Natürlich unglaublich / unglaublich natürlich?

Analoges Zeichnen
Benutzeravatar
do-se
Beiträge: 4687
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 19:48
Skype:
Wohnort: bei München
Kontaktdaten:

Re: Natürlich unglaublich / unglaublich natürlich?

Beitragvon do-se » Di 1. Nov 2016, 19:25

:traenenlach: :traenenlach: :traenenlach:
Bei mir hat es auch nicht gleich Klick gemacht.
:spitze:
#
Galerie alt und Galerie neu
Hier gibt es unsere selbstgebastelten Smileys
Bild

Benutzeravatar
UweF
Beiträge: 3323
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 11:59
Skype:
Wohnort: Nürnberg

Re: Natürlich unglaublich / unglaublich natürlich?

Beitragvon UweF » Mi 2. Nov 2016, 12:27

:traenenlach: :traenenlach: :traenenlach: :spitze:

Mir ist da gleich ein Satz aus der ZDv (Zentrale Dienstvorschrift der Bundeswehr) eingefallen: Ab einer Wassertiefe von 1,20 m hat der Soldat selbstständig mit Schwimmbewegungen zu beginnen. :kicher:
VG Uwe
Ich brauch keinen Alkohol um peinlich zu sein, das krieg ich auch so hin!

Bild#Bild

bingo
Beiträge: 1413
Registriert: Mo 17. Okt 2011, 17:19
Skype:
Wohnort: Löffingen im Schwarzwald

Re: Natürlich unglaublich / unglaublich natürlich?

Beitragvon bingo » Sa 12. Nov 2016, 09:02

Die Bäume verlieren ihre Blätter, weil es wird Winter. Ich nehme in dieser Zeit immer einen Regenschirm mit nach draußen, weil es könnte jederzeit regnen. Und manchmal könnte ich heulen, weil es ist nicht nur die Jahreszeit, die mich trübsinnig macht.

Kein Mensch würde so schreiben. Warum nur sprechen dann viele Menschen so? Eigentlich sollte alle Welt so sprechen wie sie schreibt.

Der Weg des geringsten Widerstands wäre: wir machen eine Ausnahme von der Regel und schreiben in Zukunft so wie viele sprechen! Aber sofort wirft das eine Menge von Fragen auf. Müssen wir dann nicht einen Doppelpunkt nach weil setzen? Können wir die gestiegene Nachfrage nach Doppelpunkten überhaupt befriedigen? Wie funktioniert eigentlich ein gesprochener Doppelpunkt? Sollten wir vielleicht den Doppelpunkt ganz weglassen und das Komma vor weil gleich mit?

Fragen über Fragen also, und währenddessen erhalten wir bereits einen überregionalen Hinweis, weil: Doppelpunkte fallen bereits vom Himmel.

#

Benutzeravatar
Suma
Beiträge: 871
Registriert: So 16. Feb 2014, 12:55
Skype:
Wohnort: im hohen Norden

Re: Natürlich unglaublich / unglaublich natürlich?

Beitragvon Suma » Sa 12. Nov 2016, 17:23

…weil es wird Winter – ist grammatikalisch leider falsch. Muss es hier doch heißen:

weil es tut Winter werden tun.

Btw. wusstet ihr eigentlich schon:
Der gemeine Doppelpunkt an sich, steht bei seinen Interpunktionskollegen hoch im Kurs, weil er zwar ein Doppeldasein für sich beanspruchen darf – sich aber platzsparend übereinander ansiedelt.
Er ist ein scheuer Geselle, der immer mal wieder neidisch auf den Punkt schielt; ist es doch sein Traum auch einmal hinter dem letzten Wort zu stehen. Dies wird ihm aber seit Menschengedenken verwehrt.
Vielleicht ist das ja der Grund, warum er sich gern zwischen Zahlen tummelt. :think:

Ich habe mir jedenfalls schnell ein paar von den "vomHimmelgefallenen" genommen - man weiß ja nie wann die mal knapp werden :::::::::::::::::::::::::
Gruß aus dem hohen Norden
Suma :D

Galerie
# #


Zurück zu „Kritzeln macht Spaß!“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast