Schriftfarbe eines Bild ändern

hans2222
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 08:47
Skype:

Schriftfarbe eines Bild ändern

Beitragvon hans2222 » Mi 15. Feb 2017, 08:57

Hallo zusammen,
wie ändere ich die Schriftfarbe des angehängten Bildes von rot auf weiss?

Vielen Dank für die Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen

Hans
tagesrandbemerkung-immanuel-kant-leben-zitat-spruch-1345.jpg

Benutzeravatar
Suma
Beiträge: 1126
Registriert: So 16. Feb 2014, 12:55
Skype:
Wohnort: Neumünster

Re: Schriftfarbe eines Bild ändern

Beitragvon Suma » Mi 15. Feb 2017, 13:10

Die einfachste Methode ist wohl, dem Bild über das Farbauswahltool die einzelnen Rottöne zu nehmen und
dann eine neue weiße Ebene darunter zu legen. :D
#
Gruß aus dem hohen Norden
Suma :D

Galerie
# #

Benutzeravatar
ence
Beiträge: 647
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:43
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schriftfarbe eines Bild ändern

Beitragvon ence » Mi 15. Feb 2017, 20:39

In dem Fall würde ich noch eine andere Vorgehensweise vorschlagen, da Sumas Version zwar durchaus funktioniert, die Schrift dabei aber doch recht pixlig wird.

Ursache dafür ist u.a. auch die durch die JPG-Kompression auftretenden Artefaktbildung.
Zur Demonstration hab ich mal Kontrast und Helligkeit extrem erhöht. Man erkennt deutlich dass viele Pixel der roten Schrift aus diversen Farbtönen bestehen und auch die unmittelbar umgebenden dunklen Pixel des Hintergrundes sich aus verschiedene Farbtönen zusammensetzen.
Der hier jetzt pinke waagerechte Strich rechts der Mitte ist ein von mir eingefügtes Teil zum Vergleich. Es ist ein einfach waagerecht gezogener Strich im Rot der Schrift, nur eben ohne Artefakte. So sollten sich im Idealfall (zumindest in etwa) auch die Buchstaben vom Hintergrund abheben. Die Realität sieht so aus:

#


Daher könnte man auch wie folgt vorgehen:
- eine Auswahl um den Bereich der Schrift ziehen, STRG+C und danach STRG+V drücken, diese schwebende Auswahl per Rechtsklick im Ebenendialog zu einer neuen Ebene machen (diese Ebene kann nach dem nun folgenden Arbeitsschritt auch wieder entfernt werden)
- diese Ebene nun per Farben > Komponenten > Zerlegen (Farbmodus: RGB; in Ebenen zerlegen) in die 3 Farbkanäle zerlegen, es wird ein neues Bild angelegt

- diese "Rot", "Grün" und "Blau" benannten Ebenen nun wieder von oben nach unten miteinander vereinen (per Kontextmenü im Ebenendialog oder Tastenkombination)
- die Schrift sollte nun weiß sein, weist aber nach wie vor noch Unsauberkeiten auf, daher nun den Kontrast für diese Ebene leicht erhöhen (ca. um 25, dadurch sollten die die Buchstaben umgebenden helleren Pixel verschwinden)
- nun diese Ebene kopieren (STRG+C) und im ursprünglichen Bild wieder einfügen
- über Filter > Weichzeichnen > Gaußscher Weichzeichner (2 px) die Ebene leicht weichzeichnen, die Ebene duplizieren und den Überblendmodus auf Addition stellen (ggf. bei der duplizierten Ebene den Vorgang des Weichzeichnens mit 3 px wiederholen
- eventuell bei der Hintergrundebene (also dem ursprünglichen Bild) durch geringfügige Erhöhung des Kontrastes und der Helligkeit den Unterschied des dunklen Hintergrundes zur den eingefügten Ebenen (die könnten ein Nuance dunkler sein) ausgleichen

#

Klingt viel komplizierter und aufwändiger als es tatsächlich ist...

Benutzeravatar
Carola
Beiträge: 1888
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 16:35
Skype:
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schriftfarbe eines Bild ändern

Beitragvon Carola » Mo 27. Feb 2017, 20:00

Hier kommt mein Versuch (allerdings mit Umweg über inkscape). Ich habe das Bild in Inkscape importiert, in Vektorgrafik per Farbquantisierung 3 Farben umgewandelt. Alle Objekte bis auf den Satz gelöscht. Das i in dem Wort "nichts" ausgetauscht durch das i in "beständiger" (wers nachbastelt, weiß warum ;) ) und dann den Schriftzug, der ja nun als Pfad vorliegt, gespeichert.
In gimp das Originalbild geöffnet, den Pfad importiert, Pfad zusammenfügen angehakt und dann den Pfad mit Auswahl aus Pfad auf einer Ebene über dem Originalbild weiß gefüllt.
Das langt noch nicht ganz, da leicht rote Ränder durchschimmern, daher Rechteckauswahl über den Satz gelegt, kopiert und zwischen weißem Schriftzug und Originalbild eingefügt zur neuen Ebene. Diese Ebene nach Helligkeit entsättigt, so dass die rötlichen Ränder hellgrau wurden. Dadurch wird der Schriftzug nicht wesentlich pixliger und das rot ist komplett aus dem Satz raus:

#

edit: Oder statt der hell-entsättigten Ebene mit Kopie des Schriftzugs nur ein reines schwarzen Rechteck verwenden, dann fallen die hellgrauen (ehemals roten Außenkanten) ganz raus und die Schrift ist dann am wenigsten pixlig.
Liebe Grüße CarolaBildBild


Zurück zu „Fotobearbeitung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast