Gimp-Werkstatt

nach oben

Billiardkugel

Öffne ein neues Bild, 400px x 400px transparent
öffne gleich darauf eine neue transparente Ebene. Nenne sie "Kugel"

Mit dem Ellipsenwerkzeug markierst du eine Kugel 300px x 300px
und fülle sie mit einer Farbe.

bild1

Erstelle eine neue transparente Ebene "Schatten"
Wähle wieder das Ellipsentool, Einstellung: Kanten ausblenden Radius 80, von Auswahl abziehen Auswahl_abziehen
Markiere eine Ellipse die ca. die Hälfte der Auswahl wegnimmt.

bild2

fülle sie mit Schwarz. Hebe die Auswahl auf Auswahl - Auswahl nichts auswählen

Erstelle eine neue transparente Ebene "Licht"
Rufe die Auswahl aus Alphakanal der "Kugel"-Ebene auf.
Wähle wieder das Ellipsentool. Einstellung: Kanten ausblenden Radius 100, von Auswahl abziehen Auswahl_abziehen
Markiere eine Ellipse die wiederum ca. die Hälfte der Auswahl wegnimmt allerdings in entgegengesetzter Richtung.
Fülle die Auswahl auf der "Licht"-Ebene mit Weiß und hebe sie auf.

bild3

Reduziere die Deckkraft der Ebenen Schatten: auf 80% und Ebene "Licht" auf 60%

bild4

Nun hast du aus einem Kreis durch das Hinzufügen von Schatten und Licht eine Kugel gebastelt.
Als nächstes machen wir aus der Kugel eine halbe Billiardkugel. Es kann durchaus sein, dass die Farbe nicht so ganz stimmt, die ich gewählt habe. Es ist auch schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal Billiard gespielt habe.

Erstelle eine neue transparente Ebene "Streifen" Verschiebe sie im Ebenendialog über die "Kugel"-Ebene.
Wähle wieder die Auswahl aus Alphakanal der "Kugel"-Ebene. Nutze das Rechteckwerkzeug - Einstellung: Kanten Ausblenden deaktiviert, Auswahl Schnittmenge bilden :schnittmenge:

Markiere das obere Drittel der Kugel und fülle die Auswahl auf der "Streifen"-Ebene mit weiß. Das gleiche machst du mit dem unteren Drittel der Kugel.
Hebe die Auswahl auf.

bild5

Füge eine neue transparente Eben hinzu. "kl. Kugel"
Wähle wieder die Auswahl aus Alphakanal der "Kugel"-Ebene.
Mit Menü Auswahl - Verkleinern verkleinerst du die Ebene um 100px.
Den kleinen Kreis füllst du mit Weiß auf der "kl.-Kugel"-Ebene.

bild6
Hebe die Auswahl auf.

Zum Schluss beschrifte noch deine Billiardkugel mit der Nummer die zu deiner Farbe passt. Verschiebe die Textebene, so dass sie auf dem kleinen Kreis liegt.

Fertig ist die Billiardkugel

bild7

Viel Spaß !