Seite 1 von 3

Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: So 11. Mär 2012, 19:44
von CoRa
Dieses Tutorial basiert auf den Kenntnissen, die ich vor langer Zeit mit dem Programm PhotoImpact erworben habe. Ich wollte einfach mal ausprobieren, ob sich das auch mit Gimp umsetzen läßt und siehe da, es klappt. Ist ein etwas anderer Weg aber dabei versteht man auch die Abläufe - die in PI automatisiert sind - viel besser. Gimp ist einfach ein Spitzenprogramm und gefällt mir besser als viele andere Programme. Probiert es einfach mal aus.

Als erstes öffne eine neue Datei in der Größe 800 x 800. Wegen der besseren Sichtbarkeit sollte diese in weiß sein. Speichere alles als xcf-Datei.

Als nächstes klicke auf das Textwerkzeug und schreibe bei gedrückten Tastatur-Tasten (Pfeil nach oben) und Strg. Die Zeichenfolge U00A9. Dadurch entsteht das Copyright-Zeichen im Texteditor und im Bildfenster.

#
Vorher mußt du die Vordergrundfarbe auf Grau umstellen. Wähle als Farbe die # 7c7c7c = grau. Sh. Bild:


#
Bilder sagen mehr als tausend Worte. Folge deshalb den Anleitungen auf den Abbildungen. Dubliziere also die Ebene mit dem Copyright-Zeichen.

#

Wähle nun im Ebenendialog Auswahl aus Alphakanal und drücke die Taste Entfernen.
#

Fülle dort als nächstes die Farbe weiss nach.

#

Nun klick auf Auswahl/alles auswählen/Filter/Gaußscher Weichzeichner:

#
Es folgt Filter/Abbilden/Bumpmap mit folgenden Einstellungen. Es hängt immer ein bißchen von der Schriftart ab. Man muß etwas experimentieren.
#

#

Nachdem man die weiße Hilfsebene gelöscht oder mit einem Klick auf das Auge geschlossen hat, kann das Zeichen als Pinsel oder PNG-Datei abspeichert und auf Bildern genutzt werden.


#

Auf die gleiche Art kann man jedes beliebige Wasserzeichen herstellen:

Wichtig ist, das Wasser- bzw. Copyright-Zeichen auf einer neuen Ebene aufzutragen.
Ob man dann im Ebenenmodus Faser extrahieren oder doch lieber einen anderen Modus anwendet, hängt von dem jeweiligen Bild ab. Da muß man dann etwas experimentieren.

##

Falls es doch in die Rubrik Fortgeschrittene Tutorien gehört, bitte ich das zu verschieben. Falls was nicht verständlich ist oder ich etwas vergessen habe, keine Scheu. Fragen kostet nichts. Viel Spaß beim Basteln eures Wasserzeichens.

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Mo 23. Jul 2012, 06:53
von Jacky
Schaut mal was ich mir zurecht gebastelt habe

#


:dank: für das tut

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Mo 23. Jul 2012, 07:52
von Himmie04
super, jacky! :spitze:

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Mo 23. Jul 2012, 09:06
von PfotenNews
:super:
... gefällt mir sehr gut !

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Mo 23. Jul 2012, 11:46
von CoRa
Das sieht ja toll aus - Jacky. :spitze:
Danke für´s Nachbasteln.

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Di 24. Jul 2012, 14:48
von Bobby
Passt perfekt! Jetzt soll mir einer mal meine eBay-Bilder klauen ^^

Danke für das Tutorial!

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Fr 7. Sep 2012, 21:19
von Lacksie
Danke für dieses leicht zu verstehende Tutorium! Hab mich schon seit Ewigkeiten gefragt wie man so ein Copyright-Zeichen auf die Bilder kriegt. Habe hier so einige, die ich gern hochladen würde, aber eben mit Copyright. Danke dir CoRa! :)

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Sa 8. Sep 2012, 17:51
von MjHelp
Danke für das Tutorial !!! Kann mir jemand vielleicht sagen, wie man Wasserzeichen in Videos einfügt?

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Sa 8. Sep 2012, 20:05
von CoRa
Freut mich, dass euch das Tutorial gefällt und nützt.

Wie man in ein Video Wasserzeichen einbaut, kann ich aber leider nicht beantworten. Ich habe schon viele Videos mit Magix-Video-DeLuxe bearbeitet. Über ein Copyzeichen hab ich da noch nicht nachgedacht. Wenn im Eingang oder Anhang ein Hinweis zum Copyright gemacht wird, reicht das nicht?
Bei Magix gibt es ja mehrere Spuren. Ich könnte mir vorstellen, dass man in eine der Spuren einen Urheberrechtshinweis eintragen kann. Aber das würde beim Anschauen sicher sehr stören!?!

Re: Wasser- oder Copyright-Zeichen

Verfasst: Sa 8. Sep 2012, 20:12
von CoRa
Ich hab´s grad mal ausprobiert. Es geht und ist eigentlich ganz einfach. Ich mach gleich mal einen Screenshot.