Teelicht mit Gimp

Benutzeravatar
Stift
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 22:41
Skype:
Kontaktdaten:

Teelicht mit Gimp

Beitragvon Stift » Di 4. Dez 2018, 13:24

Auf Bitte eines Gimp-Werkstatt-Mitglieds gebe ich hier eine Anleitung für ein Teelicht.

Die Anleitung richtet sich an Gimperfahrene Bastler, welchen die Erstellung von Pfaden, Farbverläufen und Filtern mit Gimp keine Schwierigkeiten bereitet. Es werden nur kurz zu den Screenshots die nötigsten Schritte erläutert.

#
So sieht das Ergebnis dann dekoriert aus.

Schritt 01:

Eine neue Datei mit einer dunklen Hintergrundebene erstellen. Auf zwei weiteren transparenten Ebenen, mit einem kleinen Abstand, gleich große Ellipsen erstellen und jede Ellipse separat in einen Pfad umwandeln.#


Schritt 02:

Auf einer neuen Ebene (gilt für jedes weitere neue Element) die Vorderansicht des Teelichtes pfaden. Dabei die vorhandenen Pfade der beiden Ellipsen für die Operationen „zur Auswahl hinzufügen“ und „von Auswahl abziehen“ benutzen. Den ausgewählten Pfad mit einem linearen Farbverlauf, siehe Screenshot, füllen. Dann „Filter> Dekoration>Rand abschrägen“ anwenden.#


Schritt 03:

Die hintere Ansicht des Teelichtes pfaden. Dabei den vorhandenen Pfad der Ellipse nutzen und die Operation „von Auswahl abziehen“ anwenden. Den ausgewählten Pfad mit einem linearen Farbverlauf, siehe Screenshot, füllen.#


Schritt 04:

Das Innenleben der Kerze nach gleichem Prinzip pfaden, mit passender Farbe füllen und den „Filter> Dekoration> Rand abschrägen“ anwenden.#


Schritt 05:

Für den Wachsglanz eine kleinere Ellipse aufziehen, Auswahl stark ausblenden, mit weißer Farbe füllen und die Ebenendeckkraft absenken.#


Schritt 06:

Für den Rand der Kerzenhülle oben wird wieder als Auswahl der Ellipsenpfad genommen. Dann „Bearbeiten> Pfad nachziehen“ wählen. Anschließend wird „Filter> Alpha als Logo> Chrom“ angewandt.#


Schritt 07:

Für die Flamme wird ein neuer Pfad erstellt, die Auswahl ausgeblendet und mit einer hellen, fast weißen Farbe gefüllt.#


Schritt 08:

Die Ebene „Flamme“ wird kopiert. Dann „Filter> Verzerren> IWarp“ angewendet. Mit einer Ebenenmaske wird die Flamme ein wenig unten abgeschwächt.#


Schritt 09:

Für den Docht ein Rechteck aufziehen, mit einem Farbverlauf füllen (siehe Screenshot) und die Ebenendeckkraft ein wenig absenken.#


Schritt 10:

Die Dochtebene unter die Flammenebenen schieben. Mit einer Ebenenmaske die Dochtenden abschwächen.#


Schritt 11:

Den Kerzenschein gestaltet man mit einem weichen großen gelben Pinsel nach eigenem Geschmack und setzt die Ebenendeckkraft um ca. 50% herab.#


Viel Spaß beim Basteln wünscht Euch
Stift

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7785
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Teelicht mit Gimp

Beitragvon eibauoma » Di 4. Dez 2018, 21:46

Herzlichen Dank, Stift :dank:
Das ist eine gute Übung fürs Pfaden :pfeifmaus:
Habs gleich ausprobiert und für einen Flicken genutzt
https://www.gimp-werkstatt.de/forum/viewtopic.php?p=92425#p92425

Jeramie
Beiträge: 577
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 17:11
Skype:
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Teelicht mit Gimp

Beitragvon Jeramie » Di 4. Dez 2018, 22:04

Hab einen lieben Dank für Deine schöne Anleitung:

#
Auch der Rest ist von mir erpfadet.
Liebe Grüße Jeramie
#
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/jeramie/
http://gimp-werkstatt.de//werkstatt-gal ... upload.php
Betriebssystem: Linux Mint 19 Cinnamon- 64-bit-System, Gimp 2.10.6

Benutzeravatar
Stift
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 22:41
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Teelicht mit Gimp

Beitragvon Stift » Mi 5. Dez 2018, 13:35

Prima! :freu:
Das freut mich aber sehr, dass ihr das Teelicht so schön in Szene gesetzt habt!

PS: ich warte dann auf weitere Teelichter! ;)

Benutzeravatar
Suma
Beiträge: 1185
Registriert: So 16. Feb 2014, 12:55
Skype:
Wohnort: Neumünster

Re: Teelicht mit Gimp

Beitragvon Suma » Mi 5. Dez 2018, 15:24

vielen Dank für die tolle Anleitung :spitze:
#
Gruß aus dem hohen Norden
Suma :D

Galerie
# #

Benutzeravatar
Stift
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 22:41
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Teelicht mit Gimp

Beitragvon Stift » Mi 5. Dez 2018, 16:56

Und wieder ein tolles Beispielbild! :spitze: :freu:

Benutzeravatar
Gimplyworxs
Beiträge: 598
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 15:43
Skype:
Wohnort: Crailsheim, BaWü

Re: Teelicht mit Gimp

Beitragvon Gimplyworxs » Mi 5. Dez 2018, 21:19

Ich stell' meins auch mal dazu:
#

Danke für das schöne Tut. :spitze:
Gruß
Gimplyworxs


>>>> Meine Galerie <<<< :

#
______________
Gimp 2.10.8 auf Linux Mint 18.3 MATE


Zurück zu „Fortgeschrittene Tutorien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste