Darktable - jetzt auch für Windows

Benutzeravatar
Carola
Beiträge: 2007
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 16:35
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Darktable - jetzt auch für Windows

Beitragvon Carola » Fr 29. Dez 2017, 01:02

Ich habe mir Darktable unter Win7 64 Bit installiert und ausprobiert. Es funktioniert für meine Belange bisher gut, habe gleich mal 3000 Fotos importiert, einige davon mit Tags (also Schlagwörtern) versehen und gefiltert. Hat gut funktioniert und überzeugt mich, zumal hier Und-Regeln aufgestellt werden können und mit Platzhaltern (%) gesucht werden kann.

Die Fotobearbeitung finde ich bisher nicht so intuitiv bedienbar und überzeugt mich bisher auch nicht, aber ich würde Darktable auch nicht für die Fotobearbeitung verwenden (dafür habe ich ja u.a. gimp), sondern als Foto-Organizer.

Bisher hatte ich mich davor gescheut mich an eine Software bzw. an einen -Hersteller zu binden, aber als OpenSource-Anwendung für Windows in Deutsch mit diesen Tags und -Abfragemöglichkeiten, hat es mich jetzt doch interessiert.

Außerdem fällt es mir immer schwerer, bestimmte Fotos wiederzufinden, auch wenn ich mit meiner eigenen Kamera erst einmal genullt habe ;)
Als Lightroom-Alternative kann Darktable gut funktionieren. Außerdem soll man auch Scripte dazupacken können, aber erst muss ich die Basics bis zur Grenze verstehen und dann kommen die offen gebliebenen Wünsche, die dann vllt. per Scripte umgesetzt werden können.

Vielleicht interessiert es ja einige hier, dass Darktable nun auch für ein Win-System und auch für 64-Bit verfügbar ist. Unter Linux ist es schon länger bekannt...
Liebe Grüße CarolaBildBild

Zurück zu „Weitere freie Programme“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast