Fotos "außerhalb des Workshops"

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1567
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Himmie04 » Fr 19. Jun 2015, 12:14

Wie bereits versprochen, Saijin, zeige ich hier mal eine Auswahl von Fotos, die ich während meiner letzten Schiffsreise gemacht habe. Viele deiner Tipps konnte ich schon umsetzen, es gibt bestimmt noch das eine oder andere zu verbessern (konstruktive Kritik - auch von den anderen Workshop-Teilnehmern! - ist erwünscht).

Ich mag es, bestimmte Motive zu verschiedenen Tageszeiten und Wettersituationen abzulichten und staune immer wieder, wie sehr dann Farben und "Wirkung" sich verändern.

Pool (eine Besonderheit auf diesem Schiff: Länge 25 m, also wirklich zum Schwimmen geeignet!)

###


Decks (u.a. mit Joggingparcours)


###


Blick von unserer Kabinenterrasse auf die Radaranlage

###


Treppenhäuser

###


###


#


(die Figuren von Jonas Kötz findet man auf dem ganzen Schiff - Ich liebe die!

Bars und Lounges

###


###


###


Schärenlandschaft vor Göteborg

###


(bei extrem schlechtem Wetter = Regen, Sturm, fotografiert) - das mittlere habe ich im Tonwert etwas korrigiert

Impressionen aus Oslo

###


###


(Wir lagen direkt an der Akershus-Festung, wo man gerade ein mittelalterliches Fest vorbereitete. Das letzte ist ein Blick aus unserem Kabinenfenster beim Ablegen aus Oslo - kein "Meisterwerk"; hier geht es nur ums Zeigen, was wir für einen fantastischen Blick hatten!)

"Sammelsurium"

Hier wieder die Schwierigkeit, gegen das Licht zu fotografieren (entweder wurde der Hintergrund zu hell oder die Umgebung zu dunkel)
Die letzte Aufnahme in der Dunkelheit entstand beim Einlaufen in die Elbe vor Cuxhaven, hier habe ich "Tv" und ISO Automatik ausprobiert, weil andere Versuche mit der Programmautomatik nix, aber auch gar nix wurden. Übrigens auch aus dem Kabinenfenster fotografiert.

###



Für "Bilderkritik" kann ich, wenn nötig, noch die Exif-Daten für das eine oder andere Foto zur Verfügung stellen. Aber vielleicht reicht ja schon eine allgemeine Besprechung.

Ich habe natürlich noch eine ganze Reihe mehr Fotos gemacht; die könnte ich nach und nach noch in meine Galerie ("Reisen") einstellen ...
die würde ich dann aber hier nicht alle veröffentlichen.

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Saijin » Sa 20. Jun 2015, 16:44

:spitze: Klasse, Himmie - da werde ich mir immer wieder mal eine Aufnahme herausholen und genauer
unter die Lupe nehmen, wenn Du magst.

Ist schon ein sehr ansehnliches Schiff gewesen - hat bestimmt Spaß gemacht oder?

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1567
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Himmie04 » Sa 20. Jun 2015, 19:01

Saijin hat geschrieben: da werde ich mir immer wieder mal eine Aufnahme herausholen und genauer
unter die Lupe nehmen, wenn Du magst.


Gern, Saijin, so hatte ich es gedacht (und mir gewünscht)!


Saijin hat geschrieben:Ist schon ein sehr ansehnliches Schiff gewesen - hat bestimmt Spaß gemacht oder?


Ja, in puncto Gestaltung/Einrichtung (und was unsere Suite anging) schon toll ... aber eigentlich viel zu groß. Allerdings sind die Bereiche so gut aufgeteilt, dass man die vielen Menschen gar nicht so wahrnimmt. Von außen aber, wenn man im Hafen davor steht: Ein schwimmendes Hochhaus. Wir wollten uns in Zukunft lieber kleinere Schiffe mit max. 400-500 Passagieren aussuchen (gern auch noch weniger, aber da sind die Reisekosten natürlich höher). Bei dieser Reise ging es um eine "Vorpremiere", die noch vor der eigentlichen Taufe stattfand. Und da wir das TUI-Konzept bisher nicht kannten, haben wir dann mal "zugeschlagen".

(Auf so einer Reise ist das Fotografieren übrigens gar nicht so einfach: Immer steht irgendetwas oder irgendjemand im Weg ... :kicher: )

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Saijin » Mo 6. Jul 2015, 16:54

... so nun habe ich mir mal ein Foto aus der Serie heraus gegriffen und will es mir genauer ansehen#


Die Exif habe ich mir aus PhotoMe geholt und sehe...

  • es ist mit 18 mm (also Weitwinkel) aufgenommen wurden. Das ist auf jeden Fall schon mal gut, denn nur so bekommt man
    den Eindruck des weiten Himmels, was ich als hier sehr gelungen sehe.
  • die Matrixmessung, diese ist nicht ganz so optimal wegen dem Weiß der Wolken, außerdem könnte mit Spot noch ein
    "dramatischeres" Wolkenspektakel möglich sein, denn die Belichtung würde sich hier speziell auf die Wolken konzentrieren und
    (sage ich mal) der langweiligere Vordergrund würde nicht ganz so "licht" das Auge ablenken.
  • Der blaue Weg unterstreicht noch die Weite, das ist gelungen - ein Tipp wäre noch gewesen, in die Knie zu gehen, so dass
    die Liegestühle in einen anderen Winkel gebracht werden. Könnte dann noch interessanter, noch weiter wirken, vor allem mit
    Blick in den Himmel.
  • Schärfe ist gelungen, auch die Blende mit f/11 ist gut, so gibt es keine Unschärfe im Hintergrund.

Das ist jetzt mal meine Einschätzung dieser Aufnahme - scheut Euch nicht, hier auch Euren Senf dazu zu gebenBild

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1567
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Himmie04 » Di 28. Jul 2015, 16:13

Danke, Saijin, für deine Tipps! Es ist gar nicht so einfach, immer alles im Auge (und im Kopf!) zu behalten ... aber mit der Zeit und der Übung macht man manches, wie beim Autofahren, ganz automatisch, weil auch das Auge geschult wird.

Was ich allerdings absolut nicht (mehr) kann, ist das Hinhocken, da muss ich passen. Vielleicht hätte ich mich auf eine der Liegen setzen können, dann wäre die Perspektive auch noch eine andere. Eine weitere Schwierigkeit auf einer solchen Schiffsreise ist aber auch die Tatsache, dass man nur selten die Umgebung "menschenleer" vor die Linse kriegt. Und da drücke ich schon mal schnell ab, bevor mir der nächste Jogger ins Bild läuft. :mrgreen:

Wenn man nicht draußen in einer abgelegenen Landschaft ist, hat man natürlich immer damit zu kämpfen, dass just, nachdem man seine Kameraeinstellungen gemacht hat, ein Auto kommt oder Touristen einen umrennen.

(Neulich, bei den Nachtaufnahmen, hat aber tatsächlich mal ein junger Autofahrer gestoppt und gewartet, bis ich fotografiert hatte - trifft man ganz selten!)

Benutzeravatar
eibauoma
Beiträge: 8201
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:02
Skype:
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon eibauoma » Fr 7. Aug 2015, 19:51

Mit Himmies Fotos bekommen auch wir zu Hause Gebliebenen einen tollen Eindruck von dieser Schiffsreise einschließlich der Dinge im Umfeld wie u.a. die Figuren, die Landschaft, die Architektur ...
Herzlichen Dank fürs Zeigen :dank:
Ebenfalls danke an Saijin. Durch die Hinweise konnte ich auch wieder was dazulernen ("steter Tropfen höhlt den Stein" :kicher: )

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Saijin » Sa 8. Aug 2015, 23:13

Als nächstes habe ich mir diese Aufnahme geschnappt und nehme sie nun näher unter die Lupe#


Natürlich die Exif ausgelesen...

  • Wieder wurden 18 mm (Weitwinkel) verwendet - das hätte ich hier nicht gewählt, denn an Informationen ist zuviel
    auf dieser Aufnahme und so geht die eigentliche Herausstellung "verloren". Eine Festbrennweite mit 50 mm wäre meine Wahl
    gewesen und hier hätte ich den mittleren Mann mit Schirm herausgepickt. Durch das 50er wäre natürlich der Ausschnitt
    wesentlich kleiner und man muss hier entscheiden, welche Art von Hervorhebung interessant erscheint. Die Treppe ist
    auf jeden Fall empfehlenswert mit aufs Bild zu bekommen, damit der Bezug nicht fehlt. Auf die Stockwerke dagegen kann man
    gut verzichten, die bringen nur zu viel Unruhe hinein, besonders - wenn man so viel davon sieht :lol:
  • Spotmessung war hier die erste Wahl - klasse!
  • Drittelregel, leichter Goldener Schnitt hätte noch mehr Harmonie erzeugt.
  • Dieses Motiv hätte man gut mit Unschärfe im Hintergrund hervorheben können - hierzu wäre dann die Zeitautomatik empfehlenswert
    und mit Blende f/2.8 oder f/3.5 arbeiten - ISO könnte man dann auch auf 100 setzen.

Benutzeravatar
Himmie04
Beiträge: 1567
Registriert: So 11. Jul 2010, 14:09
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Himmie04 » So 9. Aug 2015, 14:40

:dank: Saijin - wieder wichtige Tipps!

Zwei Dinge standen mir ein bisschen im Weg: Ich war ja noch ganz am Anfang unseres Workshops und habe brav mit "P" fotografiert, nur ganz wenige Aufnahmen mit anderen Optionen. Zum Zweiten habe ich - da es sich um eine Vorpremiere mit einem total neu in Dienst gestellten Schiff - möglichst viele Einzelheiten zeigen wollen, um es dann in einem Kreuzfahrtentreff Mitgliedern zu zeigen, die nach uns Fahrten gebucht hatten. Die waren ja alle total neugierig auf die "Mein Schiff 4"!

Den Mann mit Schirm (und auch die anderen Figuren) habe ich auch einzeln fotografiert ("herangeholt" mit dem 15-85er Objektiv) ... aber nicht so gut getroffen, wie es mit den von dir vorgeschlagenen Einstellungen gelungen wäre. (Keine HG-Unschärfe beispielsweise) - und ich musste einfach ein paar Aufnahmen heraus picken, die ich hier zeigen konnte ... ansonsten hätte dich die Bilderflut erschlagen! :mrgreen:

Ich kann mir gut vorstellen, dass ich - wäre ich mit dem Workshop schon durch gewesen - das eine oder andere schon besser gemacht hätte!

Aber deine Tipps merke ich mir für nächste Exkursionen!

(Ich hab mich übrigens mal mit dem Begriff "Abblendtaste" beschäftigt; die sitzt bei der EOS 60D ja an nem total bescheuerten Platz ... aber mit der könnte ich ein Fotoresultat doch schon mal vorab beurteilen, oder? Wie bewertest du das?)

Saijin
Beiträge: 5353
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 15:11
Skype:
Kontaktdaten:

Re: Fotos "außerhalb des Workshops"

Beitragvon Saijin » Sa 12. Sep 2015, 12:39

Dieses finde ich gut gelungen, es kommt fast als Colorkey herüber. Als Tipp für eine noch stärkere Hervorhebung: Den Hintergrund (mit einer Blende von f/5.0 etwa) unscharf werden lassen, das gibt noch den gewissen Touch dann. Schärfe passt und die Drittelregel ist auch mit dabei - ja sehr schön geworden :spitze: :clap:#


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast