Unterwasser-Frosch, animiert

Saijin
Beiträge: 5373
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon Saijin » Sa 3. Mär 2012, 12:27

Hallo liebe Gimper,

möchte Euch einladen, mit mir eine einfache Unterwasserwelt (zumindest empfinde ich es so)
und einem lustigen Frosch zu basteln. Da ich bewegte Bilder besonders mag, ist das Ganze
auch noch animiert, aber keine Bange, diesmal nicht mit GAP – wobei GAP eigentlich auch
nicht schwer ist, wenn man erst mal den Dreh raus hat. :think:

Bild


Los geht’s... :hops:


Vorab noch diese Pinsel, die ganz nützlich sind:

Frosch
Luftblasen


1.
3 transparente Ebenen mit den Maßen 300 x 300 (falls man noch Unterwassergras
oder sonstiges Unterwassergewächs hinzufügen möchten, ansonsten reicht auch
168 x 265, so wie ich die Maße hab) öffnen.


2.
Die erste Ebene mit einem Blau füllen, das nicht zu intensiv ist. Ich habe # 559ad0 genommen.
2. Ebene mit einem dunklen Grün füllen, bei mir # 223607 und die 3. Ebene wieder mit einem Blau, aber leuchtender diesmal, hier # 2526e4.

Wir haben also bis jetzt dies: #



3.
Die grüne Ebene aktivieren und das Perspektiven-Werkzeug benutzen
(jetzt kommt der 3D-Raum). Die Perspektive wird oben und unten verändert, hier
ein Bild zum besseren Verständnis:

#

4.
Objektsichtbarkeit von den blauen Ebenen ausschalten. Die grüne Ebene > Ebene auf
Bildgröße schalten und den Filter > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner auf
Weichzeichnen-Radius 70 stellen. Insgesamt 4 x wiederholen.


#

5.
Jetzt kommt der Unterwassereffekt. Auf Filter > Render > Wolken > Nebel gehen. Dort
die Wolkenfarbe auf ein sehr helles Blau stellen (# 0dedea), Turbulenz 0,9 und Opacity
67, aber auch hier kann man viel herumspielen, wie man es eben gern hätte...


#


Wer diesen Nebeleffekt bei seinem Renderwolken-Filter nicht hat (ist ein PythenFu-Script), kann natürlich auch das plastische Rauschen nehmen. Hier allerdings ist noch zu
beachten, dass man den erzeugten Nebel nachträglich blau einfärben müsste. Die
Einstellungen hier wären so:



#




6.
Die Nebelebene mit der nächst unteren Ebene (die leuchtend Blaue) vereinen und diese
ganz nach unten schieben.


7.
Nun kommen wir zu den Ebenenmasken. #

Die erste Maske auf den Hintergrund (weiß, volle Deckkraft). Mit einem sehr weichen Pinsel (Nebelpinsel wäre ideal) den Unterwassergrund hervor heben. Nächste Ebenenmaske auf die 3 D Ebene (wieder weiß, volle Deckkraft). Hier wieder mit dem weichen Pinsel den 3 D-Effekt verstärken.


#


Soweit zur Unterwasserwelt...



8.
Neue Ebene erstellen.. jetzt kommt der Frosch! Farbe ein sehr dunkles Grün (# 082e08)
und schwups, einfach mit dem Pinsel her zaubern!



#



9.
Wir kommen zum Animieren.... Bilder zusammenfügen und 4 x duplizieren, wir haben also 5 Hintergrundbilder oder Ebenen.



10.
Die Blubberblasen kommen zum Einsatz! Objektsichtigkeit bei dem untersten Bild (dies bleibt ohne Blubber) und bei der 2. Ebene. Hier jetzt die ersten Blubberblasen setzen.
Da der Blubberblasen-Pinsel mehrere Blasen enthält, wir aber nur so ein paar
brauchen - ist ja schließlich nur so ein ganz kleiner Frosch - die überflüssigen Bläschen einfach
wegradieren.

Nächste Ebene drüber Objektsichtbarkeit und nächste Blubberblasen drüber setzen, wie im Daumenkino eben. Die letzten Blasen auf der obersten Ebene, so dass sie quasi aus dem Bild verschwinden.



#

11.
Animation Augenaufschlag. Ist ziemlich einfach und man benötigt wieder einen weichen Pinsel oder man stellt auch einfach die Deckkraft runter. Kreisrunder Pinsel direkt auf beide Augen auf der 3. Ebene von unten. Das gleiche nochmal auf der obersten Ebene.


#


12.
Frösche blasen sich ja immer ein wenig auf und so auf der untersten Ebene noch kleine weiche Rundungen an die Froschbacken pinseln.


#


13.
Fast geschafft.. Nun noch die Animationszeiten: 500 ms bei der untersten Ebene, all die anderen 200ms. So... Animation optimieren, unter .gif speichern.....



und bin gespannt auf Eure süßen Frösche hier!
:spitze:


Viel Spaß

Jeramie
Beiträge: 538
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 17:11
Skype:
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon Jeramie » Sa 30. Jun 2012, 18:13

Hallo Sajin,

nun ist Dein Frosch nicht mehr ganz so allein:
#
Liebe Grüße Jeramie
#
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/jeramie/
http://gimp-werkstatt.de//werkstatt-gal ... upload.php
Betriebssystem: Linux Mint 17.3- 64-bit-System

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7067
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon eibauoma » Sa 30. Jun 2012, 19:27

prima, Jeramie, auch Frösche sollen nicht so einsam sein :spitze:

Saijin
Beiträge: 5373
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon Saijin » Fr 24. Aug 2012, 17:40

Hallo Jeramie,

Dein Frosch ist super geworden und die beiden können
sich jetzt im Wasser zublubbern :kicher:


Danke fürs Nachbasteln :spitze: hat mich besonders gefreut :freu:

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4314
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon Jacky » Sa 29. Sep 2012, 14:43

Ich komm nicht an den frosch (und an die blasen bestimmt auch nicht) sind doch photoshoppinsel und irgendwie hab ich da in meinem gimp noch nicht die richtige lösung dafür....
was nun :fragemaus: :fragemaus: :fragemaus: :fragemaus: :fragemaus: :fragemaus:
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon PfotenNews » Sa 29. Sep 2012, 14:57

Hallo Jacky,

ich organisiere meine Pinsel über GURM und habe einen externen Ordner. Dort packe ich auch die PS-Pinsel rein und die funktionieren ganz normal :think:

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4314
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon Jacky » Sa 29. Sep 2012, 17:01

wie meinst du das mit externen ordner...GURM...hab ich jetzt auch...und nun.... :fragemaus: :fragemaus: :fragemaus:
Gurm steht auch unter filter....wenn ich drauf klicke ....fehlermeldung....
wäre schön pfodennews wenn du mir da eine schritt für schritt anleitung geben würdest... :umarm:
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
PfotenNews
Beiträge: 2596
Registriert: Sa 14. Mai 2011, 18:47
Skype:
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon PfotenNews » Sa 29. Sep 2012, 17:42

Ich habe z. B. auf "F" (oder wo auch immer) meine "Gurm-Ordner".
Wenn Du mit Gurm arbeitest, kennst Du diese Ordner bereits.
Im Ordner "Pinsel" habe ich einen neuen Ordner "Wasser" erstellt und da hinein diese Pinsel (zusammen mit noch ein paar schönen Wasserfällen).
Danach unter Filter - Gurm - Ordner Wasser Haken setzen - okay.
Nun sind die Pinsel einsatzbereit.

Edit:
Ich sehe gerade, dass Du bei GURM bereits eine Fehlermeldung hast - gehe gerade mal suchen, habe dazu mal eine Anleitung geschrieben.
... die Beschreibung steht noch >>im alten Forum<<

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4314
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon Jacky » Sa 29. Sep 2012, 19:38

Sorry...aber ich bin da nicht so fit und heut hab ich auch nicht die nerven dazu....kannste nicht mal vorbei kommen... :traenenlach:
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4314
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Unterwasser-Frosch, animiert

Beitragvon Jacky » So 30. Sep 2012, 11:49

hab mich heut noch mal frisch ans werk gesetzt und jetzt bin ich so weit
# :think:
auch so: mein pc heißt user

Wäre echt schön hier nochmal alles lesen zu können...ich weiß zb. nicht was ich von den angegebenen zeugs alles runterladen soll unt vor allem nicht wie ...huntert seiten gehn da auf :meinung:
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!


Zurück zu „Fortgeschrittene Tutorien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast