Wir ziehen um!

Ihr findet das neue GIMP-Werkstatt Forum unter:


https://gimp-werkstatt-forum.de

Bitte registriert euch dort neu!

Diskussionen auf der Gimp-Developer-Liste

Hier findest du Neuigkeiten zum Programm Gimp
Benutzeravatar
Juricere
Beiträge: 142
Registriert: Do 2. Mär 2017, 12:27
Skype:

Re: Diskussionen auf der Gimp-Developer-Liste

Beitragvon Juricere » Di 28. Mär 2017, 00:15

Jetzt habe ich gerade diesen Beitrag entdeckt und schließe mich da mal den Worten von Jeramie an.

Eine Umstellung gibt es in allen Software Bereichen wenn was erneuert wird. Gemecker gibt es auch immer und überall das ist völlig normal-
Das mit dem Namen kann man meiner Meinung nach mit den Großbuchstaben gut machen. Änderung wäre nicht gut, dafür ist es unter dem Namen wirklich zu bekannt schon.

Ja die Faulheit die ist es die viele abschreckt. Die Leute werden immer bequemer. Selbst in Photoshop wird nicht mehr alles gemacht. Man bedient sich fertiger Dinge noch und nöcher und prostituiert sich dann gerne als Macher. Das beobachte ich zumindest immer mehr. Geduld und Freude am lernen fehlt dort vielen. Es gibt eine Menge User die kommen und möchten husch einfach nur bisschen Photoshop lernen damit sie halbwegs ein Composing zusammen bekommen und stellen einfach nur noch zusammen aus fertigen Mitteln und einfachen schnellen Funktionen.

Ich habe nun viele Jahre mit Photoshop gearbeitet und davor mit Photoimpakt wie auch mit Corel. Gimp war immer ein persönlicher Wunsch von mir und den erfülle ich mir gerade. Die Gründe hat überwiegend Jeramie geschrieben. Mir ist Photoshop in einigen Bereichen zu unflexibel. Die Algorithmen und so einige Filter sind Fluch und Segen für mich zugleich.
Auch in der Bewegung mit Pinseln auf meinem Grafiktablett merke ich deutliche Unterschiede.

Gimp funktioniert für mich freier und flüssiger und ich habe viel mehr Entscheidungsfreiheit oder Steuermöglichkeit.

Das man mit Gimp alles machen kann was mit Photoshop auch geht weis ich schon eh und je und wie Jeramie sagt. wenn die Leute sehen das kann man auch mit Gimp dann sind sie schnell wieder davon los. weil die Bequemlichkeit siegt.

Ich bin froh und dankbar das es dieses tolle Programm gibt und dass auch noch für Lau. Dafür kann man sich für eine Umstellung auch mal ein wenig anstrengen oder nicht :)

Grüßle Juri


Zurück zu „Gimp-News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast