Umfrage zu Bildern

Wie prüfst du ein Urheberrecht

Wenn die Lizenz auf Englisch ist, gilt sie nicht für mich und ich darf das Bild verwenden
2
2%
Wenn eine Lizenz da steht darf man das Bild immer verwenden
1
1%
Wenn nichts von Lizenz da steht, darf man das Bild verwenden
6
5%
Ich lese mir die Lizenz durch und verwende das Bild nur, wenn es ausdrücklich erlaubt ist
64
55%
Alle Bilder aus Filmen, Spielen und Zeitungen sind frei
1
1%
Ich schreibe dem Künstler eine Mail und frage ihn, ob ich sein Bild/Pinsel verwenden darf
40
34%
Alle Bilder, die ich bei Google finde, darf ich auch verwenden
0
Keine Stimmen
Diese rechtlichen Sachen verstehe ich nicht, deshalb gucke ich nicht danach
3
3%
Urheberrecht gibt es nur beim Musik und Filmdownload
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 117

Benutzeravatar
Supersuzi
Beiträge: 811
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 17:34
Skype:
Wohnort: in Thüringen

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon Supersuzi » Mi 16. Mai 2012, 14:00

eleanora hat geschrieben:Diskussionen


dabei wirds wohl auch bleiben...
Bild
:kaffee: ..... :pc: :augly: ...... :wein:

Benutzeravatar
abraess
Beiträge: 63
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 22:08
Skype:

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon abraess » Mi 16. Mai 2012, 15:19

Hallo Supersuzi, denke ich nicht aber wahrscheinlich wird höchstens 70 Jahre nach den Tod gesenkt. Wie es Piraten gern hätte ganz abgeschafft wird sicher nicht. Ich sehe jetzt als Hobby Autor und Künster das ich eben selber ungern kopiert werden will wobei mir mach mal denke wenn eine Song kopieren würde oder nicht kaufen weil mir nicht leisten kann hat beiden Fällen der Künstler nicht davon. Wobei mir machmal aber doof vorkomme wenn ich sehe das andere mit geschützen Werken Geld "bei viel der Walt Disney Motivieren sieht die noch Geld dafür Walt Disney?"

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 1856
Registriert: Di 6. Apr 2010, 14:41
Skype:
Wohnort: Corriecravie, Isle of Arran, Scotland
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon Arran » Fr 18. Mai 2012, 02:31

Ja, hoffentlich passiert bald etwas. Sonst sind bald 90% aller Deutschen kriminell geworden.
Grüsse von Schottlands schönster Ferieninsel: Isle of ArranBild
Kubuntu 14.04.5, HP ZR30w 2600 x 1600 px, Gimp 2.8.?

Arrans Galerie
Meine Desktop-Hintergründe

Benutzeravatar
eleanora
Administrator
Beiträge: 10587
Registriert: Do 25. Mär 2010, 00:53
Skype:
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon eleanora » Di 22. Mai 2012, 08:10

Unsere Politiker arbeiten wirklich an einer Lösung, jedenfalls werden Pläne (Diskussionsgrundlagen) bereit gestellt

Im Newsletter von heise.de wurden einige Artikel veröffentlicht -->Urheberrecht: SPD lehnt Kulturflatrate ab
und Piratenparte will offene Diskussion über Urheberrecht

Gruß Ele ;)
Schau rein, in unsere Smiley-Werkstatt!
Aussuchen - Rechtsklick - Grafikadresse kopieren
im Beitrag als img einfügen!
Meine Lieblingssmileys ... BildBildBild

Benutzeravatar
Bastelheaven
Beiträge: 79
Registriert: Di 6. Mär 2012, 07:51
Skype:

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon Bastelheaven » Mi 30. Mai 2012, 18:14

So, ich habe nun auch meine Stimmen zum Besten gegeben. :)

Ich finde das Thema Urheberrecht manchmal recht komplex und schwierig, daher versuche ich immer so viel es geht selbst zu knipsen oder zu erstellen. Das geht leider natürlich nicht immer und dann komme ich auch schon mal gerne ins Straucheln.

In der Schule (im Fach Mediengestaltung (Photoshop)), dürfen wir alle Bilder benutzen, die Google ausspuckt. Unser Lehrer sagt dann immer, dass die Bilder unter uns bleiben, nur der Übung dienen und wir nichts kommerzielles damit anfangen würden, daher wäre das schon ok so.
Meistens handhabe ich das privat auch so. Nur wenige Bilder veröffentliche ich auch. Meistens übe ich nur etwas, um nicht ganz aus Gimp raus zu kommen.

Wenn ich gezielt Grafiken erstelle und Fremdwerke benötige, schaue ich immer nach freien Galerien. Z.B. hier, Morgulefile oder pixelio. Manchmal ist in Tuts auch schon eine solche Quelle angegeben, das ist dann auch recht gut.

Ansonsten fragt man halt mal beim Urheber nach. Was bei mir persönlich eher seltener der Fall ist, da ich meist in freien Galerien schon fündig werde.

LG
Bastelheaven
ehemals: sayuri

Jeramie
Beiträge: 630
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 17:11
Skype:
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon Jeramie » So 24. Feb 2013, 12:59

Hallo zusammen,

mal wieder hoch schubsen - zur Erinnerung:

Im Zuge meiner Pixel- und Mal-Arbeiten stoße ich immer wieder auf das Urheber-Recht und
auf den Bilder wird es teilweise echt ein sehr langer Text.

Welche Schriftart benutzt ihr, kleiner als 8 Pixel habe ich nicht gefunden....
Liebe Grüße Jeramie
#
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/jeramie/
http://gimp-werkstatt.de//werkstatt-gal ... upload.php
Betriebssystem: Linux Mint 19 Cinnamon- 64-bit-System, Gimp 2.10.12

Benutzeravatar
dorism
Beiträge: 1377
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:58
Skype:

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon dorism » So 24. Feb 2013, 15:05

Hallo,

eine Anmerkung zu dem Recht aufs eigene Bild. Wenn man Prominente zu öffentlichen Anlässen fotografiert, also den Bürgermeister auf einem Volksfest z.B., dann ist das erlaubt. Das trifft auch auf die anderen Personen zu, die zufällig auf dem Bild sind. Vermarkten will ich diese Aufnahmen nicht und darf es auch sicher nicht.

Fotos von Gebäuden (Kirchen, Schlösser u Ähnliches) sind nur insofern geschützt, dass ich sie häufig nicht im Innenraum ablichten darf und eine kommerzielle Nutzung untersagt ist.
Ich zitiere aus dem obigen Link
Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten darf für ihre Schlösser in Berlin und Brandenburg eine "Knips-Gebühr" für kommerziell genutzte Fotos verlangen.

Also kann ich dort knipsen und in meiner Bildergalerie sie im Internet veröffentlichen, allerdings ist es in den Innenräumen ganz sicher untersagt und ich darf die Bilder nicht verkaufen. In dem Link oben ging es nur um die kommerzielle Nutzung.

Streitpunkt könnte nur der Begriff "Straßenbildfreiheit"sein Ist eine Parkanlage öffentlicher Weg,oder? So lange ich keinen Eintritt bezahlen muss ist der Weg für mich "öffentlich".

Auch Passbilder, die ein Fotograf gemacht hat sind auf Internetseiten tabu, denn, die habe ich zwar gekauft, aber"künstlerisch" gehören sie dem Fotografen. :frech:

Die Sache mit dem Eifelturm kannte ich nicht, kann mir aber gut vorstellen, dass Osram die Bilder selbst verkaufen will.

Der verhüllte Reichstag: ich habe es selbst erlebt, wie die Frau Christo (Name?) sauer No sagte, als unser Bekannter ihr ein selbstgeschossenes Papierfoto für ein Autogramm geben wollte.

Der Leipziger Zoo untersagt die Veröffentlichung von eignen Fotos im Internet. Nach einem Besuch dort fand ich den Hinweis auf der HP-Seite.

Dreist finde ich die Nutzung von Ansichtskarten auf der eigenen Hp, spielt aber bei uns keine Rolle .

Dann komme ich noch zum geschriebenen Wort. Nur kurze Sinnsprüche sind gemeinfrei. Bei allen anderen Schriften muss der Dichter (Schriftsteller) 70 Jahre tot sein. Da nützt es auch nichts, wenn man den Namen darunter setzt. Allerdings gibt es auch "freie" Gedichte von lebenden Künstlern.

Wenn ich in einigen Punkten nicht recht habe, ich lerne gern weiter. :)

Viele Grüße von Doris
#

Galerie Dorism
Galerie Doris-Monika
Smiley-Werkstatt


Denke nicht so oft an das, was dir fehlt,
sondern an das, was du hast.
Marc Aurel

voro
Beiträge: 240
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 16:03
Skype:
Wohnort: Gr. Köhren

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon voro » So 24. Feb 2013, 17:49

Das Fotografieren und veröffentlichen von Bildern von Gebäude etc. sind grundsätzlich erlaubt, sofern die Bilder von Stellen aus gemacht wurden, die öffentlich zugänglich sind.
Sobald die Bilder direkt auf dem betr. Grundstück entstanden sind, kann der Besitzer das fotografieren bzw. das Veröffentlichen dieser Bilder untersagen.

Benutzeravatar
steyrer
Beiträge: 186
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 18:13
Skype:
Wohnort: Steyr
Kontaktdaten:

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon steyrer » So 24. Feb 2013, 20:06

In paar Links dazu.
Dreht sich in erster Linie um Rechte beim Fotografieren!

Das Recht am Bild ----> http://foto-podcast.de/ipod/blende8-23/
Fotorecht bei Sach und Tierfotos ---->http://foto-podcast.de/ipod/folge-78-fotorecht-bei-sach-und-tierfotos/
Fotorecht bei Porträts und Personenaufnahmen ---> http://foto-podcast.de/ipod/folge-72-fotorecht-was-man-bei-der-herstellung-von-personenaufnahmen-beachten-sollte/
Was tun bei geklauten Bildern ----> http://foto-podcast.de/ipod/folge-78-fotorecht-was-tun-bei-geklauten-bildern/
Schöne Grüße
Hans aka Steyrer Die ersten zehntausend Bilder sind die schlechtesten (Helmut Newton)
http://www.gimp-werkstatt.de/galerie/steyrer/
Meine Bilder

Traumfänger

Re: Umfrage zu Bildern

Beitragvon Traumfänger » Mi 26. Jun 2013, 18:58

Ich habe mir mit grossem Interesse den Thread gelesen.
Muss ehrlich gestehen ich weis gar nicht wie das bei uns in der Schweiz ist, dem werde ich aber auf den Grund gehen.

Es gibt ja genügend freie Bildarchive im Netz.
Wenn ich da jetzt ein Bild verwende und dann auf einmal dieses Bild nicht mehr Online ist. Wie muss ich mich da absichern das ich beweisen kann das ich dieses Bild verwenden darf?


Wenn man ein Bild sucht und nicht das passende findet oder nicht selbst Fotografieren kann, dann kann man ja auch hier im Forum um Hilfe bitten.


Zurück zu „Rund ums Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste