Neuer PC und Gimp

Benutzeravatar
Vroni
Beiträge: 173
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 16:59
Skype:
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Neuer PC und Gimp

Beitragvon Vroni » Do 11. Apr 2019, 07:48

Mein PC hat schon sein Alter und muss sich nun bald verabschieden. Ein neuer steht schon bereit und wenn mein GöGa Zeit hat, dann wird installiert.
Meine Frage nun: Muss ich mir Gimp wieder ganz neu aus dem Netz herunterladen und wie sieht es mit der Bildergalerie aus?
Passwörter hab ich mir alle abgespeichert und auch sonst alles auf einer externen Festplatte gespeichert.
Ein bischen graust mir davor, denn bei der letzten Reparatur von meinem PC und alles wieder draufspielen, war vieles futsch.

LG Vroni

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 884
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: Neuer PC und Gimp

Beitragvon Gimplyworxs » Do 11. Apr 2019, 10:34

Ja, das kann ich mir gut vorstellen, daß es dich graust. Ist immer ein wenig wie ein Umzug.
Wenn du aber alles Wichtige rauskopiert hast, solltest du auch ohne Verlust durch kommen.
Bei mir dauert es immer ein paar Tage, bis alles wieder an Ort und Stelle ist ( wie im richtigen Leben beim Umzug halt).

Ich würde alles unter C:\Users\Benutzername\AppData\Roaming sichern. In diesen Verzeichnissen befinden sich die meisten Einstellungen von Programmen.
Ich mache das gerne so, daß ich vor der Installation des Programms die Dateien aus dem obigen Verzeichnis schon mal rüber kopiere.
Danach kommt die Programminstallation, die dann die alten Einstellungen gleich vorfindet und im optimalen Fall richtig einbindet.
So habe ich GIMP, Firefox, LibreOffice und was nicht noch gleich wieder so, wie gewohnt.
Portable Programme kannst du nur rüberkopieren. Programme, die du installiert hast, mußt du auch wieder neu installieren.

Außerdem würde ich vom alten Rechner alles kopieren, was ich selber erstellt habe (Fotos, Bilder, Musik, Dokumente usw).
Schriften unter windows\fonts wäre evtl auch zu überlegen, falls du dort selber welche installiert hast.

Noch ein Tipp: Im Fachhandel gibt es Adapter, mit denen du eine ausgebaute Festplatte via USB an deinen neuen Rechner anschließen kannst. So hättest du immer noch Zugriff auf Dateien, die du evtl vergessen hast.

Ich drück dir beide Daumen, dass deine Installation klappt und du bald viel Freude an deinem neuen Rechner hast.
Und wenn alles fertig ist: Backup nicht vergessen ;-)
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.12 auf Linux Mint 19.2 MATE

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8198
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC und Gimp

Beitragvon eibauoma » Do 11. Apr 2019, 10:36

Hallo Vroni,
die Programme wie Gimp musst Du neu installieren, hast dann auch gleich die neueste Version.
Verwende aber den Download von dieser Originalseite
Von Deiner Galerie musst Du nur Adresse und Passwort kennen, ebenso vom Forum.
Das kannst Du sogoar ohne GöGa :kicher:

Benutzeravatar
Vroni
Beiträge: 173
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 16:59
Skype:
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC und Gimp

Beitragvon Vroni » Do 11. Apr 2019, 16:42

Ihr könnt Euch nicht vorstellen was hier los ist, wenn mein Mann an meinem PC sitzt. Ich bekomm dann immer Panikattaken. Regelmäßig gibt es dann Zoff bei uns. Obwohl ich auch nicht ganz so blöd bin was PC anbelangt. Auf jeden Fall merkt man bei solchen Sachen schon, dass mein GöGa halt 20 J. älter ist. (80 J.)
Ich hab schon angedeutet, dass es evtl. doch besser ist zu warten bis unser Sohn Ostern nach Hause kommt.

Danke Euch für die Tips. :dank:


Zurück zu „Off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste