Farbverlauf auf Flächen

Hier findest du Hilfestellungen und einen Ort für den Austausch

Moderator: Team-Inkscape

Benutzeravatar
utnik
Beiträge: 34
Registriert: Di 26. Okt 2010, 00:54
Skype:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon utnik » Sa 21. Mai 2016, 11:06

hallo jacky

Jacky hat geschrieben:…Kann das villt. mal jemand schön für dummis erklären?

das ist eigentlich im wiki-link aus dem ersten beitrag erklärt:

Enable by adding Alt-M shortcut to inkscape/keys/default.xml (Preferences->Interface->Keyboard Shortcuts, search for 'mesh', add, save, replace old file with saved file)

das heisst, dass du unter ‚einstellungen‘ → ‚benutzeroberfläche‘ → ‚tastenkürzel‘ den eintrag ‚mesh‘ suchen und dort ein tastenkürzel (z.b. ‚alt‘ + ‚m‘) eingeben musst, damit du die funktion überhaupt aufrufen kannst, solange diese noch nicht ins menu integriert ist.

gruss
utnik

Benutzeravatar
Jacky
Beiträge: 4281
Registriert: Do 8. Sep 2011, 21:08
Skype:
Wohnort: Südharz
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon Jacky » Sa 21. Mai 2016, 14:06

:umarm: :dank:

#
#Bild
Bild
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behaltenFeedback erwünscht!

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 6116
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon eibauoma » Mo 23. Mai 2016, 17:47

Dank Jacky habe ich die Ladehemmungen beim Festlegen der Tastenkombi ignoriert und mehrfach probiert, bis es plötzlich doch funktiniert hat.

Ein nettes Spielzeug, es wäre toll, wenn es weiterentwickelt würde. Hier sind auch meine ersten Versuche
#


Das normale Kopieren eines mit Meshgradient gefüllten Rechtecks ergibt ein einfarbiges Rechteck.
Dann habe ich einen Ausschneidepfad gesetzt, das funkioniert wieder, sogar das Klonen hat bei diesem zugeschnittenen Herzchen geklappt.
#

Benutzeravatar
Gitti
Beiträge: 464
Registriert: Di 24. Feb 2015, 23:47
Skype:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon Gitti » Mi 1. Feb 2017, 22:46

:heul: :heul: :heul:

leider... bin ich zu blöd für dieses Programm :ohnmacht:
habe jetzt einige Schriften....kann sie auch öffnen....
jedoch....die Fläche einfärben geht nicht....die Kontur klappt! :guck:

Jetzt....muss ich erst mal :keksesser:
da bleib ich lieber bei meinem gimp.... :think:
da kenne ich mich wenigstens aus!!! :spitze:

Habe jetzt Stunden mit inkscape verbracht und es will einfach nicht klappen!!!! :heul: :heul: :heul:

Benutzeravatar
Carola
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 16:35
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon Carola » Mi 1. Feb 2017, 23:14

Hallo gitti, keine Panik! Erstmal :keksesser: und :kaffee: ist schonmal gut :super: nach Frust & Co.
Inkscape tickt eben ein bißchen anders als gimp, so wie Du bereits festgestellt hast. Und nach einer Pause geht es Dir bestimmt besser :troest:

Das Einfärben wird von Inkscape eben unterschieden, ob Du die Flächen oder die Konturen färben willst. Das muss man entsprechend umschalten und wenn das kleine Detail nicht eingestellt ist, dann wird halt das falsche eingefärbt. Passiert mir auch noch öfter, obwohl ich das ja weiß, trotzdem...

Du brauchst auch nicht stundenlang etwas probieren, Du kannst uns doch rechtzeitig (also vor dem Frust) fragen. Dafür sind wir doch da! :umarm:
Liebe Grüße Carola
Briefpapier
BildBild

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 6116
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon eibauoma » Do 2. Feb 2017, 08:34

Liebe Gitti,

ich glaube fast, dass du gleich mit dem Schwierigsten begonnen hast :nixsagen:
Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut :kicher:
Du hast vielleicht irgenwann gesehen, dass wir vor den Inkscape-Fliesen am Inkscape-Flickenteppich gebastelt haben. Index für Inkscape-Tuts
Die Tuts in diesem Bereich mit der Überschrift Flickenteppich 2016 / 2017 sind als Einstieg in In Inkscape gedacht.

Damit ein Anfänger mit den Begriffen Füllung und Kontur sowie mit den unterschiedlichen Einstellungen für Seitengröße und Objektgröße klar kommt, gibt es das Einsteiger-Tut Startflicken

Wenn Du nicht nur das eingefärbte Quadrat bei den Flicken posten willst, kannst Du eine Grafiki aus den SVG-Fliesen kopieren und in den Startflicken einfügen.

Hab keine Scheu, Fragen zu stellen.
Direkt in der Hilfe von Inkscape findest Du vieles Wissenswerte.

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 6116
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon eibauoma » Do 2. Feb 2017, 14:13

Hallo Gitti,
wenn Du noch mitteilst, bei welcher Schriftart die Fülung "nicht klappt", können wir Dir wahrscheinlich weiterhelfen. Es gibt Dingbats mit recht schmaler Füllung, das sieht dann einer Kontur ähnlich. Falls in der Mitte ein transparenter Bereich ist, lässt sich dieser mit dem aktivierten Fülleiner füllen.
Danach kannst Du auf dieser Teilfläche Füllung und Kontur bearbeiten. Dafür gibt es ein Tut - aber lass Dir Zeit, um zuerst in Inkscape richtig reinzuschnuppern.

Benutzeravatar
cheeky-devil
Beiträge: 893
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:23
Skype:
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon cheeky-devil » Do 2. Mär 2017, 20:46

Hi zusammen,

hier ein Screenshot meiner zwei wunderschönen Flicken, die leider nach dem Speichern nur noch in Inkscape so hübsch bunt sind. Sobald ich sie im Browser öffne oder mit einem normalen Bildbetrachter habe ich einen hübschen einfarbigen Rahmen und der ganze bunte Rest ist einfach weg und weist nur noch eine transparente Fläche auf.

#


Ich verstehe es einfach nicht. Hab schon zwei Abende so schön mit dem mesh gebastelt und dann bekomme ich es nicht so abgespeichert, dass es jemand anderes auch sehen kann. Das ist einfach nicht fair. Hab schon gedacht, ich hätte wieder über den Flickenrand hinaus transparente Bereiche oder so. Aber nein und das Dokument gesäubert habe ich auch. Und trotzdem will es mich nicht mitspielen lassen. :heul: :heul: :heul:

Vielleicht hat von Euch einer einen Tip, wieso das bei mir nicht klappen will. Was übersehe ich?

Viele liebe Grüße
von einem leicht verwirrten cheeky-devil

P.S.:
Gestern war es eindeutig nicht ganz so windig wie heute. Die Wellen waren deutlich gemäßigter als bei meiner heutigen Variante. :traenenlach:
Bild
#
Linux Mint 18 "Sarah" Cinnamon und GIMP 2.8.18 mit G'MIC 1.6.8 sowie Inkscape 0.91
Meine Werkstatt-Galerie
Meine neue Werkstatt-Galerie
#

Benutzeravatar
Carola
Beiträge: 1653
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 16:35
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon Carola » Do 2. Mär 2017, 21:15

Halloo cheeky-devil,
mesh-Füllungen werden in den Browsern noch nicht bzw. nicht richtig dargestellt. Da müssen wir noch abwarten, denn darauf haben wir keinen Einfluss. Daher kannst Du Deine Basteleien nur als png-Bilder zeigen.
Liebe Grüße Carola
Briefpapier
BildBild

Benutzeravatar
cheeky-devil
Beiträge: 893
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 20:23
Skype:
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Farbverlauf auf Flächen

Beitragvon cheeky-devil » Fr 3. Mär 2017, 19:57

Hallo Carola,

danke für den Hinweis. Dann kann ich die Flicken wirklich nicht in den Teppich mit einweben, das sollen ja svg-Dateien sein. Okay. Dann eben nicht. Sowas dummes. Dabei gefielen mir die beiden Flicken sowas von gut. War aber auch interessant zu sehen, dass an zwei Tagen was total unterschiedliches dabei herausgekommen ist. Witzig das ist.

Viele liebe Grüße
vom cheeky-devil
Bild
#
Linux Mint 18 "Sarah" Cinnamon und GIMP 2.8.18 mit G'MIC 1.6.8 sowie Inkscape 0.91
Meine Werkstatt-Galerie
Meine neue Werkstatt-Galerie
#


Zurück zu „Hilfe zu Inkscape - Fragen und Austausch“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast