MathMap anwenden

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1514
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

MathMap anwenden

Beitragvon Himmie04 » Sa 3. Mär 2012, 17:16

Hallo Ihr Lieben,

>>> Supersuzi <<<
und
>>> do-se <<<

haben bereits über den Filter >>> MathMap <<<

berichtet und einige Funktionen vorgestellt. Einige von Euch haben damit auch schon herumgespielt und ein paar tolle Ergebnisse erzielt.

Habt Ihr schon mal ausprobiert, was passiert, wenn Ihr mehrere Filter hintereinander anwendet?
Das geht am Anfang Schritt für Schritt „zu Fuß“:

Beginnen wir mit einem einfachen farbigen Quadrat, 300x300 px, das Bild sollte einen Alphakanal haben:

#

Wir rufen MathMap auf und wählen die Option Square Decompose (damit zerschneiden wir das Quadrat in viele kleine):

#

#

Wenn wir - nach Klick auf OK - auf demselben Bild einen weiteren Filter verwenden, z.B. „Distorts“ – „Radial Eversion“ erhalten wir eine vectorähnliche Grafik

#

Haben wir vorher unter „Square Decompose“ ganz kleine Quadrate eingestellt, sieht unsere Distorts-Grafik etwa so aus:

#

Es gibt noch eine Menge mehr Möglichkeiten, diese mit Square Decompose (oder natürlich auch anderen Optionen!) erzeugten Grafiken weiter zu verwandeln: Unter „Distorts“ (=Verzerren, Verschieben) finden sich weitere nette Optionen! Probiert auch mal aus:

„Mercator“ (einmal dupliziert, Ebene um 90° gedreht):

#

„Miniplanet“ :

#

oder auch „Pond“:

#

(Unseren Flickenbastlern sind mit MathMap ungeahnte weitere Möglichkeiten gegeben!)


Mit diesen beiden MathMap-Filtern „Square Decompose“ und „Distorts“ habe ich einige Pinsel erstellt und auch verschiedene (Karo-)Muster, die ich kürzlich in die >>> Ressourcen <<< eingestellt hatte. (Den einen oder anderen Filter habe ich dabei mehrfach hintereinander verwendet!)

#

ergibt u.a.:

#

Selbstverständlich kann man auch jedes Foto, jedes Muster, jede andere Grafik damit bearbeiten!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Himmie

In einem späteren Kapitel stelle ich den MathMap Composer vor, der einige Schrittfolgen automatisiert Man kann die Einstellungen als eigenständige Option abspeichern!

JoGimper

Re: MathMap anwenden

Beitragvon JoGimper » So 4. Mär 2012, 18:16

Ich hab einfach mal sowas gemacht... für den Anfang.
Bild

Benutzeravatar
Ulla
Beiträge: 134
Registriert: Do 8. Apr 2010, 16:35
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Ulla » Mo 12. Mär 2012, 13:49

Ich habe mir eben 2 Videos dazu angeschaut und mit dem Composer gespielt und dabei Gesichter lustig verunstaltet. :mrgreen:
Da habe ich noch eine Frage. Man kann doch Math Map ausserhalb von Gimp legen. Wie geht das vor sich.
So ähnlich wie bei den Managern?

Liebe Grüße
Ulla

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1514
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Himmie04 » Mo 12. Mär 2012, 14:42

So ganz verstehe ich Deine Frage nicht, Ulla.

Beziehst Du Dich auf diese Zeile hier:

MathMap can be used as a GIMP plug-in as well as a command-line tool


die auf der Downloadseite http://www.complang.tuwien.ac.at/schani/mathmap/ steht?

Die Option "command line tool" gilt für Linux-User, soweit ich weiß.

Ich nutze MathMap unter Windows als Gimp-plugin.

Viele Grüße
Himmie

Benutzeravatar
Ulla
Beiträge: 134
Registriert: Do 8. Apr 2010, 16:35
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Ulla » Mo 12. Mär 2012, 18:51

Hallo Himmie,
ich dachte, weil MathMap zweimal unter den Filtern zu finden ist, Allgemein - MathMap und dann nochmal MathMap extra am Ende des Aufklappmenues.

Liebe Grüße
Ulla

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1514
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Himmie04 » Mo 12. Mär 2012, 19:53

Ja, ok, Ulla - das ist auch etwas verwirrend.

Lies vielleicht auch noch mal Kapitel II: viewtopic.php?f=24&t=75

und danach III zu MathMap - vielleicht wird dann einiges klarer.

Viele Grüße
und viel Spaß mit MathMap - es lohnt sich, weiter einzusteigen!

Himmie

Rabenfeder
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 17:26
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Rabenfeder » Do 1. Nov 2012, 22:28

Hallo,

hab meinen PC neu aufsetzen müssen und hab nun Windows/ drauf. Hab mir die neueste GIMP Version runtergeladen und es passt alles soweit.

Allerdings will Math Map nicht funktionieren.Es erscheint zwar an gewohnter Stelle unter Filter>Allgemein>MAth MAp>MAth MAp aber es werden keine Filter angezeigt.

Kann mir jemand einen Rat geben was ich da evtl. falsch gemacht haben könnte bei der Installation?

Gruß Rabenfeder
Bild

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1514
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Himmie04 » Fr 2. Nov 2012, 09:26

Kannst Du eventuell >> hiermit << etwas anfangen, Rabenfeder? Ich selbst habe auf meiner 2.8-Version noch kein MathMap installiert, aber man findet einige Forenbeiträge, wenn man "MarhMap und Gimp 2.8" in der Suchmaschine eingibt.

Kriegst Du denn irgendwelche Fehlermeldungen (dass z.B. eine dll fehlt oder so?) oder ist einfach nur der Filter ausgegraut?

Rabenfeder
Beiträge: 6
Registriert: Mi 28. Apr 2010, 17:26
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Rabenfeder » Fr 2. Nov 2012, 12:20

Danke Himmi für den Tipp. Leider hab ich von dem, was da steht nur die Hälfte kapiert.

Nach einigen hin und her und suchen im Netz hab ich nun MathMAp unter GIMP 2.8 *froi*

Ich füge hier mal die Anleitung an...ist wirklich einfach...wenn man weiß wie es geht.

Unter Free GIMP Packagers gibt es jetzt Mathmap als ZIP Datei zum Download für GIMP Windows.

Die Installation ist sehr einfach.

In der Datei MathMap-Zip-Install(1).zip die Verzeichnisse öffnen -MathMap-Zip-Install -MMInstall.zip -MMInstall.
Dort gibt es 2 Verzeichnisse "mathmap" und "plug-ins".

Beide Verzeichnisse kopiert ihr einfach nach C:\Dokumente und Einstellungen\#WindowsUserName#\.gimp-2.8.
Nach dem GIMP Start steht Mathmap unter -Filter -Allgemein -Mathmap zur Verfügung.

Funzt einwandfrei

Rabenfeder
Bild

Saijin
Beiträge: 5373
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: MathMap anwenden

Beitragvon Saijin » Sa 25. Jan 2014, 17:50

:think:


Also... bei mir ist es nun so, dass ich unter Gimp 2.8.10 zwar MathMap installieren kann und auch benutzen...

ABER

wenn ich G'MIC aufrufe, dann zeigt er mir Fehlermeldungen und da geht gar nichts#

Hab dann MathMap deinstalliert und schon funktioniert G'MIC wieder.

Eibauoma hat festgestellt, dass hier eine dll gleich benannt ist, und so kennt sich dann Gimp wohl nicht mehr aus.

Finde ich sehr schade...


LG


Zurück zu „Scripte und Filter/Plugins“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste