Wir ziehen um!

Ihr findet das neue GIMP-Werkstatt Forum unter:


https://gimp-werkstatt-forum.de

Bitte registriert euch dort neu!

Spiegeln von Gesichtern.

Benutzeravatar
Erdzauber
Beiträge: 50
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:37
Skype:
Wohnort: Hamm

Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon Erdzauber » Mi 30. Aug 2017, 16:22

Hallo euch allen ,
Ich hab da ne Frage :think:
Ich lese gerade in einem Buch " Gesichter Fotografieren " von Cora Banek und Georg Banek.
Dort steht im 3. Kapitel Die unterschiedlichen Gesichtshälften.
Also kurz mit meinen Worten: Die beiden Gesichtshälften, die Linke und die Rechte unterscheiden sich voneinander.
Der Unterschied liegt unteranderem daran das die Gesichtshälften von unterschiedlichen Regionen des Gehirns gesteuert werden.
Die von sich aus gesehene linke - Gesichtshälfte wird von der rechten Hirnhemisphäre gesteuert. Dort kommt das Lachen, die Tränen, Kreation und Emotion her und wird auch dort verarbeitet. Die linke Gesichtshälfte wirkt deshalb weicher, verletzlicher, erstaunter und naiver als die Rechte.
Die rechte Gesichtshälfte wird von der linken Seite des Gehirns gesteuert. In Ihr kommen die Sprache, Logik und analytische Fähigkeiten her.
Die rechte Gesichtshälfte wirkt deshalb meist offener, wacher, dynamischer, entschlossener und ernster.
Der Vorschlag das selber zu sehen war dort. Fotografieren Sie eine Person mit gleichmäßiger Ausleuchtung direkt von vorn und schneiden Sie das Bild exakt in der Mitte auseinander. Spiegeln Sie anschließend die beiden Hälften und machen sie drei Bilder daraus. Das Original zeigt beide Seiten, das 2. Bild zweimal die linke und das dritte zweimal die rechte Gesichtshälfte. So wird die Unterschiedlichkeit der Gesichtshälften sofort offenkundig.

Jetzt endlich die Frage : Ich habe schnell ein Foto meiner Frau gemacht und Hoppla hopp in den Rechner und Gimp eingeschaltet.
Ebene Kopiert dann einmal komplett gespiegelt . Toll ich hatte 3 Bilder. Dan wollte ich die Kopie halbieren und auf das Original setzen.
Dachte ich mir nur jedes mal wenn ich bei der Kopie eine Gesichtshälfte rausgeschnitten habe ist sie auch bei allen anderen Bildern weg.
Was mache ich falsch ?
:zwinker: #
Meine eingestellten Bilder sind immer von mir selber erstellt :super:
https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php

Benutzeravatar
mono
Beiträge: 483
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:50
Skype:
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon mono » Mi 30. Aug 2017, 17:40

Hi, ich verstehe nicht ganz- Du kopierst das Original 1 mal und hast 3 Bilder? Ich würde genauso vorgehen und werde es durchprobieren- also Gesicht freistellen- 1 Hälfte weg- die verbliebene Hälfte spiegeln und gegeneinanderschieben. Wieder auf den Hintergrund machen. Mach das aber bitte mit beiden Gesichtshäften, dann hast Du 3 Frauen- nein, die linke ist meist die "bessere"
#Bild #Bild
Ich liebe Kritik, aber ich muß damit einverstanden sein.(Mark Twain)

Benutzeravatar
mono
Beiträge: 483
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:50
Skype:
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon mono » Mi 30. Aug 2017, 18:10

also habe es mit einem einfachen Objekt gemacht. Das rote ist das Orginal, habe ich vor dem Wiedereinsetzen eingefärbt
Freistellen- duplizieren und Spiegeln-Ausrichten und wieder zusammensetzen.
Gibt wahrscheinlich noch andere Lösungswege
#
#Bild #Bild
Ich liebe Kritik, aber ich muß damit einverstanden sein.(Mark Twain)

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 9117
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon eibauoma » Mi 30. Aug 2017, 18:47

Klingt eigentlich spannend. Wäre ich nochmal 20 oder 30, würde ich das selber testen. :kicher:

Hallo Erdzauber,
nach Beschreibung Deiner Vorgehensweise liegt die Vermutung nahe, dass Du die Begriffe Bild und Ebene nicht ganz richtig verstanden hast.
Wenn Du wirklich drei einzelne Bilder hast, arbeitest Du nur an einem der drei Bilder.
Wenn Du mehrere Ebenen hast, kann es passiert sein, das Du z.B, das Bild zugeschnitten hast anstelle der aktiven Ebene.

habe es mit einem Bild von Pixabay ausprobiert. Das Bild musste ich etwas drehen, ich habe versucht, die Nase an einer 50%Hilfslinie zu halbieren und genau mittig einzurichten :think:

Original#

Waaerecht gedreht und gespiegelt
zwei mal die rechte Gesichtshälfte
#

Person_links#


habe eine Screenshot von den Ebenen gemacht. Die jeweils auf die Hälfte zugeschnittenen, evtl. gespiegelten Ebenen lassen sich mit Klick auf das Auge unsichtbar machen.#

Benutzeravatar
Erdzauber
Beiträge: 50
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:37
Skype:
Wohnort: Hamm

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon Erdzauber » Do 31. Aug 2017, 14:35

Meinen Herzlichen Dank
Mono deine Erklährung ging mir zu schnell, da komme ich noch nicht mit. Aber danke.
Eibauoma, dein Beispiel ist mir etwas verständlicher. Ich werde es mal so ausprobieren.
Im Buch steht dann noch das die beiden Gesichter Links und rechts eines dünner und das andere dicker ist.
Je älter die Person des do gravierender der Unterschied.
Danke für eure schnelle Hilfe :dank:
:zwinker: #
Meine eingestellten Bilder sind immer von mir selber erstellt :super:
https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 9117
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon eibauoma » Do 31. Aug 2017, 18:50

Wenn Du noch nicht viel Erfahrung mit Gimp hast, ist das anfangs wirklich nicht ganz einfach.
Probiere mal mit diesem Foto https://pixabay.com/de/menschen-indien-hindu-portrait-613601/
Der Kopf befindet sich etwa in waagerechter Position.
Bild mit Gimp öffnen.
Bearbeiten - kopieren, damit bleibt das Original erhalten.
Einfügen als "Neues Bild". Aktiviere den Ebenendialog.
Dupliziere die Ebene und blende die untere aus -(Klick auf das Auge)
Lege eine vertikale Hilfslinie an (Bild - Hilfslinie - 50 %)
Mit dem Verschiebewerkzeug :bewegen: schiebe die Nase an diese Mittellinie. Feinheiten korrigiere mit den Richtungstasten auf der Tastatur. Dadurch entsteht auf dieser Ebene ein transparenter Bereich, den kannst Du zum Schluss abschneiden.
Mit Rechteckauswahl markiere die rechte Bildhälfte von der Mittellinie an.
strg+c (kopieren) und sofort strg+v (einfügen)
Neue Ebene erstellen - damit ist die schwebende Auswahl weg.
Ebene auf Bildgröße
Ebene duplizieren,
obere Ebene horizontal spiegeln
Nur die zwei Hälften sichtbar lassen - sichtbares Kopieren, einfügen als Neues Bild (ich habe gleich eine neue Ebene damit erstellt.)
Die erste Spiegelansicht ist fertig.

Jetzt ist noch die rechte Spiegelansicht ebenso anzufertigen, sie ist hier zu sehen.
Einen Screenshot mit meinen Ebenen habe ich beigefügt.

##

Benutzeravatar
Erdzauber
Beiträge: 50
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:37
Skype:
Wohnort: Hamm

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon Erdzauber » Fr 1. Sep 2017, 09:34

Hallo und meinen Herzlichsten Dank :dank:
Habe schön schritt für schritt nachgemacht und es hat geklappt .
Auf die schritte währe ich im Moment noch nicht von alleine gekommen.
Werde fleissig weiter arbeiten. :wein:
:zwinker: #
Meine eingestellten Bilder sind immer von mir selber erstellt :super:
https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 9117
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon eibauoma » Fr 1. Sep 2017, 12:04

Du hättest es vielleicht anschließend leichter, nachdem Du wenigstens den kostenlosen Schnupperkurs durchgebastelt hast.
Dort bekommst Du regelmäßig Antwort, ob Deine Übung gelungen ist,

Benutzeravatar
Erdzauber
Beiträge: 50
Registriert: Do 17. Aug 2017, 20:37
Skype:
Wohnort: Hamm

Re: Spiegeln von Gesichtern.

Beitragvon Erdzauber » Fr 1. Sep 2017, 15:22

Hallo du hast sicher recht ,
werde mich sofort wieder daran begeben.
Es macht so viel spass das ich mich manchmal nicht beherschen kann und von allem Probiere.
Lecker :keksesser:
viel Spass
:zwinker: #
Meine eingestellten Bilder sind immer von mir selber erstellt :super:
https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php


Zurück zu „Hilfe zu Gimp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste