Duplizieren mit Windows-kompatiblem Alphakanal

gimper987
Beiträge: 17
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 14:11
Skype:
Kontaktdaten:

Duplizieren mit Windows-kompatiblem Alphakanal

Beitragvon gimper987 » Mi 4. Dez 2013, 22:05

Hallo,

ich möchte hier mein erstes Plugin vorstellen, das ich aufgrund des in diesem Thread angesprochenen Problems entwickelt habe.
Die Ausgangssituation war, dass ich mit Gimp einen eigenen Startbutton für mein Windows 7 Theme erstellt hatte (-> Deskmodding). Beim exportieren als Bitmap erhiehlt ich jedoch keinen weichen Übergang von weiß nach tranparent, sondern harte Kanten. Nachdem ich die Funktionsweise des Windows 7 Start Orb Changers analysiert hatte kam ich darauf, dass dieser aus einer Grafik mit Alphakanal zunächst zusätzlich eine Grafik ohne Alphakanal mit schwarzem Hintergrund generiert. Dann baut er eine neue Grafik aus den RGB-Kanälen der Grafik ohne Transparenz und dem Alphakanal aus der (ursprünglichen) Grafik mit Transparenz auf.
Das Ergebnis ist eine Grafik, die als 32-bit Bitmap exportiert und in eine Windows-Systemdatei (wie z.B. die explorer.exe im Falle des Startbuttons) eingesetzt, von Windows richtig dargestellt wird.
Mein Plugin führt diese Prozedur einfach in Gimp aus.
Hier ist am Beispiel meines Startbuttons der Unterschied beim weißen Windows-Logo erkennbar (jeweils links Ansicht in Gimp, in der Mitte die Ansicht in der Windows-Fotoanzeige und rechts als Startbutton).

Bild

Aufgrund der einfachen Funktion des Plugins gibt es (bis jetzt) keine Einstellungsmöglichkeiten. Vorschläge oder Wünsche sind aber immer willkommen ;)

Das Script ist für Gimp 2.8 geschrieben und getestet.
Nachdem ihr es aus dem zip-Archiv entpackt habt, könnt ihr es wie hier beschrieben installieren.
Zu finden ist des dann unter Bild -> Duplizieren mit Windows-kompatiblem Alphakanal

Hinweis: Ich weiß nicht ob das nur bei mir so ist, aber der von mir zum Austauschen der Bitmaps verwendete Resource Hacker kam mit den von Gimp generierten 32-bit Bitmaps nicht zurecht. Ich habe die Grafik daher als png exportiert und mittels AlphaConv in eine 32-bit Bitmap konvertiert.
Hinweis 2: Falls ihr ein Tool wie den Windows 7 Start Orb Changer benutzt, ist es nicht nötig oder sogar falsch, das Bild mit diesem Plugin zu konvertieren, da solche Programme die Anpassung des Bildes meist selbst vornehmen. Nur wenn ihr die Grafiken "manuell" mit einem Ressourceneditor austauscht braucht ihr das Plugin.


Viel Spaß beim Verwenden!
Verbesserungsvorschläge sind natürlich immer willkommen, aber wer will und kann kann es auch selbst an seine Bedürfnisse anpassen ;)

Gruß gimper987
Dateianhänge
duplicate-with-windows-compatible-alpha-channel.zip
(945 Bytes) 181-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4700
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Duplizieren mit Windows-kompatiblem Alphakanal

Beitragvon do-se » Sa 7. Dez 2013, 12:37

:spitze:
Deine Hartnäckigkeit diesem kleinen, aber optisch entscheidenden Detail auf die Spur zu kommen, hat sich gelohnt.
Klasse, dass du dann so ganz "nebenbei" gleich ein fertiges Script für uns alle bereitstellst.

Vielen Dank dafür
:dank:
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild


Zurück zu „Scripte und Filter/Plugins“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste