verwendung der fertigen Pinselstriche das Urheberrecht zu beachten ist entsprechend der dort angegebenen Lizenz, ist es zu überdenken, selbst die passende Maske herzustellen. Es sei denn, Du willst eine Premium-Lizenz erwerben :think:

Benutzeravatar
ence
Beiträge: 756
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:43
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon ence » Di 3. Apr 2018, 20:57

Also ich bin bei meinem Beispiel mit den fertigen Pinselstrichen wie folgt vorgegangen:
- die Ebenenmaske bei dem zu bearbeitenden Bild hinzugefügt > Weiß volle Deckkraft
- dann das Bild mit den fertigen Pinselstrichen in Gimp öffnen und mit dem Lasso-Tool den gewünschten Pinselstrich markieren und kopieren (STRG+C)
- diese Auswahl nun ins Bild auf der Ebenenmaske einfügen (ist zunächst noch eine sog. schwebende Auswahl), ggf. die Auswahl anpassen (skalieren etc.), wenn's passt die Auswahl verankern

Zunächst ist der Pinselstrich transparent und das Bild drumherum ist noch vollständig zu sehen. Zum Schluß, wie eibauoma schon geschrieben hat, einfach die Ebenenmaske über "Farben" > "Invertieren" invertieren, dann ist es so wie gewünscht.

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8932
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Fotos in "breiten Pinselstrichen"

Beitragvon eibauoma » Di 3. Apr 2018, 22:17

Achtung - Urheberrecht einhalten

Es ist nicht alles frei zu haben, wo an irgendeiner Stelle das Wort kostenlos auftaucht!
Sie müssen das Bild seinem Urheber zuordnen:
Um einen vektor oder einen Teil davon benutzen zu können, müssen Sie ihn seinem urheber zuordnen, damit wir in der Lage sind, täglich neue Grafikquellen zu erstellen....

...Für Druck:
Fügen Sie diesen Text in das Endprodukt ein, damit die Urheberschaft bekannt gemacht wird... :
designed by Milano83 - Freepik.com


Zurück zu „Hilfe zu Gimp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pitt und 1 Gast