Painting Effekt mit G-MIC Ink wash, Graphic boost und dem Verschmieren Werkzeug

Benutzeravatar
Rob30
Beiträge: 114
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:51
Skype:
Kontaktdaten:

Painting Effekt mit G-MIC Ink wash, Graphic boost und dem Verschmieren Werkzeug

Beitragvon Rob30 » Mi 26. Aug 2015, 22:59

Hier möchte ich euch zeigen wie man einen Painting Effekt aus einem Bild machen kann.
Bildquelle:https://pixabay.com/de/erwachsene-sch%C3%B6nheit-gesicht-19033/

Es gibt ja Diverse Filter die das auch können, aber ich finde es mal selber irgendwie zu versuchen ist auch nicht schlecht und das Ergebnis kann sich ja meiner Meinung nach sehen lassen

Also dann, los geht’s….

Bildebene 3x Duplizieren :ebene_dup: und die unterste Ausschalten (Original Bild um späteren vorher – nachher vergleich)

Nun wählt ihr die Oberste Ebene und geht auf:
Filter> G-MIC >Black&white >Ink wash
#
die Standartwerte so lassen und mit OK bestätigen

Jetzt wählt ihr die zweite Ebene von oben aus, geht auf:
Filter> G-MIC > Artistic >Graphig boost
#
die Standartwerte lassen und nur bei Activate „pencil smoother“ das Häkchen raus tun und mit OK bestätigen

Auf die oberste Ebene gehen und den Ebenen Modus auf Überlagern stellen
#

Rechte Maustaste drücken >nach unten :vereinen: Vereinen und den Ebenen Modus auf Multiplikation stellen
#

Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit an dem Ganzen: :think:
Nun braucht ihr das Verschmieren :schmieren: Werkzeug
(ich habe bei den folgenden Schritten mit einem 075 und 050ger Pinsel gearbeitet, mit einer Deckkraft zwischen ca. 35-75% und einer Rate von 50%. Da müsst ihr aber dann selber ausprobieren wie ihr dann am besten klar kommt mit den Einstellungen!?)
Nun verschmiert ihr mit diesem Werkzeug die Farben mit kleinen Kreisbewegungen, mal Rechts- links rum, vom hellen ins dunkle und umgekehrt so wie ihr wollt und es euch gefällt.
#

Am besten erst zwischen den Falte, und den Rundungen im Gesicht (Nasen- Kinn, Falten und Haar Bereichen) dabei könnt ihr die Größe des Pinsels und die Deckkraft so einstellen wie ihr es wollt oder zu echt kommt. Die Falten, Rundungen der Nase, Ohren usw. entlang dieser mit einem kleinen Pinsel und wenig Deckkraft verschmieren.


Arbeitet in mehreren kleinen Schritten denn wenn es euch nicht gefällt könnt ihr es immer nochmal rückgängig machen und müsst nicht weit von vorne wieder beginnen.

Originalbild:
#

Painting Effekt:
#


Wenn ihr wollt könnt ihr jetzt noch den Ebenen Modus eures fertigen Bildes verstellen zb.
Auf Normal:
#
usw. …..


So, nun wünsch ich euch viel Spaß beim Nachmachen, besser machen und verbessern.
Man lernt ja schließlich nie aus…. :pc:
Bild

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 9484
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Painting Effekt mit G-MIC Ink wash, Graphic boost und dem Verschmieren Werkzeug

Beitragvon eleanora » Sa 29. Aug 2015, 07:50

Wow, das ist ja mal ein toller Effekt. Und ein tolles Tutoria :spitze:
Ich schau später einmal, ob ich im Internet irgendwo ein Protrait finde, das ich zum Ausprobieren und Zeigen verwenden darf, um deinen Effekt einmal nachzubauen.

Gruß ele ;)
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

Benutzeravatar
Kami
Beiträge: 562
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 19:34
Skype:

Re: Painting Effekt mit G-MIC Ink wash, Graphic boost und dem Verschmieren Werkzeug

Beitragvon Kami » So 30. Aug 2015, 17:20

Schönes Tutorium! Danke! :clap:

#

#


Aber das verschmieren ist bei meinem gewählten Testbild sehr viel Arbeit gewesen und es bleibt „fleckig“.
Besonders mit dem Modus Multiplikation hab ich einen ungewollten Grunge Effekt :D
(Mann beachte den „Dreck“ unter den Fingernägeln. :roll: )

Wenn man das Bild auf 100% Größe anschaut wirkt es zwar weniger fleckig, aber trotzdem noch nicht akzeptabel, - deshalb hab ich mir gedacht ich spiele mal mit den Ebenen Modi, aber es bleibt eigentlich dabei:
Es wäre wohl noch sehr viel mehr „Schmierarbeit“ nötig um das wirklich schön hinzubekommen. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass der Filter Ink wash bei mir zu viel dunkle „Pseudo-Pinselstriche“ auf der Haut fabriziert hat? Vielleicht hätte ich bei diesem Bild nicht mit den Grundeinstellungen arbeiten sollen?

Link zum Grundlagenbild: https://pixabay.com/de/m%C3%A4dchen-bab ... 4t-775060/
#BildBild

Benutzeravatar
Rob30
Beiträge: 114
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:51
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Painting Effekt mit G-MIC Ink wash, Graphic boost und dem Verschmieren Werkzeug

Beitragvon Rob30 » Mo 31. Aug 2015, 17:49

Jetzt habe ich mal das Bild von dir (aber nur das Gesicht) auch ausprobiert, und in > Artistic Graphig boost bei >Activate „pencil smoother“ das Häkchen allerdings drinnen gelassen!
Besser wie so bekomme ich das allerdings auch nicht hin.

#
Bild

Benutzeravatar
Kami
Beiträge: 562
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 19:34
Skype:

Re: Painting Effekt mit G-MIC Ink wash, Graphic boost und dem Verschmieren Werkzeug

Beitragvon Kami » Di 1. Sep 2015, 02:00

Viel besser als meins, du bist eindeutig der bessere "Schmierfink". :kicher:
#BildBild


Zurück zu „Einsteiger Tutorien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste