Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7275
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon eibauoma » Do 1. Mär 2012, 23:13

für die Ginp-Werkstatt erstellt von eibauoma » So 20. Jun 2010, 21:04

Das Tutorial ist für Anfänger geeignet, die bereits einige Grundkenntnisse in Gimp besitzen

Voraussetzungen
Du solltest mit Vorder- und Hintergrundfarbe, mit Ebenendialog und mit den Werkzeugeinstellungen für Farbverläufe vertraut sein und solltest wissen, wie man den Pfaddialog aufruft.
#

hier lernst Du,
    mit dem Glasscript und mit mehreren Filtern zu arbeiten,
    einen Pfad aus der bestehenden Auswahl zu erstellen und eindeutig zu benennen,
    verschiedene Farbverläufe zu verwenden.
Du benötigst
ein Glas-Script von Deviantart, das Du hier findest http://kward1979uk.deviantart.com/art/GLASS-SCRIPT-FU-runs-on-2-4-30316704
Für spätere Gimpversionen habe ich das Script glass.scm verwendet, dass Du hier laden kannst: http://www.web-zelios-program.info/mysql-login/upload/glass.zip

edit:
für Gimp2.6 gibt es viele Scripte neu hier
Du musst Dir aber die Mühe machen, anhand der mitgelieferten Liste die bisherigen alten Scripte zu löschen, um Doppelungen zu vermeiden, was das Funktionieren einschränken kann


außerdem das Skript für den Retro-Hintergrund:
http://fence-post.deviantart.com/art/Retro-Background-Script-74282791
Die erforderlichen Scripte kopierst Du in Deinen persönlichen Script-Ordner von Gimp und startest danach Gimp neu.

1. Schritt

Erstelle ein neues transparentes Bild, Größe 600x600
Rufe den folgenden Filter auf:
Filter -> Render -> FP Retro Background
Verwende zunächst die Standard-Einstellungen:
#

Jetzt entfernst Du die weiße Farbe.
Mit dem Farbauswahltool (ebenfalls bei Standardeinstellungen), das im nächsten Screenshot rot eingerahmt ist, klickst Du auf eine weiße Fläche. Mit der Entf-Taste lösche die weiße Farbe und hebe die Auswahl auf (Auswahl -> nichts auswählen)

2. Schritt

Jetzt machen wir die geschwungene Form:
Filter -> Verzerren -> Drehen und Drücken
Im Dialogfeld, das sich öffnet, verwende diese Standard-Einstellungen:
Drehwinkel 90 Grad
Druckstärke 0
Radius 1,0
(Falls bei anderen Einstellungen unser Muster etwas vom Rand weggezogen wird und Dich das stört, skaliere diese Ebene auf 640x640, danach -> Ebene -> auf Bildgröße bringen)

Die Retroebene wird dupliziert.
Im Screenshot mit dem Ebenendialog siehst Du das Symbol zum Ebene-Duplizieren im roten Kreis.
Die Retro-Kopie wird über das Menü Ebene -> Transformation -> horizontal gespiegelt.
Bild

3. Schritt
Jetzt kommt das Verglasen der oberen Ebene.
Du nimmst mit rechter Maustaste im Ebenendialog-> Auswahl aus Alphakanal
(Wenn Du die Glaskante nicht so stark haben willst:
Auswahl verkleinern um 2 px , Auswahl invertieren, Filter Weichzeichnen, Gaußscher Weichzeichner Stärke3, Auswahl wieder invertieren)

Im Bildmenü -> Auswahl -> Auswahl nach Pfad, wechsle in den Pfaddialog und nenne den Pfad "oben"
Bei aktiver Auswahl rufe jetzt das Glasscript auf

Wer das neue Filterpaket für Gimp2.6 bereits installiert hat, wählt im Menü
Script-Fu/Gimp-talk.com/glass..

für das ältere Script gilt:
Filter -> Kward1979uk .> glass …

Einstellungen:
Glass Thickness 2
Shadow 6
Häkchen bei Delete Layer
Filter mit OK ausführen
#


Klicke auf verglaste obere Ebene (Layer-Kopie)im Ebenendialog, rechte Maustaste -> nach unten vereinen.
Im Ebenendialog benenne die Ebene "Glasoben", bestätige die Namensänderung mit OK,
Hebe die Auswahl auf.
Alles das machst Du analog bei der unteren Retroebene.

4. Schritt

Wir erstellen unter den zwei Glasebenen eine neue transparente Ebene, darauf wollen wir einen exakten Stern malen.
Dafür wählst Du den Filter ->Render ->Gfig
Verwende die Einstellungen, wie im Screenhot (rot umrandet)
#

#Den Stern ziehst Du danach mit der Maus aus der Bildmitte auf


5. Schritt

Danach kannst Du nach Herzenslust Glas und Hintergrund einfärben.
Dafür haben wir die Pfade gespeichert.
Probiere verschiedene Muster, Farben, und/oder Verläufe, kannst auch mit der Deckkraft spielen oder den Ebenenmodus verändern. Du kannst, wenn Du willst, die beiden Retroebenen auch vor dem Verglasen vereinen.

Die untere Glasebene färben wir für Neulinge gemeinsam ein:
Verwende folgende Vorder- und Hintergrundfarben:
f13212 - Helles Rot
fff933 - leuchtendes Gelb

Wähle den Pfaddialog, klicke auf den Pfad "unten" -> rechte Maustaste -> Auswahl aus Pfad
Wechsle in den Ebendialog auf die zugehörige Ebene, wähle Verlauf Vordergrund(z.B. gelb) nach transparent, Form: kreisförmig und zieh einen Verlauf von transparent nach gelb von der Bildmitte nach außen. Hebe die Auswahl auf.
Nimm eine andere Vordergrundfarbe für die zweite Glasebene, Du kannst sie aber auch ungefärbt lassen.

6. Schritt

Als unterste Ebene, also für den Hintergrund nimmst Du die vorhandene transparente Ebene.
Fülle sie aus der Mitte mit einem kreisförmigen Verlauf von rot nach gelb oder wie Du willst.

7. Schritt

Auf einer neuen transparenten Ebene ganz oben gehst Du auf Auswahl -> Alles auswählen,
Bearbeiten -> Auswahl nachziehen, verwende eine passende Farbe und erstelle damit eine dünne Rahmenlinie (2 bis 4 px)
Wenn Du Dein Bild mit Glasrahmen versehen willst, erstellst Du wieder ganz oben im Ebenendialog eine neue transparente Ebene,
Auswahl -> alles -> Auswahl -> Rand - z.B. 50 px
Fülle die Auswahl mit einer dunklen Farbe und rufe den Filter Kward1979uk -> glass … auf,
probiere, welche Einstellung Dir am besten gefällt.
Speichere Dein Bild zuerst als XCF, danach vereine mit strg+m Deine Ebenen und speichere als JPG.

Hier siehst Du im Überblick meinen Ebenendialog mit zwei Bildvarianten, die sich nur im Ebenenmodus unterscheiden.
Wenn Du Fragen hast, dann hab keine Scheu sie zu stellen. Ich freu mich auf neue Varianten

Viel Spaß
#

Benutzeravatar
Rehlein
Beiträge: 276
Registriert: Do 23. Aug 2012, 21:43
Skype:
Wohnort: 06333

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon Rehlein » Sa 19. Jan 2013, 19:53

Ihr dürft ruhig Kritik üben-hilft mir manchmal:

#
"Humor ist der Sonnenschein des Geistes"
(Georg Bulwer-Lytton)
#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/rehlein/

Benutzeravatar
Eni
Beiträge: 156
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:28
Skype:

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon Eni » Di 29. Jan 2013, 11:36

Aaaaaaaaaaah :guck: ,meine Finger werden ganz kribbelig,ich glaub is n Zeichen,dass ich ma wieder n Tut ausprobieren soll,super lieben dank fürs Tut,gefällt mir auserordentlich gut,diese Variante.
Mein Motto:
schief is modern,gerade schafft jede Maschine


http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/eni/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7275
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon eibauoma » Di 29. Jan 2013, 12:16

Hallo Rehlein,

das Verglasen hast Du prima hinbekommen :spitze: , warum sollte da jemand Kritik üben :think:

@ Eni,

los gehts - bin gespannt auf Deine Werke :pfeifmaus:

Viele nette Beispiele dazu gabs schon in unserem alten Forum http://www.gimp-werkstatt-forum.de/Forum/viewtopic.php?f=45&t=522

Benutzeravatar
Eni
Beiträge: 156
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:28
Skype:

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon Eni » Di 5. Feb 2013, 14:32

Geb hier auch ma wieder nLebenszeichen von mir,is ja mächtig still geworden um mich hier :think:

Hier alsoMEIN Ergebnis des Tuts

#
Mein Motto:
schief is modern,gerade schafft jede Maschine


http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/eni/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7275
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon eibauoma » Di 5. Feb 2013, 17:33

Hallo Eni,

schön gebastelt hast Du :spitze: - aber hat Dein PC so wenig Speicherplatz, dass Du das hübsche Bildchen mit 100x100px hochgeladen hast :fragemaus: :kicher:
Sparsamer Umgang mit unserem Webspace ist zwar lobenswert, aber übertreiben musst Du nicht gleich :lol:

Benutzeravatar
Rehlein
Beiträge: 276
Registriert: Do 23. Aug 2012, 21:43
Skype:
Wohnort: 06333

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon Rehlein » Di 5. Feb 2013, 21:14

Viele nette Beispiele dazu gabs schon in unserem alten Forum http://www.gimp-werkstatt-forum.de/Foru ... f=45&t=522


Habe ich mir angeschaut.
Und Kritik vertrage ich wirklich, wenn sie mir dann weiterhilft.
Ich habe erst durch dieses Forum so richtig Spaß an GIMP gefunden.

Und ich sage einmal mal DANKE für all diese tollen Tutorials.

Rehlein
"Humor ist der Sonnenschein des Geistes"
(Georg Bulwer-Lytton)
#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/rehlein/

Benutzeravatar
Eni
Beiträge: 156
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:28
Skype:

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon Eni » Mi 6. Feb 2013, 17:36

eibauoma hat geschrieben:Hallo Eni,

schön gebastelt hast Du :spitze: - aber hat Dein PC so wenig Speicherplatz, dass Du das hübsche Bildchen mit 100x100px hochgeladen hast :fragemaus: :kicher:
Sparsamer Umgang mit unserem Webspace ist zwar lobenswert, aber übertreiben musst Du nicht gleich :lol:


:oops: tja,so bin ich...sparsam :kicher:
Mein Motto:
schief is modern,gerade schafft jede Maschine


http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/eni/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7275
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon eibauoma » Mi 6. Feb 2013, 17:44

na gut, Eni, mach nur so weiter - aber wie nennt man doch gleich die ganz Sparsamen? :kicher:

Benutzeravatar
Annerose
Beiträge: 869
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:07
Skype: waldgefluester2
Wohnort: Nähe Ingolstadt

Re: Stern hinter kunstvoller Glasscheibe

Beitragvon Annerose » So 15. Dez 2013, 12:20

Mir war heute so weihnachtlich zu mute.....

Hier meine Glassterne ;)
Das war mein Erster mit Fehlern...
#
Dann hatte ichs geschnackelt. Mal wieder was überlesen.... Mensch, Anne!
##
BildBildBild


Zurück zu „Einsteiger Tutorien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast