Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7428
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon eibauoma » Fr 2. Mär 2012, 13:15

für die Gimp-Werkstatt erstellt von eibauoma » Mo 29. Nov 2010, 20:45

Das kleine Tutorial ist geeignet für Anfänger, die wissen, wie sie Vorder- und Hintergrundfarbe einstellen, den Werkzeugkasten bedienen und wie sie den Ebenendialog aufrufen können.
Am ganz einfachen Beispiel ist die Wirkung einer Ebenenmaske zu sehen.
Ganz unkompliziert kannst Du Deine Miniaturbilder mit einem interessanten Rahmen versehen, der zum Bild passend eingefärbt ist.
#


Schritt 1

Öffne ein Foto mit schönen Details.
Schneide es zuerst quadratisch zu mit dem Zuschneidetool
Einstellung - fest, Seitenverhältnis1:1

Dann skaliere das Bildchen auf 150x150 Pixel.
Speichere das Bild als XCF-Datei.

Schritt 2

Aktiviere die Farbpipette :picker: mit der Einstellung Vordergrundfarbe ersetzen (Standardeinstellung)
Klicke mit der Pipette auf das Bild an eine Stelle, von der Du die Farbe übernehmen willst. Ich habe ein zartes Grün ausgewählt.
Die Vordergrundfarbe muss diese Farbe angenommen haben.
Jetzt brauchst Du den Ebenendialog.
Erstelle eine neue transparente Ebene über das Seitensymbol ebene_neu am unteren Rand des Ebenendialogs.
Schiebe sie mit dem Nach-Unten-Pfeil (ganz unten im Ebenendialog) unter die Bild-Ebene und färbe sie mit der Vordergrundfarbe ein.
(Menü Bearbeiten -> mit Vordergrundfarbe füllen)
Ein Screenshot zeigt Dir, wie der Ebenendialog am Ende aussieht.

#

Schritt 3

Ein Klick auf die Bildebene im Ebenendialog (im Screenshot heißt sie Maskenebene) aktiviert diese.
Mit rechter Maustaste gibst Du den Befehl Ebenenmaske hinzufügen, kannst die Einstellungen alle übernehmen.
Nachdem Du den Befehl Hinzufügen gegeben hast, siehst Du rechts neben dem Bild eine weiße Fläche, die eigentliche Ebenenmaske.
Ein Klick auf diese Fläche aktiviert diese Maske.

Jetzt öffne oder aktiviere eine der vorbereiteten Rahmenmasken, diese Bilder sind ebenfalls 150x150 Pixel groß.
Kannst erst mal meine fertigen Rahmenbilder verwenden. Speichere Dir die gewünschte Rahmenmaske auf Deinem PC. (Später wirst Du sie Dir sicher selbst erstellen und mit eigenen Pinseln oder nachgezogenen Auswahlen verzieren.)
Mit Bearbeiten Kopieren (strg+c) nimm diese in die Zwischenablage.
Du arbeitest jetzt mit zwei verschiedenen Bildern, musst also aufpassen, dass jeweils das richtige aktiv und im Vordergrund ist.

Wechsele zum Bild mit der Ebenenmaske, mit Bearbeiten - Einfügen (strg+v) wird dieses Schwarz-Grau-Weiß-Bild auf die Weiße Maske eingefügt, geh auf schwebende Auswahl verankern. :anker:

Alle schwarzen Bereiche werden im Bild durchsichtig, alle grauen Bereiche teiltransparent und nur die weißen Bereiche bleiben undurchsichtig.

Dein erstes auf diese Weise gerahmtes Bild ist fertig, speichere es zunächst als XCF- dann als JPG-Datei.

Schritt 4

Die erzeugte Rahmenfarbe gefällt Dir nicht? Kein Problem, brauchst nur den einfarbigen Hintergrund umfärben, selbst ein passender Verlauf ist möglich.
Wenn Du den gleichen Rahmen schnell wieder verwenden willst, kopierst Du das neue auf 150x150 Pixel skalierte Bild auf die Maskenebene , aber diesmal nicht auf die Maske sondern auf das aktivierte Bild links neben der Maske.

Ich wünsch Dir viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Rahmen, irgendwann werden wir Deine eigenen Rahmenschöpfungen im Forum bewundern können.

Hier sind einige Variationen meiner Rahmen, die Du nach Lust und Laune verwenden darfst.
Mit rechter Maustaste auf das Rahmenbild klicken - Speichern unter ... Speicherort auf Deinem Rechner auswählen -

###


##

Ich hab mir noch einen kleinen Signaturstempel auf die Maske gedrückt und mitgespeichert.

Ich wünsch Dir viel Spaß beim Umrahmen Deiner Miniaturen.
Jetzt geht's mit Riesenschritten auf die Zielmarke los - 500 Stück bis Weihnachten.

Oh, das ist schon ne Weile her, danach hatten wir mit dem zweiten Riesenteppich begonnen - weitere 1000 Flicken bis Ostern, so bastelten viele Forenmitglieder weiter an Flicken, bis wir Ende 2011 fast viertausend Einzelteile fertig hatten
http://www.gimp-werkstatt.de/flicken5.html

Jeramie
Beiträge: 564
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 17:11
Skype:
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon Jeramie » Sa 9. Jun 2012, 18:47

Hallo eleanora,

hier mal meine Umsetzung davon, habe es allerdings auf 250 x 250 px vergrößert - der Flickenwettbewerb ist ja nicht mehr aktuell, oder?
#
Liebe Grüße Jeramie
#
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/jeramie/
http://gimp-werkstatt.de//werkstatt-gal ... upload.php
Betriebssystem: Linux Mint 19 Cinnamon- 64-bit-System

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 9407
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon eleanora » Sa 9. Jun 2012, 19:26

Hallo Jeramie

der ist ja hübsch geworden :)
Das ist das schöne an eibauomas Tutorial, man kann es auch in anderen Größen basteln :D
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

Benutzeravatar
Rehlein
Beiträge: 276
Registriert: Do 23. Aug 2012, 21:43
Skype:
Wohnort: 06333

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon Rehlein » Di 5. Feb 2013, 20:58

Kein Miniaturbild, aber mit Ebenenmaske!

#


Rehlein
"Humor ist der Sonnenschein des Geistes"
(Georg Bulwer-Lytton)
#

http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/rehlein/

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7428
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon eibauoma » Di 5. Feb 2013, 21:23

Hallo Rehlein,

das sieht wunderschön aus :spitze: - natürlich funktioniert die Ebenenmaske auch bei größeren Bildern

Aber weil die Flickenbastelei hier auch wieder aktuell ist, lassen sich auch die Rahmen wieder verwenden.
Neue Versionen sind also ebenso willkommen.

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7428
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon eibauoma » Di 11. Feb 2014, 11:03

Hallo miteinander,

wir haben wieder mit einem neuen Flickenteppich begonnen.
http://www.gimp-werkstatt.de/forum/viewtopic.php?f=46&t=2766
Deshalb stelle ich hier noch ein paar Masken für die kleinen Rahmen bereit.

Die ersten beiden hat unser Mitglied hanney mal fürs Forum zur Verfügung gestellt.

Die mit den Karos habe ich gebastelt, weil es mitunter bei anderen Formaten gilt, eine Lücke auszufüllen. Sie können bei Bedarf auch um 90 Grad gedreht werden, falls man ein rechteckiges Bild an das quadratische Format anpassen will.

Bild Bild Bild Bild

Eine dieser Masken kannst Du z.B. mit rechter Maustaste auf dem Bild hier im Beitrag kopieren, danach zu Gimp direkt auf die Maskenebene in die Maske wechseln und mit strg+v einfügen, so wie es oben im Tut beschrieben wurde.
Viel Spaß - schön wäre es, wenn noch ein paar hübsche Masken hinzukämen :kniefall:

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7428
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon eibauoma » Di 11. Feb 2014, 11:41

Für die Anpassung auf quadratisches Format habe ich schnell noch einen Screenshot erstellt. Für den Rand rechts und links mit Pipette eine Farbe aus dem Bild aufnehmen.
Für die Hintergrundebene eine abweichende Farbe aus dem Bild aufnehmen.
Dann Leinwand auf die Größe 150 x 150 bringen und zentrieren, Rand einfärben, erst dann die Maske einsetzen.

#

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7428
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon eibauoma » So 3. Dez 2017, 17:11

Mit Inkscape lassen sich ebenfalls wirkungsvolle Ebenenmasken erstellen.
Diese hier habe ich als JPG exportiert. Die SVG-Datei ließe sich aber ebenfalls mit Gimp öffnen.

Die Maske darf natürlich ebenfalls vergimpt werden. Grafik einfach nach Gimp kopieren.
Bild


Damit ist dieser Flicken entstanden.

Zusätzlich eine Verlaufsaufhellung für den blauen Stern, eine Ebenenmaske und weißer Hintergrund - wie in der Anleitung beschrieben
Bild

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 7428
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Rahmen von Miniaturbildern mit Ebenenmaske erstellt

Beitragvon eibauoma » Di 12. Dez 2017, 17:25

Hier sind noch 3 Masken zum Ausprobieren für die Flicken, der mittlere ist mit Linienexplosien entstanden.

Bild Bild Bild


Zurück zu „Einsteiger Tutorien“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste