Passepartout- Rahmen

Benutzeravatar
Supersuzi
Beiträge: 809
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 17:34
Skype:
Wohnort: in Thüringen
Kontaktdaten:

Passepartout- Rahmen

Beitragvon Supersuzi » Fr 16. Mär 2012, 20:18

Dieses Tutorial habe ich mir selbst ausgedacht – jede Ähnlichkeit mit anderen Tutorialen ist rein zufällig und ist nicht beabsichtigt
Creative Commons License
Dieses Werk bzw. dieser Inhalt ist unter dieser Creative Commons-Lizenz lizenziert.
© by Supersuzi geschrieben mit GIMP 2.6 am 28.12.2010


Bild

1.
erstelle eine neue weiße Leinwand
ich nehm Desktop-Größe, du kannst auch A4 nehmen,
da kannst du es dann ausdrucken
gib dieser Ebene gleich erst mal einen Alphakanal

2.
erstelle dir folgende Hilfslinien:
* 50% - dh. Mittig horizontal sowie auch vertikal
* 100 px von allen Ränern entfernt
* 50px nochmal von allen Hilfslinien

#
so siht es jetzt bei mir aus

#
am unteren Bildrand kannst du sehen, wo du grade mit deiner Hilfslinie bist,
du kannst natürlich auch die Werte alleüber ->Bild ->Hilfslinien ->neue Linie eintippen
speichere es dir gleich mal als *.xcf ab

3.
nun wähle das Rechteck-Auswahl-Werkzeug
achte darauf, dass du "zur Aktuellen Auswahl hinzufügen" angeklickt hast
stelle das Seitenverhältnis fest auf 4:3
und erstelle 2 Auswahlen wie im Screen
fange auf der "Kreuzung" der Hilfslinie an
und ziehe in gegenüberliegende Richtung,
bis deine Auswahl zur nächsten Hilfslinie kommt

[font=Comic Sans MS]Das geht von rechts oben nach rechts unten,
sowie von links unten nach rechts oben,
auch von rechts unten nach links oben...
[/font]
#
Das sieht bei einem A4-Blatt anders aus,
A4 ist 4:3 - also werden die Auswahlen genau den Hilfslinien entsprechen
ich bastel in 16:10 daher der Unterschied


4.
nun das Elipsen-Auswahl-Werkzeug
und auch "zur Aktuellen Auswahl hinzufügen" angeklicken
auch das Seitenverhältnis 4:3
und in den anderen beiden Bereichen eine ovale Auswahl aufziehen
#

5.
nun drücke die "Entf" Taste und du hast Löcher in deinem Blatt...
und wie sauber du sie ausgeschnitten hast - Klasse... ;)

6.
jetzt gehe auf
->Auswahl ->vergrößern -> um 10 - 15 px
->Auswahl ->Rand -> 1 - 2px
->Bearbeiten ->mit VG-Farbe füllen
(die sollte ja auch schwarz stehen - wenn nicht ändere das)

7.
->Auswahl ->nichts auswählen

8.
-> Filter ->künstlerisch ->Leinwand ->Tiefe aber nur 2 px

9.
->Bild ->Hilfslinien ->alle Hilfslinien entfernen

10.
neue Hilfslinien erstellen von allen Seiten 20 & 70 & 90px weg
#

11.
erstelle eine neue Ebene

12.
nun nimm dir das Rechteck-Auswahlwerkzeug
schalte das Seitenverhältnis aus
und nimm eine Auswahl aus den innersten Hilfslinien

13.
->Auswahl ->invertieren
und in der neuen Ebene mit gelb füllen
#

14.
nun kommt die 2. Linie von innen,
wieder auswählen,
wieder die Auswahl invertieren
mit Blau füllen

15.
das selbe mit der äußersten Hilfslinie
dieses Teil dann mit rot füllen
#

16.
die Hilfslinien kannst du nun entfernen
und erst mal wieder zwischenspeichern

17.
nimm den Zauberstab und klicke in den gelben Rand

18.
->Bearbeiten ->kopieren ->Einfügen als neues Bild

da gehts jetzt weiter:


19.
->Bild ->Leinwandgröße...
#

20.
->Ebene ->Ebene auf Bildgröße

21.
->Filter ->Alpha als Logo -> Chrome
stelle da auf 5

22.
die oberste Ebene im Manager mit rechts anklicken
und nach unten vereinen

23.
diese Ebene "Drop Shadow"
im Manager mit rechts anklicken und Auswahl aus Alphakanal dann
->bearbeiten ->ausschneiden

24.
in das andere Fenster wechseln, wo das Passepartout schon ist und
->Bearbeiten ->Einfügen
jetzt ist es eine schwebende Auswahl,
da wir diese in einer neuen Ebene haben wollen,
brauchen wir nur auf "Neue Ebene erstellen" klicken um Ebenendialog
jetzt ist sie gleich Mittig im Bild
->Auswahl ->nichts auswählen

25.
jetzt kannst du erst mal wieder zwischenspeichern und
das leere Bild schließen

26.
jetzt markiere mit dem Zauberstab das rote Teil des Rahmens
Achte darauf, dass im Ebenendialog auch die Ebene mit den 2 Farben markiert ist

27.
wiederhole die Schritte 18 - 25 mit den selben Werten
da kannst du im Filterdialog gleich ganz oben auf "Chrome wiederholen" gehen,
da werden sie selben Einstellungen verwendet

28.
jetzt markiere mit dem Zauberstab das blaue Teil des Rahmens
Achte darauf, dass im Ebenendialog auch die Ebene mit den 2 Farben markiert ist
29.
neue Ebene erstellen ->Ebene ->auf Auswahl zuschneiden
Farbverlauf "Brushed Aluminium" einstellen und am Rand aufziehen
#

30.
->Filter ->Weichzeichnen ->Gaußscher Weichzeichner mit 5px

31.
nun schiebe deine bunte Ebene ganz nach oben im Ebenendialog

32.
Auswahl aus Alphakanal

33.
mit weiß füllen

34.
->Filter ->Dekoration ->Rand abschrägen mit 20px
den 5 mal anwenden

35.
gehe auf ->Ebene ->Transformation ->um 180°drehen

36.
wende den Rand abschrägen hier noch 2 mal an

37.
wenn du jetzt auch eine Schwebende Auswahl hast, klicke auf den Anker, um diese mit dem weißen Rahmen zu vereinen
danach mußt du wieder die Auswahl aus Alphakanal erstellen

38.
VG-Farbe auf schwarz
und erstelle eine neue Ebene

39.
jetzt nimm einen Pinsel
stelle die Deckkraft auf ca 40 -50
Circle Fuzzy (19) und "Skalieren" auf 10 gestellt
und male ein paar mal über den Rahmen

(je öfter du über eine Stelle fährst, desto dunkler wird sie)
#
40.
wende den Gaußschen weichzeichner darauf an

41.
diese Ebene nach unten vereinen

42.
stelle den Modus dieser Rahmenebene auf "Überlagern"
#

43.
jetzt mache die Hintergrundebene unsichtbar
und klicke mit der rechten Maustaste im Ebenendialog auf
Sichtbare Ebenen vereinen
(auf Bild beschnitten)

44.
Hintergrundebene wieder sichtbar machen und speichern

Wenn du es als *.png speicherst,
kannst du deine Fotos dahinter legen und fertig
Wenn du es so als *.xcf speicherst,
kannst du dann die Farbe des Rahmens noch den Fotos anpassen


und das machen wir jetzt auch noch

45.
suche dir 4 Fotos, die du rein machen möchtest und ziehe sie ins Bild

46.
skaliere sie und rücke sie an die richtige Stelle
(wenn du sie nicht skallieren brauchst, mußt du den Alphakanal zufügen - rechtsklick im Ebenendialog und Alphakanal erstellen - sonst kannst du nicht radieren)

47.
radiere ggf die Stellen weg,
die unter dem falschen "Loch" liegen

48.
gib der Ebene "Hintergrund"
einen Schatten mit 0-0-10-keine Größenänderung

49.
nun wähle aus deinen Fotos mit der Farbpipette eine Farbe aus
mit der du den Rahmen einfärben möchtest
dazu mußt du das Foto auswählen, welche die Farbe enthält
und mit der Pipette auf die Stelle klicken
(ggf mehrmals hintereinander, bis du die richtige Vordergrundfarbe siehst)

50.
klicke nun im Ebenendialog den Rahmen an
und erstelle eine Auswahl aus Alphakanal

51.
neue Ebene erstellen
mit deiner Vordergrundfarbe füllen

52.
bei dieser Ebene jetzt den Modus und die Deckkraft verändern,
bis dir die Farbe deines Rahmens gefällt

ich habe den Modus auf "Farbe" gestellt
den Rahmen nochmal verdoppelt und bei dieser den Modus auf "Faser mischen"
Bild

nun bist du fertig und kannst es als *.jpg speichern

ich hoffe es hat die Spaß gemacht...
Bild
:kaffee: ..... :pc: meine Tuts :augly: ...... :wein:

Zurück zu „Einsteiger Tutorien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste