Batch-Operationen mit BIMP und GIMP 2.10.x

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 563
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Batch-Operationen mit BIMP und GIMP 2.10.x

Beitragvon Gimplyworxs » Mo 11. Feb 2019, 21:00

Wozu dient BIMP?
(Übersetzt von der Homepage des Programmierers Alessandro Francesconi:)
Mit BIMP können Sie eine Reihe von Manipulationen auf eine ganze Gruppe von Bildern anwenden! Es bietet eine einfach zu bedienende Oberfläche und viele Batch-Funktionen:

- Größe ändern
- Zuschneiden
- Kippen und Drehen
- Verwischen und Schärfen
- Farb- (und Kurven-) Korrekturen
- Wasserzeichen
- Umbenennen
- Komprimierung und Format Änderung
- ... und was immer Sie möchten! (fast)

Download und Installation:
1. Windows
Für Windows-Benutzer gibt es einen Installer. Die Datei kann hier heruntergeladen werden:
https://alessandrofrancesconi.it/projects/bimp/
#

Der Installer ist ausdrücklich für GIMP 2.10 gedacht, wer es für eine eine ältere Version haben möchte, muß die ältere Version von BIMP herunterladen.
Das heruntergeladene Programm anschließend ausführen. Nach erfolgreicher Installation GIMP neu starten, falls es geöffnet war. Dann findet man im Menü "Datei" den Eintrag
"Batch Image Manipulation..."

2. Linux
Linux Benutzer laden sich bitte die angehängte Datei herunter und entpacken diese.
Es ergeben sich ein Ordner "bimp-locale" und eine Datei "bimp". Beides kommt in den persönlichen Plugins-Ordner.
#
(hier zu sehen bei einer flatpak Installation)

Die Datei "bimp" muß ausführbar gemacht werden, falls sie es nicht bereits ist.
Danach evtl GIMP neu starten und dann findet man wie oben den neuen Eintrag "Batch Image Manipulation..." im Menü Datei:
#

Diese war Teil 1 meiner BIMP- Anleitung
Im nächsten Teil zeige ich dann, wie man damit beispielsweise viele Bilder in einem Rutsch verkleinern kann.
Dateianhänge
BIMP-für-GIMP-210.tar.gz
BIMP für Linux (64bit)
(180.88 KiB) 2-mal heruntergeladen
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.8 auf Linux Mint 18.3 MATE

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 563
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: Batch-Operationen mit BIMP und GIMP 2.10.x

Beitragvon Gimplyworxs » Di 12. Feb 2019, 20:49

Größe von Bildern ändern im Batch Modus mit BIMP
Aufgabe:
Ich habe eine Serien Bilder, die ich verkleinern möchte auf bspw. 800x600px.
Ich habe sie mir bereits als Kopie in einen extra Ordner geräumt. ( Muss man nicht machen, aber falls ich mich bei der Aktion irgendwo vertue, habe ich noch die Originale).

#

Jetzt wird BIMP gestartet per Datei>Batch Image Manipulation...

#

Man muss nun die Aufgaben definieren, die BIMP erledigen soll ( Schaltfläche 1), festlegen, welche Bilder verarbeitet werden sollen ( Schaltfläche 2), angeben, wo das Ergebnis gespeichert werden soll (Schaltfläche 3) und den Vorgang schließlich starten ( Schaltfläche 4).

Schritt 1:
Als erstes klicke auf "Hinzufügen".

#

Zum Größe ändern klicke auf den oben gezeigten Eintrag im Menü. Du siehst, man könnte hier auch: Bilder zuschneiden, Spiegeln, Drehen, Farben korrigieren ... usw.
Und beim letzten Punkt praktisch auf alles zugreifen, was die Prozedurendatenbank von GIMP hergibt.
Weiter geht's mit den Einstellungen zum Ändern der Größe, siehe Screenshot

#

Bei der Interpolation muß man evtl ausprobieren, was besser raus kommt. Die Regel lautet:
LoHalo, wenn ein Bild auf weniger als die Hälfte der Ursprungsgröße herunterskaliert wird
NoHalo, wenn die Größe nicht merkbar verändert wird (zB beim Rotieren oder perspektivischen


Den Dialog mit Ok beenden.

Schritt 2:
Jetzt die zu bearbeitenden Bilder aussuchen.

#

Die Möglichkeiten: Einzelne Bilder, ganze Ordner oder in GIMP geöffnete Bilder. (Letztere müssen bereits einmal gespeichert sein).

#

Die hinzugefügten Bilder werden angezeigt.

Schritt 3:
Nun muss man festlegen, wohin BIMP die fertigen Dateien ausgeben soll.
Ich persönlich bevorzuge einen extra Ordner für die Ausgabe, niemals den Originalordner.
Warum? Sollte etwas schief gehen, nicht so sein, wie man sich's vorgestellt hat, man sich vertan haben etc.... kann man den Ausgabeordner löschen und hat immer noch die unveränderten Originale.
Den Ausgabeordner kann man vorher erstellen oder auch direkt mit BIMP anlegen.

Schritt 4:
So, nun ist alles getan, es wird Zeit auf "Anwenden" zu klicken und sich zurück zu lehnen und zu schauen, wie BIMP arbeitet.

#


Fertig!

#

Das Ergebnis: Bilder in der Größe 800x600:

#


Der Vollständigkeit halber noch ein Hinweis:
Es gibt noch ein weiteres Script, mit dem man solche Batch Operationen durchführen kann:
David's Batch Processor, den Ele hier viewtopic.php?f=20&t=424 vorgestellt hatte.
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.8 auf Linux Mint 18.3 MATE

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 563
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: Batch-Operationen mit BIMP und GIMP 2.10.x

Beitragvon Gimplyworxs » Mi 13. Feb 2019, 21:33

BIMP zum Entfernen des Alphakanals ...

hatte ich hier mal kurz gezeigt:
viewtopic.php?p=92292#p92292
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.8 auf Linux Mint 18.3 MATE


Zurück zu „Fortgeschrittene Tutorien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast