3D rendern mit G'MIC

Benutzeravatar
Nephi
Beiträge: 73
Registriert: Do 8. Aug 2013, 21:17
Skype:
Wohnort: CB
Kontaktdaten:

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon Nephi » Do 29. Aug 2013, 00:46

Heute habe ich es endlich hinbekommen GMIC zu installieren und musste gleich nen bissel rumbasteln ;)


# # #




# # #

Benutzeravatar
aiiki
Beiträge: 4019
Registriert: Do 11. Nov 2010, 07:35
Skype:
Wohnort: Berlin

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon aiiki » Do 29. Aug 2013, 05:29

Klasse Nephi! :clap:

Benutzeravatar
dulie
Beiträge: 28
Registriert: Do 28. Mär 2013, 16:32
Skype:
Wohnort: Cham / Bayern
Kontaktdaten:

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon dulie » Mo 2. Sep 2013, 20:18

SUUPER gemacht :spitze:

einfach klasse :super:

schönen Gruß
dulie

Benutzeravatar
cheeky-devil
Beiträge: 978
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:23
Skype:
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon cheeky-devil » Fr 24. Jul 2015, 18:22

Hallo zusammen,

jetzt hab ich endlich dieses G'MIC und komme überhaupt nicht klar. Die Glocke fand ich hübsch und wollte sie basteln. Habe alle Einstellungen genommen wie beschrieben und auf die schwarz/weiße Ebene angewendet. Ergebnis, keine Glocke, alles wech und nur noch eine transparente Ebene.

Dann habe ich mit den Einstellungen von eibauoma für das Holzgebilde herumexperimentiert. Super, jetzt hatte ich eine graue Glocke auf godigem Hintergrund.

Was zum Henker mache ich hier eigentlich falsch?

1. Die Glocke soll goldig und nicht grau sein.
2. Es sollte mit den beschriebenen Einstellungen klappen.
3. Ich würde es einfach nur gerne verstehen und eine schöne goldige Glocke basteln.

:heul: *buhuhuhu* Ich peil das gerade überhaupt nicht. *schief* :heul:

Viele liebe Grüße
*schüff* vom cheeky-devil

edit:

Also gut, ich stelle einmal mehr fest, wer lesen kann ist klar und deutlich im Vorteil. Ich hab doch nicht auf "Alle (absteigend)" gestellt. Kein Wunder also, dass es nicht klappen wollte. Aber jetzt habe ich meine erste kleine Glocke gerendert. *jubel*

Perfekt ist sie nicht, aber schaut selbst.

#


Viele liebe Brüße
vom cheeky-devil
Bild
#
Linux openSUSE Leap 42.3 und GIMP 2.8.18 mit G'MIC 1.6.8 sowie Inkscape 0.91
Meine Werkstatt-Galerie
Meine neue Werkstatt-Galerie
#

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 9235
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon eibauoma » Fr 24. Jul 2015, 19:03

Ein Anfang ist gemacht, cheeky -
:spitze:
Du bist ganz gewiss nicht die Erste, die bei den Einstellungen so eine winzige Kleinigkeit übersehen hat. :kicher:

Habe vor einiger Zeit festgestellt, dass G'mic natürlich auch weiterentwickelt wurde und deshalb die alten Einstellungen nicht mehr unbedingt richtig sind.
Probieren geht über Studieren und wenn mans geschnallt hat, macht das Rendern mit G'mic richtig Spaß

Benutzeravatar
Kami
Beiträge: 620
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 19:34
Skype:

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon Kami » Fr 24. Jul 2015, 19:39

Hab es eben auch ausprobiert mit diesen Einstellungen:
#

Also mit „Alle Ebenen“ und mit der Reihenfolge der Ebene (siehe Ebenendialog rechts) geht es auf jeden Fall auch.
Nur die Vorschau hinkt oft etwas hinterher, selbst bei einem recht guten PC.

Nur was fange ich jetzt mit der Glocke an? ;)
#BildBild

Benutzeravatar
UweF
Beiträge: 3461
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:59
Skype:
Wohnort: Nürnberg

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon UweF » Fr 24. Jul 2015, 19:49

Sieht doch schon ganz gut aus Cheeky-devil

Kami am besten du läutest um Mitternacht bis sich die Nachbarn beschweren... :traenenlach:
VG Uwe
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein, das krieg ich auch so hin!

Bild#Bild

Benutzeravatar
cheeky-devil
Beiträge: 978
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:23
Skype:
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon cheeky-devil » Fr 24. Jul 2015, 21:20

Guten Abend,

danke eibauoma, das macht Mut für mehr Stöbern und Ausprobieren. Ich bin immer irritiert, wenn etwas bei mir auch überhaupt nicht klappen mag. Und dabei hab ich nur eine Kleinigkeit überlesen. Es ist eben Freitag und eine harte Woche liegt hinter mir. Kein Wunder, dass das nicht mehr so einfach von der Hand geht.

@Uwe, danke für das Lob, aber das ginge besser. Ich habe mich nämlich die ganze Zeit gefragt, wieso meine Glocke innen wie ausgegossen wirkt und der Klöppel wohl eher nicht frei schwingt. Erst hatte ich gedacht, es liegt an meinen übernommenen Einstellungen. Aber ein, meine gepfadete Maske stimmt nicht. Hier hatte ich eher den Schatten einer Glocke abgebildet als den Querschnitt. Ich muss das noch einmal ausprobieren und vielleicht auch noch einen etwas anderen Farbverlauf ausprobieren. Mal sehen, was dann herauskommt.

@Kami, schön, dass es noch einer mit mir probiert. Das gefällt mir. Bei Deiner Glocke kann der Klöppel immerhin schwingen, was er bei meiner leider nicht kann. ;-)

Viele liebe Grüße
vom cheeky-devil
(sich in G'MIC vertiefen geht)
Bild
#
Linux openSUSE Leap 42.3 und GIMP 2.8.18 mit G'MIC 1.6.8 sowie Inkscape 0.91
Meine Werkstatt-Galerie
Meine neue Werkstatt-Galerie
#

Benutzeravatar
cheeky-devil
Beiträge: 978
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:23
Skype:
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon cheeky-devil » Fr 24. Jul 2015, 22:23

Hallochen,

da bin ich wieder. Also jetzt sieht meine Glocke wenigstens wie eine Glocke aus und wenn ich den Filter noch zweimal mit geringfügigen Änderungen drüberlaufen lasse und dem ganzen noch eine Kugel in der Mitte verpasse, dann hat sich die Glocke zu einer alten Lampe gemausert. Vielleicht kennt der eine oder andere noch diese Lampen aus den 30er oder waren es die 50er Jahre? Ich weiß es nicht mehr genau, sie hingen in dieser Art bei meiner Großmutter und waren für mich immer schon recht alt. Aber seht selbst.

##


Ich finde es lustig, was der Filter aus einer bereits gerenderten Figur mit ähnlichen Einstellungen macht.

Viele liebe Grüße
vom cheeky-devil
Bild
#
Linux openSUSE Leap 42.3 und GIMP 2.8.18 mit G'MIC 1.6.8 sowie Inkscape 0.91
Meine Werkstatt-Galerie
Meine neue Werkstatt-Galerie
#

Benutzeravatar
UweF
Beiträge: 3461
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:59
Skype:
Wohnort: Nürnberg

Re: 3D rendern mit G'MIC

Beitragvon UweF » Fr 24. Jul 2015, 22:28

Ja siehst du, ist alles nur Übung.... :spitze:
VG Uwe
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein, das krieg ich auch so hin!

Bild#Bild


Zurück zu „Einsteiger Tutorien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste