Seite 4 von 5

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Mi 30. Mai 2018, 14:20
von Faust
hmm, ich wollte eigentlich etwas öfters posten :D In letzter Zeit ist allerdings sehr viel Arbeit dazwischengekommen und ich hab mich eher aufs Analoge konzentriert. Wenn jemand Lust hat, kann ich ja auch mal ÖlGemälde/Zeichnungen posten.

Wieauchimmer, will doch schon mehr Zeit finden für GIMP, hier 2 simple Stillleben:

#

#

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Mi 30. Mai 2018, 16:02
von Jacky
das sieht aus wie Fotografiert auf den ersten Blick :spitze:

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 19:12
von Faust
Danke Jacky! :)

Hier mal ein Selbstbildnis:

#

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 21:43
von eleanora
Das ist wieder super geworden Faust :D
Ja, ich habe nicht viel zu deinen letzten Bildern gesagt, weil ich immer nur davor sitze und staune, was du mit einem Pinsel - egal ob digital oder aus Holz mit Borsten - machen kannst. Ich finde sie einfach toll gemacht. Ich würde mich freuen, wenn du einmal ein Foto von einem deiner Bilder machen würdest. Vielleicht kannst du auch dabei schreiben, mit welchen Materialien du arbeitest.
Viele Grüße
Ele ;)

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Di 5. Jun 2018, 23:05
von Alias Grace
sieht cool aus. 8-) :gewonnen:
LG maren

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Fr 29. Jun 2018, 21:53
von Faust
Hallo Ele und Danke für die Blumen :D, na ich kann auch ein paar Ölbilder hier reinstellen dann, bin allerdings sehr schlecht im Fotografieren von diesen GEmälden, es gibt da immer diesen Störenden Glanz drauf und die Farben wollen auch nicht so richtig grrrrr. Digital ist da einfacher, da kommen die Kopfschmerzen erst beim ausdrucken :D

#
Ist die F60 in der Niederlausitz, risiger stillgelegter Braunkohlebagger... Als Kind des Ruhrgebiets mag ich wohl irgendwie große alte Maschinen die in der Wildnis rumstehen.

#

#
2 Portraits, nicht viel zu sagen, Menschen abzubilden ist immer das spannenste Sujet finde ich... leider hat heute niemand mehr die Zeit, Lust und Ausdauer um stundenlang stillzusitzen :D Und Fotos liefern keine gute Vorlage für Portraits, zumindest nicht für mich. Würde damit nur die Erfahrung wiedergeben wie es ist, ein Foto abzumalen, falls das irgendwie Sinn ergibt.

Medium ist eigentlich echt Ölfarben aus der Tube, viel anderes Zeug benutze ich eigentlich nicht, höchstens etwas Terpentin ersatz um die Pinsel sauberzumachen. Ich halte es da ziemlich simpel.

Zuguterletzt etwas aus GIMP, ein weiteres Perspektiv-experiment, habe hier in der Tat kein 3D-Programm benutzt, sondern alles von Grund auf Kontruiert. Das Ergebnis sieht zwar etwas steril aus, ich finds aber trotzdem cool.

#

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Fr 29. Jun 2018, 22:24
von Kami
Wow, allesamt super! :clap:
Es ist toll wenn man sieht, dass da jemand richtig malen kann, nicht "bloß" zeichnen. ;)
Besonders gefällt mir an deinen Bildern, dass sie immer "funktionieren" egal wie groß man sie betrachtet.
Sehr oft sehen die Thumbnails (besonders deiner Digital gemalten Bilder) aus wie Fotografien (Weil sie eben Farb- Licht- und Schatten-technisch stimmen) aber wenn man sie groß macht, sieht man genau, dass es keineswegs ein übermaltes Foto oder mit Filter erzeugter Effekt ist, sondern richtig toll gemalt.

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Mo 27. Aug 2018, 11:06
von Faust
Danke Kami! :D

Obwohl ich fotorealismus nicht anstrebe, stimmt es doch, dass ich zumindest Tonale und Farbliche Zusammenhänge aus der Natur versuche wiederzugeben, dementsprechend sehe ich Deinen Kommentar als großes Kompliment :)

Hier mal ein GMIP-portrait von zwischendurch, dass niemand denkt ich wär nicht mehr da, habe im Moment ziemlich viel um die Ohren

#

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Di 28. Aug 2018, 21:50
von SolJaraSol
Beim ersten Ölbild hab ich erst Überlegt woher ich das Monster kenne, bis ichs gelesen hab :)
Beim ersten Ölportrait gefällt mir dein Lichtspiel, das mag ich total :)
Zum zweiten Ölportrait das wirkt als hättest du ne andere Technik ausprobiert von der Strichführung sehr interessant.
Bei Deinen Digitalen Bildern merkt man Deine Erfahrung im Analogen malen knahart durch, die find ich total schön.

Lass es Dir gut gehen bis bald
Sten

Re: Ein paar digitale Studien

Verfasst: Fr 18. Jan 2019, 12:23
von Faust
Hier noch ein kleines Porträt :D

#