Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon PfotenNews » Fr 12. Jul 2013, 14:29

Worum geht es?Wir haben eine umfangreiche Tutorienecke.
Alle nachfolgenden Schnitzel oder auch Schnipsel (je nach Region) weisen auf ein oder mehrere Tutorien hin. Es gilt diese zu finden und nachzuarbeiten.


Wer darf mitmachen?ALLE User der Gimp-Werkstatt.


BastelgrößeDer Hintergrund sollte maximal 1200 Pixel Kantenlänge haben und darf rechteckig oder quadratisch sein, ganz nach eigenem Geschmack. Die Einzelteile sollten in max. 500 Pixel erarbeitet oder nach Tut und dann passend kleiner skaliert werden, falls erforderlich.


Start und EndeDie Schnitzeljagd startet sofort und endet, wenn alle Teilnehmer ihr Endbild erstellt haben.


Wohin mit den Ergebnissen?Alle Einzelergebnisse und das Gesamtbild werden in die eigene Galerie geladen und per popup hier im Thread eingebunden.
Wer noch keine Galerie hat, bitte eine PN an Eleanora mit Wunschkennwort schicken. Sie legt dann eine Galerie für den jeweiligen User an.


FragenEs ist ausdrücklich erwünscht sich hier im Thread auszutauschen, Zwischenergebnisse zu zeigen und Fragen zu stellen nach zusätzlichen Hinweisen.
Manchmal kann ein Mitjäger helfen, manchmal lässt sich auch der Initiator der Jagd noch ein paar Hinweise entlocken ;)


Der SchaukastenAlle Endergebnisse der Jagd werden in unserem Schaukasten ausgestellt.


WICHTIGER HINWEISFalls Ihr zum Füllen einiger Einzelteile Fremdmaterial benutzt, denkt bitte unbedingt an die Nennung der Bildquellen! Benutzt Ihr eigene Bilder, bitte schreibt das dazu.


Diese Schnitzeljagd bezieht sich auf alle Tutorien aus der Werkstatt und los geht es:


Auf einer Reise hat sich der Frachtraum geöffnet und aus einer Kiste heraus gefallen sind diverse Kleinigkeiten, die sich nun auf dem Hintergrund verteilen.

Hier die Hinweise:


1.
Der Hintergrund zeugt von Weite und kann mehr oder weniger kräftig (in Farbe oder Anzahl) leuchten.

2.
Um "alles im Blick" zu haben benötigt man?
Sie sind normalerweise beweglich und empfindlich, brauchen manchmal Hilfe, aber es gibt sie auch aus Glas/Porzellan/Kunststoff.
Dazu findet Ihr mehrere Möglichkeiten, Ihr könnt Euch für eine entscheiden.

3.
Wenn einer eine Reise tut, dann schießt er auch manchmal etwas ab, also sagt man so. Die Einzel-Ergebnisse kann man "beliebig zusammen setzen und laufen lassen".
Hierzu findet Ihr eine Möglichkeit "zu Fuß" und eine unter Verwendung eines "Gimp-Filters".

4.
Möchte man die Ergebnisse NICHT "laufen" lassen, sondern einzeln in Szene setzen, kann man das in vielen verschiedenen Formen machen. Die Sachen aus der geleerten Kiste waren aber rund bzw. oval.
Es gibt wieder mehrere mögliche Tutorien ... sucht Euch eines aus.

5.
Ein stummer Diener aus dem Arbeitsalltag, den man auch zu Hause auf dem Schreibtisch (oder in der Schublade, im Ablagekästchen) findet, mit der wichtigen Funktion des Zusammenhalts, wird hier gesucht.

6.
Dieser Gegenstand ist an ein Bändchen gefesselt und zaubert ein Leuchten in Kinderaugen.

7.
Vorwitzig ist er, meist nicht zu sehen, manchmal (je nach Abstammung) in Massen auftretend, beim Biss in ein Stück Obst schaut er Dir schon mal verschreckt ins Auge.
Hier findet Ihr eine Möglichkeit ohne spätere Verwandlung und eine mit.

8.
Noch mal gibt es leuchtende Kinderaugen, aber der Gegenstand spielte auch eine gewichtige Rolle in einer alten Krimiserie, neben einem Hauptdarsteller mit Glatze.

9.
Der letzte Gegenstand war früher bei den Kindern an jeder Ecke zu sehen, heute gibt es ihn nur noch ganz selten. Er war früher aus Holz und heute, wenn es ihn gibt, in der Regel aus Plastik. Die "modernen" Teile gibt es auch mit Musik und Geblinke.


Ziel der Jagd:


Bastele aus Deinen Einzelteilen ein Abschlussbild. Du kannst die Teile so verwenden wie sie sind, oder füllen falls das geht, oder perspektivisch verzerren, oder ... lass' Deiner Phantasie freien Lauf.


Somit bleibt mir nur noch allen Jägern viel Spaß und Erfolg bei der Suche und Umsetzung zu wünschen!

Eure PfotenNews

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 9864
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon eleanora » Fr 12. Jul 2013, 22:00

Jahhhh.... endlich wieder eine neue Schnitzeljagd :freu: :freu:

Da muss ich doch glatt mal stöbern gehn. Bin ganz gespannt, wer den 1. Hinweis errät :freu:
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

bingo
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 17:19
Skype:
Wohnort: Löffingen im Schwarzwald

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon bingo » Sa 13. Jul 2013, 10:36

Schwierig, schwierig :think:
Handelt es sich um eine Raumfähre, die mal wieder nicht ordnungsgemäß verschlossen war, und hat der Urknall in Wirklichkeit in einem Frachtraum stattgefunden, und ist die Weite des Weltraums nur mittels Gimp-Filter entstanden?
Du siehst, gleich bei Nr. 1 Fragen über Fragen! :fragemaus: Gruß bingo :gaga:

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon PfotenNews » Sa 13. Jul 2013, 12:04

Ich sehe schon, Du hast es völlig richtig interpretiert.
Bei der nächsten Jagd muss ich die Hinweise wohl noch ein wenig mehr "verschwurbeln" :kicher:

... dann mal los :mrgreen:

Jeramie
Beiträge: 600
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 17:11
Skype:
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon Jeramie » Mo 15. Jul 2013, 16:36

Grins, Nr. 8 war ganz leicht, stamme ich doch aus der Generation,
die sich die Serien gerne angeschaut haben.... - waren das noch schöne Fernseh-Zeiten :kicher:
Liebe Grüße Jeramie
#
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/jeramie/
http://gimp-werkstatt.de//werkstatt-gal ... upload.php
Betriebssystem: Linux Mint 19 Cinnamon- 64-bit-System, Gimp 2.10.12

Jeramie
Beiträge: 600
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 17:11
Skype:
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon Jeramie » Mo 15. Jul 2013, 20:55

Hallo zusammen,

ein paar Sachen habe ich schon gefunde - aber bei einigen will mir auch nichts einfallen quw vwu Be, 2, 3 und 7 :)
Da werde ich morgen noch mal nachdenken....
Liebe Grüße Jeramie
#
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/jeramie/
http://gimp-werkstatt.de//werkstatt-gal ... upload.php
Betriebssystem: Linux Mint 19 Cinnamon- 64-bit-System, Gimp 2.10.12

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 9864
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon eleanora » Mo 15. Jul 2013, 22:11

hm... ich glaube 7 ist grün :D
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon PfotenNews » Mo 15. Jul 2013, 23:06

:nixsagen: ... ich sage noch nüscht :nixsagen:

... außer das auch die andern Mods und unsere Admine die Auflösung NICHT kennen, sie müssen also auch raten. :mrgreen:

Mal schauen wie weit Ihr kommt ... ich gehe mir schon mal einen Sessel suchen, damit ich bequem Eure Einzelergebnisse anschauen kann.

Ja, Jeramie ich habe auch immer ganz gespannt vor der Flimmerkiste gesessen, das waren noch Zeiten ... 3 bis maximal 4 Programme, Mitternacht kam die Natioalhymne und dann das Testbild, aber: KEINE Werbeunterbrechungen.

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8110
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon eibauoma » Di 16. Jul 2013, 23:47

Also wisst Ihr, irgendein Stück Bequemlichkeint muss schon her :meinung:

So hab ich jetzt bei Ele das gute Stück einfach ungefragt ausgeliehen. :verschwind:
Gebt Euch Mühe, dass sie weder verkrümelt, noch mit Lolli verklebt oder vom Würmle durchlöchert wird, schließlich wird unsere Batte-Couch auch weiterhin gebraucht
#


Rutscht ein bisschen zusammen, die Großen können sich dahinter stellen, die ganz Kleinen dürfen sich ganz dekorativ davor auf dem Boden niederlassen, damit die Punkte 3 und 4 gleich hübsch abgearbeitet werden können. Erinnerungsstücke sind viel wert, wenn man älter wird. :mrgreen:

bingo
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 17:19
Skype:
Wohnort: Löffingen im Schwarzwald

Re: Tutorial-Schnitzeljagd - "Verlorenes Frachtgut"

Beitragvon bingo » Fr 19. Jul 2013, 15:10

Jeder Sommer hat ein Sommerloch. Jetzt haben wir einen prächtigen Sommer und passend dazu hier im Forum ein prächtiges Sommerloch. Aber dennoch meine Frage an die wenigen Verbliebenen– richtig oder falsch geraten?
#
Zu 1.
PfotenNews hat geschrieben: … Du hast es völlig richtig interpretiert ...
Also war´s dann wohl richtig: Gimp-Forum lost in space oder Gimp-Forum im Sommerloch
Zu 7.
eleanora hat geschrieben:hm... ich glaube 7 ist grün :D
das glaube ich auch
Zu 5.
rate ich mal, daß es sich ursprünglich um schlanke, geradlinige Charaktere handelt, die sich aber ziemlich verbiegen müssen, wenn sie ihre Aufgabe des Zusammenhalts erfüllen wollen. Dadurch ändert sich manchmal der Charakter und sie werden zu Erfüllungsgehilfen grausamer Obstgärtner.
Jeramie hat geschrieben: … ein paar Sachen habe ich schon gefunden …
Ja, dann mal her mit konkreteren Andeutungen für die Ahnungslosen!

Gruß bingo


Zurück zu „Spiele und Battles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste