Langzeitbelichtung am Tag

Zeig deine Fotos - dein ganzer Stolz...
Ravetracer
Beiträge: 82
Registriert: So 11. Apr 2010, 21:35
Skype:

Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon Ravetracer » Sa 8. Jun 2013, 17:41

Hallo zusammen.
Wie der Titel schon verrät, habe ich mich aktuell mit Langzeitbelichtungen am Tag beschäftigt.
Dazu habe ich mir kürzlich einen Delamax ND8 Graufilter bestellt, welcher mir längere Belichtungszeiten um den Faktor 1000 beschert.
Das Schwierigste an der Geschichte ist das Scharfstellen, da man durch den Sucher so gut wie nichts sieht, aber im Liveview-Modus der Kamera sieht man noch genug, um scharf stellen zu können.
Lange Rede kurzer Sinn, hier sind die Fotos:

http://www.flickr.com/photos/96001231@N ... 4007853092

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 9169
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon eibauoma » Sa 8. Jun 2013, 18:39

Hallo Christian,

am beieindruckendsten ist für mich die Fontäne inclusive Spiegelung :spitze:
Danke fürs Zeigen und die Info dazu :dank:

ernesto
Beiträge: 70
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 22:26
Skype:
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon ernesto » Sa 8. Jun 2013, 21:08

Diese Art von Langzeitbelichtung (long exposure) beschäftigt mich nun schon fast ein Jahr. Ich habe 3 Graufilter: 10, 8 und 2 stops. Den Zehner braucht man auf jeden Fall wenn man am Tag fotografieren will. Bei meiner Canon Bridge S5IS kam noch dazu, daß sie kein RAW kann und nur max. 15 sec bringt. Ich habe mir dann eine legale, externe Firmware von CHDK draufgeladen mit der ich jetzt beliebig Blende, Zeit, RAW, ISO usw. verändern kann. Die Schärfe muß ich vor dem Aufschrauben des Graufilters mit der MF-Funktion fixieren. Dann habe ich eine schöne Tabelle mit der ich dann grob die neue, lange Belichtungszeit bestimmen kann. So richtig scharf werden die Bilder damit trotzdem nicht. Aber dafür hat man ja Gimp. Zusätzlich habe ich noch mit bad/hot pixel gekäpft. Eine schwere Geburt wie man so sagt.
Ich hänge mal ein aktuelles Bild an. Die RAW/DNG Datei wurde in rawtherapee aufbereitet. Der Rest fand dann in Gimp statt. Die Wolken sind mit einer dunklen Ebene und "Überlagern" nachdramatisiert worden. Beim Wasser hatte ich eine weiße Ebenemaske und eine helle Kopie vom Ausgangsbild erzeugt. Darüber dann einen bi-linearen Verlauf.
@ravetracer.
Schöne Bilder. Vermutlich nicht sooo lang belichtet wie mein Bild: 4 Minuten, 16 stops. Die stops bedeuten 16 Blenden-/Zeitwerte. Ohne Filter hätte ich 1/250 sec gebraucht.
Ciao
Dateianhänge
pag1fxxx.jpg
Dalmatien, Kroatien

Ravetracer
Beiträge: 82
Registriert: So 11. Apr 2010, 21:35
Skype:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon Ravetracer » So 9. Jun 2013, 16:12

Hallo ernesto,

nein, ich habe nicht so lange belichtet. Bei mir haben 30-50 Sekunden ausgereicht, um die Helligkeit zu erreichen.
Anschließend bearbeite ich meine Fotos in Lightroom 4 im RAW-Modus, da ich dann noch 16 Bit bearbeiten kann.
Gerade die Umwandlung zu 8 Bit (wie in GIMP) hat mir in der Vergangenheit gezeigt, dass ich bei manchen Aktionen schon starke "Farbraumrisse" bekommen habe.
GIMP nutze ich meistens nur noch dann, wenn ich das Bild noch weiter manipulieren möchte, wie z.B. Freistellen mit anderem Hintergrund oder so.

ernesto
Beiträge: 70
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 22:26
Skype:
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon ernesto » So 9. Jun 2013, 19:50

Tja, das sind so die Schattenseiten von Linux. Würde gerne mit Lightroom oder mit Nik Silver Efex Pro 2 arbeiten. Alle Bilder von meinen "Lieblings-SW-Fotografen" wurden mit diesen Werkzeugen erstellt. Aber so ist halt das Leben, man kann nicht alles haben :-)
Ciao

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 10578
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon eleanora » So 9. Jun 2013, 22:15

wow, wie geil ist das denn :guck:

Ravetracer, die Fotos sind super geworden :super: Schade, das meine Knipse langsam hinüber ist :heul: Aber ich freu mich immer, wenn ich mir deine tollen Fotos anschaue *ganzneidischwerd*

Ernesto, dein S/W Foto find ich auch super. Ich glaube der Schwarz-Weiß-Effekt verstärkt das ganze noch einmal. (hab ich dir noch keine Galerie angelegt??)

Gruß Ele ;)
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4679
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon do-se » Mo 10. Jun 2013, 20:34

Mensch sind das tolle Fotos. :clap:

Mir war gar nicht Bewusst welche technischen Hintergründe in solchen Aufnahmen stecken.
Danke für die Info.

@Ravetracer, dein Wood08 und Wood09 mit der Fontäne gefallen mir auch besonders gut.
Die Lichtreflexion im Wasser ist märchenhaft.
@ernesto, dein S/W Bild hat etwas mystisches und an Dramatik fehlt es auch nicht.

:spitze: Vielen dank euch Zwei fürs zeigen.
:dank:
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

Ravetracer
Beiträge: 82
Registriert: So 11. Apr 2010, 21:35
Skype:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon Ravetracer » Do 13. Jun 2013, 19:01

Erstmal danke für eure Antworten!

Und dann feuer ich mal noch eins hinterher, welches heute Mittag im Kurpark Bad Homburg entstanden ist:

http://500px.com/photo/37475152

Da kann man die Mittagspause immer sehr gut nutzen ;-).

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4679
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon do-se » Fr 14. Jun 2013, 12:36

Wow....
...das schlägt die anderen nochmal um Längen.
Klasse Foto. :clap:
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

ernesto
Beiträge: 70
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 22:26
Skype:
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Re: Langzeitbelichtung am Tag

Beitragvon ernesto » Fr 14. Jun 2013, 17:37

Sieht echt gut aus. :spitze:
Ciao


Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast