Wildente am Gartenteich

Zeig deine Fotos - dein ganzer Stolz...
Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8354
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Wildente am Gartenteich

Beitragvon eibauoma » Di 5. Mai 2015, 17:08

Sie hat unseren naturnahen Gartenteich auserkoren, um am Rand ein Nest zu bauen, gegen 'Ende April zuerst täglich ein neues Ei dazuzulegen. Seit ein paar Tagen brütet sie jetzt. Der Erpel war beim Nestbau noch da, jetzt ist er nicht mehr zu sehen.
So sind die Männer :kicher:
Die ersten vier Eier lagen offen sichtbar da. Als ich sie knipsen wollte - waren sie nicht mehr zu sehen. Kein Wunder, denn die hoffentlich werdende Entenmutti deckt sie fein säuberlich mit Laub zu, wenn sie mal abwesend ist.

Sie ist kein bisschen scheu, selbst wenn sie gerade auf dem Teich die Entengrütze reinschnasselt , kann ich mit meiner Knipse ganz in die Nähe kommen. Sie weiß offensichtlich auch, dass unser Hund keine Gefahr darstellt.
Mal sehen, wie es weitergeht, Immerhin gibt es hier Marder. :ohnmacht:
#

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4318
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon Jacky » Di 5. Mai 2015, 18:50

Oh, dass ist aber schön jetzt wirst du auch noch Enten Oma. Euer Teich scheint für die Ente sehr natürlich zu sein. hoffentlich sehen wir dann auch Bilder von den Enten Kindern.
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
UweF
Beiträge: 3462
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:59
Skype:
Wohnort: Nürnberg

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon UweF » Di 5. Mai 2015, 19:08

Da bekomme ich ja gleich Hunger....hihihi nee ganz tolles Bild eibauoma, hat sich der Fotokurs schon bezahlt gemacht :kicher:
VG Uwe
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein, das krieg ich auch so hin!

Bild#Bild

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8354
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon eibauoma » Di 5. Mai 2015, 20:19

Geb mir Mühe, Euch auf dem Laufenden zu halten - nix mit Entenbraten - Uwe :boese:

Hab mich inzwischen kundig gemacht - Brutdauer ist normalerweise 28 Tage - das kann sich aber je nach den Umständen auch hinziehen - da gibts schon unterhaltsame Storys im Internet. Und wenn sie dann plötzlich nachts geschlüpft sind, sind sie teilweise sofort entschwunden.
Vorläufig noch ein Brustbild von der zutraulichen Entendame, die hier gerade auf mich zu gewatschelt kam.
#

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1571
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon Himmie04 » Mi 6. Mai 2015, 11:49

Herrlich, eibauoma! Da kann man ja nur hoffen, dass du das Schlüpfen hautnah mitbekommst; das wäre doch ein tolles Erlebnis. Und ja: Die Kamera immer "im Anschlag" halten, damit du a) deine neuen Kenntnisse anwenden und b) uns auf dem Laufenden halten kannst :lol:

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8354
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon eibauoma » Mi 6. Mai 2015, 19:29

Die Ente hat sich ihre Ausgangsminuten genommen. Da konnte ich es nicht lassen, mal fix und vorsichtig die wärmende und schützende Decke aus Federn und Blättern etwas auseinander zu klappen, um die Enteneier auf ein Foto zu bannen.
So oft bekommt man ja keine Wildentennest zu Gesicht. Ich glaube, dass es acht Eier sind.
#

Benutzeravatar
Uschbaer
Beiträge: 205
Registriert: Do 13. Mai 2010, 15:19
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon Uschbaer » Mi 6. Mai 2015, 22:50

Ist das schön, eibauoma, und wie vertrauensvoll auf dem Entenportrait die werdende Mama in die Kamera blickt, in der Gewissheit, dass in Eurem Garten die Welt noch in Ordnung ist.
Das ist wirklich ein einmaliges Erlebnis, danke, dass Du uns daran teilhaben lässt.

Liebe Grüße
#

Benutzeravatar
Carola
Beiträge: 2132
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 16:35
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon Carola » Mi 6. Mai 2015, 23:23

Danke fürs Teilen Deiner Erlebnisse mit den Enten und Deinen Bildern!
Bei uns im Garten hatte sich mal eine Stockentenmama mit 2 Küken verirrt, aber sie führte ihre Babies souverän weiter! Ich finde solche Erlebnisse einfach :spitze: Liebe Grüße Carola
Liebe Grüße CarolaBildBild

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon Saijin » Do 7. Mai 2015, 09:08

Die Aufnahme der Enteneier ist ganz große Klasse, eibauoma :spitze: :spitze: :spitze:

Benutzeravatar
cheeky-devil
Beiträge: 971
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:23
Skype:
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Wildente am Gartenteich

Beitragvon cheeky-devil » Do 7. Mai 2015, 22:52

Hallo eibauoma,

mir gefällt die Frontalaufnahme am besten. Ein sehr gelungenes Photo.

Viele liebe Grüße
vom cheeky-devil
Bild
#
Linux openSUSE Leap 42.3 und GIMP 2.8.18 mit G'MIC 1.6.8 sowie Inkscape 0.91
Meine Werkstatt-Galerie
Meine neue Werkstatt-Galerie
#


Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste