Kleine Tricks zu Gimp

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Kleine Tricks zu Gimp

Beitragvon do-se » Sa 17. Mär 2012, 16:07

Werkzeugvorschau zu klein?

Hallo liebe Forenmitglieder und Gimpnutzer

Sind euch die kleinen Vorschaubilder in den Dialogen auch manchmal zu klein?
Oder was verbirgt sich hinter einem animierten Pinsel?

Es gibt einen klitzekleinen Trick, die einem das Arbeiten erleichtern kann. :zwinker:
Wenn ihr im Dialog mit der linken Maustaste auf die Minibildchen klickt, dann haltet die Maustaste doch mal etwas länger gedrückt.

- animierte Pinsel werden in allen Einzelbildern angezeigt
- große Muster werden als Ganzes angezeigt
- selbst Farbverläufe und Paletten lassen sich besser erkennen
- und wenn man Glück hat, dann wird sogar manche Schrift als Ganzes dargestellt.

#

Vielleicht kennt so mancher den Trick noch nicht. :)
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Augen auf und Augen zu

Beitragvon do-se » Sa 17. Mär 2012, 16:07

In den alten Newslettern konnte ich noch einen hilfreichen "Tastenkürzel" entdecken.

Bei gedrückter Shift-Taste kann man im Ebenendialog
alle Augen und alle Ketten mit einem Klick auf und zu machen. :zwinker:
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

IWarp zu klein?

Beitragvon do-se » Sa 17. Mär 2012, 16:09

Sind euch die die Filter-Boxen auch manchmal zu klein?

Gerade bei IWarp sollte das Fenster zum Bearbeiten manchmal etwas größer sein, um Details besser bearbeiten zu können.
Leider wird wohl die direkte Bearbeitung des IWarps im aktiven Fenster mit der neuen Gimp-Version noch nicht verwirklicht werden.
Da müssen wir uns eben solange mit einem kleinen Trick behelfen. ;)

Auf einer normalen Arbeitsfläche (Ebene auf Bildgröße) erscheint nach Aufruf des I-Warps
in etwa so ein Fenster.
#
Viel zu klein um irgendetwas zu warpen.

Wir packen also unsere Box mit der Maus und schieben sie ganz nach oben links.
Dann packen wir die untere rechte Ecke und ziehen so weit wie unser Monitor es zulässt.
#
Durch die Vergrößerung wird das Bild erst mal unscharf, darum auf Zurücksetzen klicken.

Schon besser? So richtig groß ist es noch nicht.
Wir schätzen, wie viel Platz das Warp-Ergebnis haben soll und nehmen eine entsprechende Auswahl.
#
Nun ist die Kugel schon größer, aber alles Boxen großziehen hilf nicht.
Wenn man genau hinsieht wird das Warp-Fenster nicht größer als 100% des Originalbildes.

Das Objekt muss größer werden!
Es gibt mehrere Möglichkeiten.
Man kann die Ebene entsprechend großziehen ( :scale: ) wenn die Arbeitsfläche groß genug ist,
allerdings passt dann unter Umständen die Ebene nicht mehr zum Rest.
oder
du vergrößerst dein gesamtes Bild. :zwinker:
#
Unter "Bild-> Bild skalieren" z. B. 200% eingeben und ok drücken.
Jetzt sollte es klappen mit dem schieben, drücken und drehen.

Aber Achtung nun wird dein Bild riesengroß.
Falls dein Rechner schwach ist wird nun jeder weitere Arbeitsschritt viel Kraft kosten.
Skaliere also dein Bild so bald als möglich wieder mit 50%.
Spätestens wenn du uns dein fertiges Bild zeigen willst, achte darauf, dass es die Kantenlänge von 1024px nicht überschreitet.

Und wisst wir was das Tollste ist.
Das Boxen-Großziehen funktioniert mit ganz vielen anderen Filtern: :D
Beispiel Mosaik und Kubismus.
# #

Viel Spaß beim Probieren
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Reiterstil Dialoge und Tastenkürzel

Beitragvon PfotenNews » Mi 21. Mär 2012, 00:32

Hier gibt es eine Liste der "Standard-Tastenkürzel"

In einem anderen Zusammenhang hatte ich es schon mal erklärt, hier mit Bildern.
Man kann die Reiter der Dialoge verändern, nämlich hier:

# #

Auf dem jeweiligen Dialog den kleinen Pfeil rechts drücken, im dropdown "Reiterstil" wählen und im nächsten dropdown wählen, ob Symbol, Text, aktuelle Auswahl oder ...

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4680
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Kleine Tricks zu Gimp

Beitragvon do-se » Mi 21. Mär 2012, 01:24

Noch ein ganz praktischen Tastenkürzel:

Die Pinselspitzen lassen sich mit "AltGr 8" bzw. mit "AltGr 9"
schrittweise einstellen.
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

Benutzeravatar
Jaker
Beiträge: 11
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 10:05
Skype:

Re: Kleine Tricks zu Gimp

Beitragvon Jaker » Sa 21. Jul 2012, 12:26

Wow, danke für diese tollen Tipps! Ich habe es auch schon ausprobiert. Auf jeden Fall ist es so viel viel einfacher zu arbieten, als mit den kleinen und so macht es auch mehr Spaß :)

Kingdom

Re: Kleine Tricks zu Gimp

Beitragvon Kingdom » Mo 20. Aug 2012, 16:16

Ja, vielen Dank. Habs gleich mal ausprobiert und funktioniert einwandfrei :gewonnen:

sweety
Beiträge: 212
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:18
Skype:

Re: Kleine Tricks zu Gimp

Beitragvon sweety » Mi 19. Sep 2012, 12:44

Pinselspitze skalieren mit Mausrad

Da ich meist nur eine Hand frei habe, kann ich nicht immer mit Tastenkombinationen (Shortcuts) arbeiten. Darum habe ich mir das Vergrößern und Verkleinern der Pinselspitze auf das Scrollrad meiner Maus gelegt.

Und so geht’s:

Unter Bearbeiten - Einstellungen gibt es unter Eingabegeräte die Eingabesteuerung

#

Hier findet ihr zwei Listen, die verfügbare und die aktive Steuerung.
Das Mausrad muss in der Liste der aktiven Steuerung zu sehen sein (bei mir: Main Mouse Wheel).
Ist dies nicht der Fall, einfach links das Mausrad auswählen und auf den grünen Pfeil drücken.

Doppelklick auf Main Mouse Wheel

In diesem Fenster gebt ihr nun an, welches Ereignis ihr mit welcher Aktion belegen wollt.

#

Bei Steuerung einschalten muss ein Häkchen sein.

In diesem Fall wählen wir Scroll Up aus und gehen auf Bearbeiten, oder doppelklicken einfach auf Scroll Up.

Ein neues Fenster öffnet sich.

#

Hier sucht ihr euch die gewünschte Aktion aus
Increase Brush Size oder Increase Brush Size More (Pinselgröße in 10er Schritten)
und bestätigt mit OK.

Das gleiche machen wir nun noch mit Scroll down:
Doppelklick auf Scroll Down – diesmal aber Decrease Brush Size oder Decrease Brush Size More auswählen und mit OK bestätigen.

Jetzt kann alles geschlossen und ausprobiert werden. :)

Benutzeravatar
chuck
Beiträge: 113
Registriert: Mo 30. Apr 2012, 16:54
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Kleine Tricks zu Gimp

Beitragvon chuck » Do 20. Sep 2012, 12:09

danke schön sweety, das habe ich gebraucht :spitze:
LG chuck

Benutzeravatar
aiiki
Beiträge: 3686
Registriert: Do 11. Nov 2010, 07:35
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: Kleine Tricks zu Gimp

Beitragvon aiiki » Do 20. Sep 2012, 13:27

Danke sweety,
endlich hat die ewige Fummelei bis die Pinselgröße passt ein Ende!
Der Tip ist einfach Gold wert.

Alles Liebe und bis denne


Zurück zu „Hilfe zu Gimp“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste